Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 602.

  • Benutzer-Avatarbild

    Problem: LED-Tech Gratisgeschenk

    NikWin - - Talk Talk Talk

    Beitrag

    [sinnlosen Fullquote zum wiederholten Mal gelöscht / LM] Soory, da hab ich mich verlesen Aber diese Identnummer wird nicht mittgeteilt oder??? (bei mir steht nix in den Bestätigungsemails oder im Led-Tech Acc) Das Tracking von Dealextreme Päckchen hat bei mir nie geklappt

  • Benutzer-Avatarbild

    Led an Steckdose

    NikWin - - LED Anfänger Forum

    Beitrag

    Das gilt ja dann für alle Led-Bulbs, z.b. denen von Led-Tech. Als Sparmaßnahme kann man auch alte PC-Netzteile nehmen, die haben genug Power für mehrere HP-Leds.

  • Benutzer-Avatarbild

    Problem: LED-Tech Gratisgeschenk

    NikWin - - Talk Talk Talk

    Beitrag

    Es wird per GLS versendet und da steht: Zitat: „ Diese erweiterte Sendungsverfolgung ist nur für unsere Kunden mit einem GLS Versandsystem und gleichzeitiger DFÜ-Anbindung an das GLS EDV-System sinnvoll. “

  • Benutzer-Avatarbild

    Wenn du zwei normale Leds anschließen willst brauchst du in Reihe 20 mA oder parallel 40 mA. Die wenigsten 5mm Leds haben 30 mA, am Besten du gibts uns mal den Link zu den Leds. Vorwiderstände brauchst du hier nicht.

  • Benutzer-Avatarbild

    Led an Steckdose

    NikWin - - LED Anfänger Forum

    Beitrag

    Es ist zwar Lebensgefährlich, aber eine Seoul Acriche läuft problemblos an Netzspannung, doch das ist nur für Fachpersonal machbar.

  • Benutzer-Avatarbild

    Regelbares Netzgerät

    NikWin - - LED Anfänger Forum

    Beitrag

    Ich denke er meint so etwas: pollin.de/shop/detail.php?pg=O…4OTQ2OTk=&w=Nzk1OTc5&ts=0 Aber ohne Ampereregulierung nicht perfekt für Leds.

  • Benutzer-Avatarbild

    Led an Steckdose

    NikWin - - LED Anfänger Forum

    Beitrag

    pollin.de/shop/detail.php?pg=O…2OTQ2OTk=&w=ODk1OTc5&ts=0 So ein Netzteil, passender Widerstand oder noch billiger: kleines Handynetzteil mit LM317 KSQ, Kosten ca. 1-2 Euro. Das mit dem kleinen Handynetzteil gilt natürlich nur für kleine Leds, sonst großes Notebooknetzteil o.a.

  • Benutzer-Avatarbild

    netzgeräte - lösung ?

    NikWin - - LED Anfänger Forum

    Beitrag

    @Pesi: kommen die Kondis einfach an den Aus- und Eingang??? Bei Google finde ich nur kompliziertere Schaltungen mit je 2 Kondis an den Ein- und Ausgängen. Und nur so, flexibler und billiger wie mit einem 78XX gehts wirklich nicht, es gibt ja auch doch billige Low-Drop Alternativen. Nur den Kühlkörper muss man großzügig dimensionieren. (außer man arbeitet nah an der Eingangsspannung)

  • Benutzer-Avatarbild

    Test

    NikWin - - Talk Talk Talk

    Beitrag

    Ärgerlich wenn der ganze Post dann futsch ist Probier mal in der unteren Häflte des Editors zu schreiben.

  • Benutzer-Avatarbild

    @L4M4: Gute Wahl, aber als Halter tuts auch ein nicht-fenix Produkt Bitte berichte mal über die Flood-to-throw Lampen, ich hab nur gutes gehört.

  • Benutzer-Avatarbild

    Wieder mal asphärische Linse

    NikWin - - Mobil & Portabel

    Beitrag

    Mir geht es halt um die extreme Bündelung.... da stören mit kleine Farbränder nicht. Was nützt denn das Abbild eines Led-Chips an der Wand???

  • Benutzer-Avatarbild

    Netzteil stabilisieren

    NikWin - - Talk Talk Talk

    Beitrag

    Also LM317 + Widerstand 2 Ohm für ca. 600 mA für jede Led, oder??? TTT, hier kann ich ja nochmal nachfragen

  • Benutzer-Avatarbild

    Netzteil stabilisieren

    NikWin - - Talk Talk Talk

    Beitrag

    [sinnlosen Fullquote gelöscht / LM] Ich hab noch mal geguckt und noch ein 9,5 V 3,3 A Netzteil gefunden, das käme also auch in Frage. Genau aus diesem Grund dachte ich an variable Eingangsspannung In diesem Fall kann man sie ja parallel schalten, aber wie mache ich das am Effizientesten, denn ein 18650 Betrieb wäre auch nicht schlecht. (soll am Besten mit Netzteil und Akkus funktionieren)

  • Benutzer-Avatarbild

    Netzteil stabilisieren

    NikWin - - Talk Talk Talk

    Beitrag

    Die Konstantstromquelle soll ja mit 6-12V betrieben werden, ich will z.b. wei 18650er oder eine 12V Festspannung anschließen können. Das mit V und A hab ich langsam kapiert Eigentlich sollten aber 750 mA für mein Vorhaben reichen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Wieder mal asphärische Linse

    NikWin - - Mobil & Portabel

    Beitrag

    Farbverzerrung hast du auch bei großen Linsen (z.b. bei meiner 50er), aber ich glaube fokussierbar sind sie alle. Was willst du denn damit machen, bei einem Thrower spielt ja Farbverzerrung keine große Rolle zumal die nach 2 Metern fast komplett verschwunden ist. Aber mit 12 mm bist du nicht so gut dabei, also ein bissl größer wäre schon gut. dealextreme.com/details.dx/sku.13702

  • Benutzer-Avatarbild

    Netzteil stabilisieren

    NikWin - - Talk Talk Talk

    Beitrag

    Ok, noch eine kleine Frage: wie kann ich am Besten (stromsparend) 3 Seoul P4 bei 6-12 Volt betreiben??? (also wahlweise mit 6,8,10,12 V) LM317 erscheint mir da zu uneffektiv. Laufen soll jede Led auf 700-1000 mA.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hilti PD 30 Laser Distanzmesser

    NikWin - - Talk Talk Talk

    Beitrag

    Das ist schon Heavy Bisher kannte ich das nur softwaretechnisches Freischalten aber das ist echt Dreist. Gehört aber eigentlich nach TTT

  • Benutzer-Avatarbild

    Hier noch zwei Beamshots vom 5mm Balance Board: [gallery]771[/gallery] [gallery]772[/gallery] Dank RGB kommt auch manchmal ein weißer Lichtkegel zustande

  • Benutzer-Avatarbild

    Netzteil stabilisieren

    NikWin - - Talk Talk Talk

    Beitrag

    Danke für die Infos Gibt es eigentlich noch eine gute Low-Drop Alternative zum 78XX???

  • Benutzer-Avatarbild

    Led diffus bekommen