Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Benutzer-Avatarbild

    Eigenbau LED-Lampe Motorrad

    zongo - - KFZ

    Beitrag

    Weiteres Verbesserungspotenzial verbirgt sich übrigens auch in der Verkabelung. Ein neuer Stecker am Leuchtmittel und ein paar ausreichend dimensionierte Kabel anstatt der möglicherweise auch angegammelten Strippen wirken da oftmals Wunder (neben den bereits genannten Maßnahmen). Dazu einfach mal bei laufendem Motor und etwas Drehzahl die Spannung am Leuchtmittelstecker messen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Plexiglas lasern lassen

    zongo - - Talk Talk Talk

    Beitrag

    Frag doch mal ihn hier: Laserschneiden von Plexiglas zB Frontplatten, Gehäuse etc. P. S.: Das Gerät hierfür heißt Laser.

  • Benutzer-Avatarbild

    Beleuchtungsumbauten am KFZ

    zongo - - KFZ

    Beitrag

    Zitat von Artox: „ Was Ihr mit diesem "Drop" meint habe ich noch nicht verstanden - irgend ein puffer oder ?“Schlicht und einfach der Spannungsabfall zwischen der Batterie und der Stelle, an der du die verbleibende Spannung misst. Ich würde vor allem mal nach den Masseübergangspunkten schauen (wie schon erwähnt, Korrosion etc.). 2 V zwischen Batterie und Blinkerstecker ist unterirdisch. Was deine Rechnung angeht, bitte noch mal hier lesen: Reihen + Parallelschaltung von LEDs, Vorwiderstand berec…

  • Benutzer-Avatarbild

    LED mit Poti Dimmen

    zongo - - LED Anfänger Forum

    Beitrag

    PWM geht auch ohne KSQ. Kannst auch sowas hier nehmen: ebay.com/itm/160950878751 Entsprechende Vorwiderstände brauchst du natürlich trotzdem. Frag aber ggf. lieber nochmal vorher beim Händler nach. Soweit ich die Teile kennen, laufen die eigentlich nur so ab 12 V.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja, bei 18 Stück und 30-72 V an der KSQ darf eine LED eine Vorwärtsspannung von 1,66 bis 4 Volt haben (leider schreibst du ja nirgends, wie hoch diese laut Datenblatt bei dir ausfällt). Drei 1-W-LEDs parallel an 1050 mA (mAh ist eine Kapazität, kein Strom ...) zu betreiben, ist aber Mist. Lass das lieber sein, bevor dir die Teile wegen ungleicher Bestromung einen zu viel erwischen und abstinken.

  • Benutzer-Avatarbild

    Beleuchtungsumbauten am KFZ

    zongo - - KFZ

    Beitrag

    Entweder selber zurechtsägen, ätzen, bohren oder auf Punkt- oder Streifenrasterplatine zurückgreifen. Gibt's als Hartpapier oder Epoxy (letzteres ist teurer). Bekommt man bei jedem Elektronikhändler, beim blauen C, Reichelt, Pollin etc. pp. Für die Suche nach LEDs sei noch angemerkt, dass man zu diesen Zwecken in der internationalen Bucht am Besten nach LEDs mit der Lichtfarbe "amber" sucht.

  • Benutzer-Avatarbild

    Handyvertrag

    zongo - - Talk Talk Talk

    Beitrag

    Das dachte ich mir auch und habe deswegen nicht geantwortet. Irgendwas stinkt da doch ...

  • Benutzer-Avatarbild

    Vodkalampe

    zongo - - Architektur & Hausbeleuchtung

    Beitrag

    Wäre optisch wahrscheinlich noch interessanter, wenn's Absolut Vanilia gewesen wäre (wegen mattierter Glasoberfläche).

