"00"-Erleuchtung neu (LED goes WC)

    "00"-Erleuchtung neu (LED goes WC)

    Hi allerseits,
    heute habe ich ein kleines Projekt umgesetzt, welches ich mir schon länger vorgenommen hatte: die 60er Birne im WC durch LEDs zu ersetzen.
    Als Material kam zum Einsatz eine (für die Glaskuppel zufälligerweise passgenaue) 3mm Aluscheibe aus meinen Fundus, 5x Cree XP-G R5 auf Star und ein Netzgerät für 5-8 3W LED's (die LEDs hatte ich noch übrig und das Netzteil war kostenlose Draufgabe bei der letzten Bestellung).

    Das ist das Objekt der Begierde


    Die LEDs wurden erst mal ausgerichtet
    (die mittlere war noch nicht dabei ;) )


    Mit Wäremeleitpaste verschraubt und verkabelt


    Erster Test ... funktioniert :thumbup:


    Mal sehen wie es mit der Glaskuppel aussieht


    Das Netzgerät sitzt hinter der Aluscheibe
    (diese ist mit Heißkleber an der Glaskuppel fixiert)


    Hier der Vergleich zwischen der 60W Glühbirne (ganz links) und 15W LED

    Diese Vergleichfotos wurden mit der gleichen Kameraeinstellung gemacht (F 3.6, 1/8sec., ohne Blitz).
    So extrem hell wie die neue LED-Beleuchtung auf den Fotos erscheint ist es aber nicht, da würde man ja sonst eine 8) brauchen. Hätte da wohl eine kleinere Blende bzw. kürzere Belichtungszeit nehmen müssen um mehr reale Fotos zu bekommen. Sorry for that :rolleyes: !

    Auch wenn jetzt manch einer sagen wird "Moment, da gibts ja keine Konvektion" ... selbst nach 20 min. Dauerbetrieb hat es in der Glaskuppel nicht mehr als 35°, die Aluscheibe hat dann 40°. Das Netzgerät ist gerade handwarm.

    Ausserdem ... wer sitzt schon 20 min am Lokus :D ?? Selbst wenn man das Licht vergisst auszuschalten, eine Timer schaltet nach 45min. Licht & Lüftung automatisch aus.

    Wenig Zeit- (ca.1,5h) und Materialaufwand, dafür erleuchten statt der 60W alterndes Edsionlicht nun 15W moderne LEDs den "Ort des Denkens und frohen Schaffens" :D :D

    Gruß aus Wien
    Charly
    Fertiggestellte Projekte:
    WC goes LED , Flurbeleuchtung mit LED Stripe , Globusbeleuchtung ,
    weitere folgen ...

    RE: RE: "00"-Erleuchtung neu (LED goes WC)

    schwede6 schrieb:


    KongoKing schrieb:


    Ausserdem ... wer sitzt schon 20 min am Lokus :D
    Kommt auf die Zeitschrift an. :D

    Idee und Umsetzung gut. Lampe selbst ist Kacke. Ich kenn die nur vom Stall oder Fahrradkeller her.
    Man könnte ja auch noch MP3, Radio oder einen Flat-TV mitnehmen, vielleicht sogar ein Laptop mit WLAN ;) .
    Die Lampe selbst ist ein Erbstück vom Wohnungsvormieter. Zum Sch....n reicht sie alle mal :D .
    Fertiggestellte Projekte:
    WC goes LED , Flurbeleuchtung mit LED Stripe , Globusbeleuchtung ,
    weitere folgen ...
    Also den Led Teil finde ich sehr ordentlich und sauber,
    die Lampe echt "Kacke". ;)

    Schraub doch den Alukreis direkt an die Decke und mit ein paar cm
    Abstand ne runde satinierte Plexiglasscheibe.
    Dann hast du mit ca. 15€ Kosten aus der hässlichen
    Schiffsarmatur ne 1A Lampe kreiert...

    lg
    @ledsi
    Also ehrlich gesagt geht mir die Lampe auch schon lange auf den Sack ... aber am Ort der Besinnung :D reichte sie mir (als Erbstück vom Vormieter) allemal. Denke aber bereits über einen Austausch nach, jetzt wo die Lichtverhältnisse bei weitem besser sind ... deine Idee ist gut :thumbup: werde mal das überdenken ...

