Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 980.

  • Benutzer-Avatarbild

    Da es bei so nem komischen Filehoster liegt, bringt es in 7 Tagen exakt niemandem mehr was...

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja, wahrscheinlich geht‘s darum, dass letztlich hier was verkauft werden soll. Was ja bei fairen Preisen für Bastler auch nicht unbedingt schlecht sein muss. Dann wird der Thread halt in den Marktplatz verschoben. Lassen wir uns überraschen... P.S.: „ich täusche die Einfachheit vor„ finde ich auch irgendwie lustig...

  • Benutzer-Avatarbild

    Da der TE hier Treppenstufenbeleuchtung schon mal gepostet hat, denke ich, dass das mit dem dort verlinkten Code laufen soll. Wozu dann noch mal ein eigener Thread, erschließt sich mir auch nicht so ganz...

  • Benutzer-Avatarbild

    1.000 W LED-„Taschenlampe“

    Pesi - - Talk Talk Talk

    Beitrag

    Ähnliches Dingsbums: youtu.be/QhOeky8yEow Da könnte ich mir sogar einen sinnvollen Einsatz vorstellen... wie es da mit der Kühlung wirklich aussieht, k.A. - es fällt zumindest auf, dass die Videos alle im Winter gedreht sind die KK kommen mir auch ein bisschen klein vor für 100 W COBs...

  • Benutzer-Avatarbild

    1.000 W LED-„Taschenlampe“

    Pesi - - Talk Talk Talk

    Beitrag

    Nur mal so, weil wir das Thema „Proll-Lampe“ schon lange nicht mehr hatten... youtu.be/-vgNh3fLxJc @L4M4, das wär doch was für Dich?

  • Benutzer-Avatarbild

    Ein Mikrocontroller braucht nicht viel Strom. Über eine Diode einen Elko aufladen, der versorgt den mC dann in den Aus-Phasen. Das übliche Gedöns zum Schutz vor Spannungsspitzen etc. nicht vergessen. Findet sich alles im Forum. so ein Mikrocontroller muss nicht groß hoch fahren wie ein PC o.ä. Die paar Takte Verzögerung, bis das Programm wirklich läuft, merkt man nicht. Außer es ist ein Bootloader drauf, dann kann es schon mal ein, zwei Sekunden dauern, bis das eigentliche Programm startet.

  • Benutzer-Avatarbild

    Cree RGBW an DMX wie?

    Pesi - - Talk Talk Talk

    Beitrag

    @zonex ein RGB-Band wird mit Konstantspannung (z.B. 12 V) betrieben. Da kann man „eine Seite“ der Versorgung zusammen fassen eine einzelne LED muss mit Konstantstrom betrieben werden. Also mittels einer Konstantstromquelle. Bei getakteten Konstantstromquellen kann man praktisch immer (ich kenne zumindest kein anderes Beispiel) die Anschlüsse *nicht* zusammen fassen. möglich wäre das mit einer linearen KSQ - wenn die wenig Drop hat und somit die Versorgungsspannung gut an die Vf der LED angepasst…

  • Benutzer-Avatarbild

    Naja, nachdem es hier darum geht wie man sowas baut, gehört die ganze nodeMCU-etc.-Sache schon auch zum Thema dazu...

  • Benutzer-Avatarbild

    Wäre mir jetzt nichts bekannt.... wozu sollte das gut sein? - irgendwie müssten dann die anzuzeigenden Daten ja auch in diesem RAM landen oder per SPI in den HW-Controller geschoben werden. Also ist eh‘ ein Microcontroller o.ä. Im Spiel, dann kann der ja auch gleich das Signal erzeugen...

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich nehm immer die nodeMCU, ebay.de/itm/NodeMCU-Lua-WIFI-I…-12E-CP2102-/381303446767 - 3,28 € ist ja auch OK. Und halt echt praktisch, einfach über USB an den Laptop gestöpselt und mit der Arduino IDE programmiert (ja, inzwischen mache ich nicht mehr nur Assembler ) Wenn noch Zeug außen rum muss (FETs, Relais, o.ä.), dann löte ich einfach das ganze Ding auf eine selbstgeätzte Platine oder auch mal Lochraster. Nackte ESP nehme ich nur, wenn es auf den Platz ankommt, da benutze ich dann so nen nod…

  • Benutzer-Avatarbild

    Im Prinzip ja, dann kann es aber dazu kommen, dass die LEDs flackern, wenn mal ne Übertragung falsch ist. Ich übertrage solche Signale bis zu 4 Meter über normales Stromkabel, also auch weder geschirmt nich verdrillt. Da kam es öfter zu solchen Problemen, Abhilfe hat ein 74HTC245 Bustreiber am Anfang der Leitung geschaffen, mit 47 Ohm Widerstand danach.