  • Benutzer-Avatarbild

    Viele LEDs kaputt - warum?

    zongo - - LED Anfänger Forum

    Beitrag

    Der Grund wurde ja schon genannt, die Sekundärseite einer KSQ darf niemals unterbrochen und wieder mit der Last verbunden werden, solange die KSQ mit Strom versorgt wird, sonst werden die angeschlossenen LEDs gegrillt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von derschwert: „Staubsauger. Ein Billiggerät aus dem Supermarkt <50? mit beworbenen 2,2kW Anschlussleistung (die es auch knapp aufnimmt) saugt selbst mit leerem Beutel kaum im Vergleich mit einem hochwertigen Miel* Eco Staubsauger mit maximaler Leistungsaufnahme von 1,4kW. Da "verpufft" die Energie sinnlos in Krach und Hitze, aber der Schrott lässt sich durch größere Zahlen doch noch an den Mann bringen.“Genau das hatte ich schon vermutet – in meiner alten WG gabs auch einen "Dirt Devil" …

  • Benutzer-Avatarbild

    Comeback...

    zongo - - User stellen sich vor

    Beitrag

    Sooo lang war's doch gar nicht: Zitat: „ Letzte Aktivität Montag, 24. Januar 2011, 16:24 “

  • Benutzer-Avatarbild

    Für 12 V mit Fernbedienung für 12 Euro. ebay.de/itm/370887480589 Die Rundvariante gibt's sogar schon für nen 10er: ebay.de/itm/111180166608 Dafür ein schlecht bewerteter Händler. Wenn man den Fluter nicht ins Wasser stellen will, sollte so ein Teil in Ordnung gehen ...

  • Benutzer-Avatarbild

    Scheinen die aus der Slotmachine zu sein. Die sind so, wie man sich kaltweiße LEDs eben vorstellt, würde mal 6.000-7.000 K schätzen.

  • Benutzer-Avatarbild

    RGB PROBLEME

    zongo - - LED Anfänger Forum

    Beitrag

    Ich würde es auch direkt am Controller anlöten. Den Boden der weißen Chinakästchen kann man vorsichtig mit einem kleinen Spatel, Messer, Schraubendreher o. Ä. aufhebeln (an einer der beiden längeren Seiten). Wo die Kabel hingehen, sieht man dann gleich auf den ersten Blick.

  • Benutzer-Avatarbild

    Akku mit Netzteil laden

    zongo - - Talk Talk Talk

    Beitrag

    Zitat von wallace: „Wozu eine USV? Er hat kein Wort davon geschrieben das er irgendetwas mit Netzspannung betreiben will.“Zitat von Elektro1942: „ich wollte Fragen wie man einen Akku mit einem Netzteil laden kann. “Nur, weil der "Strompuffer" in dem Fall keine Netzspannung abgeben soll, ist es vom Prinzip her trotzdem nichts Anderes.

  • Benutzer-Avatarbild

    Nette Idee. Die LEDs waren mir auch noch neu, ich hatte schon was Ähnliches geplant (allerdings mit den Duris), war mir aber bis Dato doch zu teuer ... Beklebst du denn die offenen Kanten noch mit Reflektionsfolie? Sonst geht über diese ja wieder recht viel Licht verloren. Müsste man dann vielleicht noch mit einem Profil abdecken, aus optischen und praktischen Gründen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Akku mit Netzteil laden

    zongo - - Talk Talk Talk

    Beitrag

    Was du brauchst, ist eine unabhängige Stromversorgung (USV). Wie man die dimensioniert, hängt vom Strombedarf des Verbrauchers und der benötigten Überbrückungszeit ab. Wenn es was Kleines, Selbstgebautes sein soll, gibt es hier eine Diskussion dazu, wie man so etwas für einen Raspberry Pi bewerkstelligen könnte: raspberrypi.stackexchange.com/…ike-battery-backup-system Vielleicht ist da ja eine passende Anregung dabei.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ersatz für RGB-LEDs von benkly

    zongo - - LED Anfänger Forum

    Beitrag

    Jepp, in der Artikelbeschreibung soll ja gerade der Unterschied zwischen den "herkömmlichen" 4-Pin-Superflux mit gemeinsamer Anode und den Sechsbeinern herausgestrichen werden. Bei dem Englisch wundert es aber auch kaum, dass das mal in die Hose geht ...

  • Benutzer-Avatarbild

    Sieht so aus, als gäbe es die Variante mit weißen LEDs noch, siehe Shop.

  • Benutzer-Avatarbild

    LED-Kits zum Scheinwerfer umrüsten

    zongo - - KFZ

    Beitrag

    Zitat von wallace: „ Na ob die 0,14W weniger soviel Unterschied machen Zitat: „output- 2.14W ““Schau mal in den Titel der Auktion, dort steht was von 20 Watt. Folglich war "von 20 auf 2,14" und nicht "von 2,14 auf 2" gemeint. Daher schrob ich ja auch "ca. 2 Watt".