Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-8 von insgesamt 8.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von erwinh: „@Mamo Ich werde mir demnächst wahrscheinlich ein paar Philips LED-Röhren zur Garagenbeleuchtung zulegen. Von diesen werde ich aber die Netzteile ausschlachten und ein externes verwenden weil ich die Beleuchtung dimmbar haben möchte.​ Ich werde zwar die HO-Version (20W) verwenden, aber Spannungsmäßig dürften die Netzteile ja gleich sein. ​Wenn du willst, kann ich dir die Netzteile zukommen lassen, wenn du die Versandkosten übernimmst (bin aus Österreich). MfG Erwin“ Ein toller …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Falko87: „Die wahrscheinlichkeit, dass es am Netzteil liegt ist schon sehr hoch... wenn es nur eine LED wäre, würde entweder nur einer der 5 Stränge, oder noch 4 Stränge leuchten, und da sie noch glimmen, scheinen sie ja auch noch durchlässig bzw ok zu sein. Ich kann hier von weiten auch nicht sagen was der Fehler ist. Ich könnte mir aber zb vorstellen, dass zb die Diode am Ausgang defekt ist, wodurch der Buckregler nicht mehr richtig schalten kann aber trozdem noch irgendwie mit gerin…

  • Benutzer-Avatarbild

    hatte zwischenzeitlich Philips nochmal angeschrieben, ob sie eine Lösung haben! hier die Antwort: Vielen Dank für Ihre Anfrage. Leider können wir Ihnen keine Bauteile der MasterLED Tubes zukommen lassen. Diese Röhren verfügen über 5 Jahre Garantie. D.h. kommt es zu einem Defekt innerhalb der Garantie ist die Röhre beim Händler oder Grosshändler in Garantie zu tauschen. Bauteile der Röhre (Treibertechnik) gibt es nicht als Ersatzteile zu kaufen. Es tut uns Leid, aber bei dieser Anfrage können wir…

  • Benutzer-Avatarbild

    (an moc: die Netzteile sind wie auf Bild 1 zu sehen, innerhalb einer Led-Röhre von Philips verbaut!) an Falco: hab es noch nicht probiert mit dem Umbau in eine funktionierende Röhre! Möchte nicht noch eine Röhre zerschießen! (sollte es vielleicht mal probieren, kann eigentlich nicht viel passieren, oder?) Deine Erklärung zu der Schaltung habe ich verstanden. Vielleicht sollte ich es mal mit einem "Meanwell AC-DC Single output LED driver APC-35-350" probieren. Kosten ja nicht alle Welt!

  • Benutzer-Avatarbild

    Ein Buck-Konverter kann meineswissens doch nur Gleichspannung herabsetzen. Die Tips zum Netzteil sind sehr interessant, "Meanwell AC-DC Single output LED driver Constant Current (CC); Output 00.35A at 28-100Vdc" Spannung 28 bis 100Vdc könnte passen, aber wie verhält es sich mit den Strömen? Gerät hat 35Watt. Wieso muss ich 2Tubes parallel schalten? Neue Röhre von Philips ca. 20 Euro, Netzteil von Meanwell 12,20 €, ob sich das noch lohnt?

  • Benutzer-Avatarbild

    Um etwas "Licht" in das Dunkel zu bringen, habe ich heute meine funktionierende Philips-LED-Röhre zerlegt und gemessen: Bei der intakten Röhre liegt an der LED-Reihe liegt eine Spannung von 91,7 Volt DC !!! Das Schaltnetzteil muß am Ausgang also 94 VDC liefern. Auf dem 3. Bild (Netzteilplatine von unten) ist auch ein Wert von 94V abzulesen. Damit bin ich einen großen Schritt weiter. Da kein Feinst-Lötwerkzeug habe, sehe ich mich nicht in der Lage, das Netzteil zu reparieren. (auch mit den Micro-…

  • Benutzer-Avatarbild

    Habe 4 defekte Philips-LED-Röhren, Philips LEDTube Master UO 1500 24W, 840! (zu schade zum entsorgen!) Möchte das interne Netzteil erneuern, reparieren, oder die LED-Reihe mit externem Netzteil versorgen. In der 150cm Röhre sind 142 LED auf einem Streifen verbaut! Das interne Netzteil bringt bei lediglich ca. 87 V DC die LEDs nur ganz schwach zum glimmen. Hat jemand damit E rfahrung?

  • Benutzer-Avatarbild

    Konversation Entwurf

    Mamo - - Talk Talk Talk

    Beitrag

    Habe im Forum eine neue Konversation geschrieben und den Entwurf gespeichert! Konnte nicht senden, wegen fehlender Teilnehmer. Nun finde ich meinen gespeicherten Entwurf nicht wieder. Wer kann helfen?