    @scrow
    ja, die 230V waren bereits vorhanden (sowie die Lampe auch) Ursprünglich dürfte der Lichtauslass über der Tür gewesen sein, der Vormieter hatte dann eine Holzdecke verbaut und somit auch das "Stalllicht" in die Mitte gesetzt.
    Fertiggestellte Projekte:
    WC goes LED , Flurbeleuchtung mit LED Stripe , Globusbeleuchtung ,
    weitere folgen ...

    aurum schrieb:

    Mir gefällt es und Kühlung ist auch vorhanden :thumbup: ...

    .


    Eben. In den Kommerziellen Produkten wird auch nicht mehr für Kühlung gemacht... :whistling:
    Und vergleichbare fertige konstrukte werden in Italienischen Urlaubshotels verbaut, wo es locker 26°C raumtemperartur hat (dank klimaanlage,sonst wärs 32°C im raum). Und da halten die auch einige Jahre durch

    Da die xp-g selber 8 mal so effizient ist wie eine glühbirne entsprechen die 1 watt led ca. 120 watt glühbirnenlicht.
    quasi so, wie 2*60 watt birnen im klo.Und ich finde,daß ist von der helligkeit dann optimal

    btw: wenn man doch mehr kühlen will, könnte man den abzug hinter die leuchte verlegen und seitlich durch die leucte hindurch aussaugen :whistling:

    Obwohl, nach 6 monaten wäre die leuchte innen dann überall mit so 'ner braunen staubigen schicht überzogen..,. auch net unbedingt ideal :D
    Wow, 15W LED am Klo, heftig!
    Ich hab eine ähnliche Situation/Raumgröße und hab die Tage 2x XP-G R5 mit 46° Optik direkt in die (Holz)Decke eingelassen.
    Mit der Bestromung bin ich noch nicht sicher, aber ich finde mehr als 500mA sind da nicht notwendig ?( das wären dann gerade mal 3W. Ich hab die LEDs testweise mal mit 1500mA bestromt, das ist dann schon brutal hell auf 2m².
    Vorher war da ne 40W Lampe an der Wand, die noch dazu mattiertes Glas als Gehäuse hatte, und der Lampengrundkörper war schwarz, also ist das Licht was darauf gefallen ist, auch noch verloren gegangen. Wären dann optimistisch gerechnet etwa 300 Lumen gewesen.
    Selbst wenn die 40W Glühlampe in ner Baustellenfassung frei im Raum hängen würde wären das dann nur ca. 400 Lumen, wobei das Licht, welches nach oben strahlt auch wieder nur indirekt genütz wird. Da wäre ich mit 500mA für die LEDs auch ganz gut dabei.

    Die Lampe des Threaderstellers bringt etwa 1250 Lumen, abzüglich des Lichtverlusts durch die Glaskuppel davor. Aber immer noch über 1000 Lumen. Ich find das übertrieben, bestromt mit 350mA würde das sicher auch noch reichen.

    Aber sonst einfach und gut gemacht!

    Gruß
    Erwin
    Alles was zählt ist Lumen/Watt
    Das Helligkeitsempfinden ist subjektiv, der eine mags mehr hell der andere weniger.

    Da das WC noch dazu in den typischen 80er Farbtönen gemacht wurde, war es mit der 60er Birne kaum auszuhalten. Die XP-G R5 Weißton macht die Farben nun erträglicher. Ok, das Foto oben macht einen zu extrem hellen Eindruck, ich habe nocheinmal eins gemacht, das entspricht etwas mehr den reellen Eindruck. Die fünf LED's sieht man in real auch einzeln (wie oben beim Test mit der Glaskuppel) und nicht nur wie am Bild als grellweißen Fleck.



    Nächstes Jahr werde ich den Lokus sowieso komplett renovieren (neue Fliesen/Boden, neuer Lokus), da wird auch das Baustellenlicht einer mehr dekorativen Lampe (mit LED's ) weichen. Dann kann ich den Thread ja nochmals ausgraben ;)
    Fertiggestellte Projekte:
    WC goes LED , Flurbeleuchtung mit LED Stripe , Globusbeleuchtung ,
    weitere folgen ...