  • Benutzer-Avatarbild

    Einfachste Lösung: Den ersten Stripe auch über einen Repeater betreiben, dann sollten zumindest alle gleich hell sein. Bisschen aufwändiger: Repeater selbst bauen, siehe hier: Nützliche Schaltungen Sammelthread Zumindest habe ich da noch nix von Phänomenen dieser Art gehört...

  • Benutzer-Avatarbild

    Jinx TPM2 Ansteuerung für WS2811

    Pesi - - LED Anfänger Forum

    Beitrag

    Wie‘s da steht: „// Uncomment one of the following lines for your leds arrangement“ Rest findest Du bestimmt selbst, alles will ich auch nicht vorkauen...

  • Benutzer-Avatarbild

    Jinx TPM2 Ansteuerung für WS2811

    Pesi - - LED Anfänger Forum

    Beitrag

    Klar ist das möglich. Das Sketch geht auch für WS2811. Steht auch drin: „//choose your LED chipset in void setup()“. Da einfach die entsprechende Zeile auskommentieren...

  • Benutzer-Avatarbild

    Das ginge in gewissen Grenzen, so viel der kleine Chip halt an kurzzeitigem höheren Strom verträgt. Macht man bei gemultiplexten Anzeigen ja auch so, also z.B. LEDs, die 20 mA Dauerstrom vertragen, werden mit 100 mA gepulst versorgt, damit sie hell genug sind. nur irgendwann muss man dann halt trotzdem mal den Strom begrenzen... und Du müsstest da nen Chinesen finden, der für so nen Cent-Artikel so nen Aufwand treiben will. Normal denken die eher an möglichst billig und weglassen was geht...

  • Benutzer-Avatarbild

    Ganz einfach: dazu müsste eine Konstantstromquelle rein. Eine getaktete geht nicht, wegen der Größe der Bauteile (Spulen etc.), eine lineare geht nicht, weil wo soll die Wärme hin...?

  • Benutzer-Avatarbild

    Moderne LED Wandbilder

    Pesi - - Talk Talk Talk

    Beitrag

    Steht doch oben... bitte keine Uralt-Threads wegen solcher Fragen ausgraben, danke!

  • Benutzer-Avatarbild

    DMX RGB Matrix 9X8

    Pesi - - Sonstige LED Basteleien

    Beitrag

    Wie geoß sollen die Pixel denn werden? Also reicht eine 5050-LED pro Pixel, oder müssen mehrere rein? - egal wie, ich würde da keine DMX-Dimmer verwenden, sondern die Matrix selbst aus WS2812-Pixeln aufbauen, und dann vorne ran nen Umsetzer, der DMX empfängt, und dann die Pixel über ihr eigenes Protokoll ansteuert. sowas gibt's auch hier im Forum - oder billig fertig aus China.

  • Benutzer-Avatarbild

    Schnäppchenthread

    Pesi - - Talk Talk Talk

    Beitrag

    Beim Reichelt habe ich neulich 10 so Filament-Lampen bestellt: reichelt.de/Sockel-E27/VT-1885…r=VT-1885&SEARCH=filament Ich steh' auf die Dinger, und 1,95 ist echt OK! Der Vergleich mit 40 W "Birne" kommt auf jeden Fall hin, und auch wenn es doch etwas "kälter" als 2700 K ist, ist die Lichtfarbe echt schön. Entgegen der Beschreibung sind die Teile sogar dimmbar, zumindest mit einem Dimmer aus dem Veranstaltungstechnik-Bereich...

  • Benutzer-Avatarbild

    Projektidee LED-Kerze

    Pesi - - Sonstige LED Basteleien

    Beitrag

    Ich gehe mal nicht davon aus, dass auf diesem Teil ein Patent oder Musterschutz drauf ist, sonst könnte das kaum jemand einfach so in Kopie als Bausatz anbieten...