Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 609.

  • Benutzer-Avatarbild

    Netzteil für große Spitzlasten

    derschwert - - Talk Talk Talk

    Beitrag

    Schau mal ins Datenblatt der Netzteile, wie weit sie sich für wie lange Zeit überlasten lassen. Ich halte es für unnötig so ein dickes Netzteil zu kaufen, nur weil der Blitz eine Sekunde lang eventuell 10A (ich bezweifle stark, dass AA Batterien diesen Strom liefern) zieht.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von andyra: „ [...] Was für Röhren sind das, bei denen das EVG gegen ein EVG LED-Röhre getauscht werden muss, und was ist so ein EVG LED-Röhre?“ Das interessiert mich auch mal. Macht meiner Meinung eher wenig Sinn. Es gibt LED Röhren extra für konventionelle Vorschaltgeräte mit Drossel und eben diese für EVG. Letzteres ist aus elektrischer Sicht ziemlich "von hinten durch die Brust ins Auge", weswegen es eigentlich zu vermeiden ist.

  • Benutzer-Avatarbild

    Dein genanntes Beispiel mit der defekten Glühlampe rührt schlicht daher, dass der Ausgang des schaltenden Steuergerätes auf korrekte Funktion überwacht wird. Wenn also die spezifizierte Last nicht anliegt, deutet das auf eine defekte Glühlampe, einen Kabelbruch/schlechten Kontakt oder ein Problem mit der Laststufe hin, was folglich als Fehler gemeldet wird. Mich als Fahrer interessiert ja sehr wohl, ob mein linkes Rücklicht noch funktioniert oder nicht. Schliesslich kann ich es selbst nicht beme…

  • Benutzer-Avatarbild

    Mal eine einfache Frage: Bist du sicher, dass die Spannung komplett umgepolt wird? Gerade bei einem Umschalter liegt es nahe, dass eine Leitung (die, die beide Glühfäden versorgt) immer auf dem selben Potential liegt und das andere jeweils auf eine der beiden anderen Leitungen umgeschaltet wird. Mir fällt gerade kein Grund ein, weshalb man das anders machen sollte. Das wäre meiner Meinung nach nur mehr Aufwand, zumal es bei Glühlampen gar nicht auf die Polung ankommt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Diffusor - mal wieder

    derschwert - - LED Anfänger Forum

    Beitrag

    Mit einem Diffusor kann man nur Kompromisse eingehen: Entweder hohe Transmission oder gute Streuung. Deswegen versuchen mit verschiedenen Folien die höchstmögliche Transmission mit der nötigen Streuung zu erreichen. Ich schätze mal bei der geplanten Beleuchtung braucht es gar nicht so starke Streuung, da die Abstände zu den beleuchteten Flächen groß sind und die Abstände zwischen den Lichtquellen sehr klein. Es sei denn es geht dir darum, die einzelnen Lichtpunkte verschwinden zu lassen. Wobei i…

  • Benutzer-Avatarbild

    Schau doch mal bei Osram vorbei. Dort gibt es Power TopLEDs mit Linse, die sollten zu deinen Anforderungen passen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Das Problem ist, bis die Rolle dann hier und getestet ist, hat der Händler entweder keine mehr im Angebot oder man bekommt was ganz anderes geliefert. Da hatte ich noch nie das Glück den gleichen Stripe nochmal zu bekommen...

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von L4M4: „Also, als Stripe würde sich der hier anbieten: aliexpress.com/item/High-Brigh…-5m-Roll/32647974408.html Die Chips in den LEDs sind wesentlich größer als bei anderen Stripes und zudem werden die LEDs moderat bestromt, was die Wärmeentwicklung drosselt. Die Lichtfarbe ist sehr angenehm und wärmer als die meisten China-Stripes. [...] “ Hast du die Stripes schon ausprobiert? Ich hab leider schon seit einiger Zeit hauptsächlich schlechte Erfahrungen mit LED Streifen vom Chinesen gema…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja natürlich. Aufgerollt merkt man aber dann schon nach recht kurzer Zeit, wie sich der Streifen erwärmt. Ein paar Sekunden testen macht aber nichts. LEDs und Streifen haben auch eine Wärmekapazität, die erstmal Abwärme aufnehmen kann.

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin! Was du auch noch nutzen könntest wären 2x2 Pfostenstecker bzw. Buchsen. Also im Prinzip so wie die typischen 1x4, nur anders angeordnet. Dann passt es auch durch kleinere Bohrungen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Warum willst du überhaupt detektieren, ob ein Strom fließt? Wenn der Dimmer angeschaltet ist, liegt an der Leuchte eine Spannung an. Damit kann man auch ein Glimmlämpchen betreiben oder eben eine LED.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja genau. Es ersetzt die kleine Glimmlampe, die sonst anzeigt, ob das Licht an ist.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hier der Schaltplan für ein solches Kondensatornetzteil. Der Kondensator ist für einen LED Strom von ungefähr 15mA ausgelegt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, du kannst dir ein kleines Kondensatornetzteil aufbauen. Das braucht nur ein paar Bauteile (Kondensator, Gleichrichter, Elko, Z-Diode, Widerstand). Ich habe solche Schaltungen seit ein paar Jahren in Lichtschaltern im Dauerbetrieb und bisher keine Probleme.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ein kleines StepDown Modul vorschalten. Bei solchen Osram Duris Streifen von LT habe ich auch schon eine kleine KSQ vorgeschaltet um so den Strom zu begrenzen, funktioniert einwandfrei.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Phil1313: „[...] Beidseitig wären es 1,6A, danke für den Tipp. Da wird es natürlich mit den 5A knapp.[...]“ Wie kommst du darauf, dass es mit 1,6A knapp wird? Selbst wenn dein Streifen das Dreifache an Strom benötigt passt das immer noch

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von KiRi: „Der Baum fing irgendwann an zu flackern und ging dann aus. Ursache haben wir nicht herausfinden können. Wir überlegen nun, die Äste einzeln zu verwenden. Leider weiß ich nicht, wie ich diese mit Energie versorgen kann. Netzteil, Gleichrichter, welche Daten?“ Ich würde auf eine defekte Gleichrichterbrücke tippen. Also das letzte Foto mit den vier Dioden. Das Netzteil scheint so ein gewöhnliches 24V Lichterkettennetzteil zu sein. Du könntest dich mal im Bekanntenkreis umhören, da …

  • Benutzer-Avatarbild

    Wenn Netzteil, dann höchstwahrscheinlich 24V. Das kleine Kästchen dazwischen beinhaltet meistens einen Gleichrichter oder es ist ein Controller für irgendwelche Lichtprogramme.

  • Benutzer-Avatarbild

    Mikro-Heizplatte mit Timer

    derschwert - - Talk Talk Talk

    Beitrag

    Zitat von L4M4: „[...] Edit2: Der Aruino Uno, den ich hier habe, zieht 0,04A wenn er nicht läuft - das ist zu verschmerzen. Der Arduino Nano Klon wird also ständig an sein. “ Du könntest den Controller so programmieren, dass er sich selbst in den Power Down Mode schaltet, dann braucht er nur noch ~10µA. Aufwecken dann per Taste (Interrupt).

  • Benutzer-Avatarbild

    4x IKEA Jansjö zusammenschließen

    derschwert - - LED Anfänger Forum

    Beitrag

    Es gibt zwei verschiedene Varianten, wie die Jansjö betrieben werden: mit Konstantspannung oder Konstantstrom. Erstere haben die Konstantstromregelung im Lampenkopf, letztere besitzen dort einfach nur die LED. Meines Wissens nach sind die aktuellen Modelle mit einem Konstantstromnetzteil ausgestattet, wo eine Reihenschaltung mit passendem Netzteil möglich wäre (es sei denn der Schwede hat schon wieder etwas verändert). Allerdings meine ich, dass hier keine einfache LED im Kopf sitzt, sondern irg…