Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 42.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja ich bin bei ebay auch mittlerweile fündig geworden. Ich hatte das hier nur gepostet weil ich schon so gut wie dran war dort mit dem Arctic Silver ranzugehen und ne Schelle drum zu machen. Aber das lasse ich jetzt bleiben, die Beanspruchungen sind einfach viel zu groß, löse das Problem also durch neue gebrauchte Teile

  • Benutzer-Avatarbild

    Silikon klingt auch nicht schlecht. Habe aber gehört, dass teils bis zu 25 bar Druck auf so einer Leitung sein können. Das klingt doch nach ziemlich viel Die andere Frage ist die der "Zulässigkeit". Was wenn der TÜV die selbst geflickte Stelle (auch wenn es dicht bleibt) mal entdeckt? Ich hatte bis vor kurzem wirklich angenommen für Alu wäre es kein Problem da geeignete Dichtmittel zu finden. Ich möchte auch eigentlich nicht dran rumschrauben oder selbst Teile austauschen wegen der mechanischen …

  • Benutzer-Avatarbild

    mhmmhmmm.... das ergibt schon Sinn. Ich selbst kann es leider nicht, daher dachte ich an epoxy. Wenn das nix wird werde ich es auf jeden Fall so versuchen, danke für den Tipp

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, ich hatte mich die letzten Tage als es richtig heiß wurde schon darauf gefreut die Klimaanlage in Auto anzumachen. Sie funktionierte bis letzten Sommer tadellos. Leider war bis auf das leise klacken eines Relais nichts zu merken von frischer Luft Nach dem Auffüllen von neuem Gas stellte man in der Werkstatt ein offensichtliches Leck in einer Klimaleitung fest. Zum Glück kann man die Stelle gut erreichen. Kurioserweise wurde das Aluminiumrohr an der Stelle einfach von einem anderen dicken,…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hey super- danke dir vielmals!

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Lötmeister: „ im Konstantstrombetrieb wird die Spannung sowieso auf die Summe der drei Flussspannungen der LEDs begrenzt.“Doch, eigentlich bin ich danach immer vorgegangen-nur der ein-oder andere Hinweis hat mich dann irgendwie irritiert. Damit ist das Thema erstmal zufriedenstellend erledigt, danke

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich habe noch ein paar PowerLine LED-Konstantstromquellen rumliegen. Siehe z.B. diese hier: led-tech.de/de/LED-Controlling…-30V--LT-890_118_119.html Nur wie kann ich herausfinden um welchen mA-Typ (350mA - 2800mA) es sich dabei handelt? Auf der KSQ selbst ist nichts aufgedruckt, womit ich das feststellen kann.

  • Benutzer-Avatarbild

    Nach allen Empfehlungen habe ich mich jetzt für das PLC-30-12 von Meanwell entschieden. Auch wenn es mit 12 Volt Spannung arbeitet. Wenigstens diesmal mit konstantem Strom. Danke an Lötmeister für die Hinweise zu den Meanwell-Produkten. meanwell.com/search/plc-30/default.htm ledstyles.de/index.php/Attachm…01145067ce5cb5c9b970c6f36 Die 0,5 Ampere weniger bei 2,5A statt 3,0 A kann ich vermutlich verkraften. Parallel dazu schließe ich den 12V- Lüfter an, der zieht vielleicht noch ein wenig was von …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Elektrobert: „Ich betreibe selber 3 Stück von denen (Triple T3 warmweiss). Auf die Vmax-Angaben im Shop kann man nix geben. Allerdings gibts natürlich eine Serienstreuung.“ Was meinst du mit Serienstreuung?

  • Benutzer-Avatarbild

    Mhmmmm.... Im Shop steht V Max. 12 Volt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Lötmeister: „Dies bedeutet z.B. beim PLC-30/9, dass mindestens 2 LED in Reihe geschaltet werden müssen (Konstantstrombetrieb ist im Bereich 6,3 V bis 9 V möglich). “Somit könnte ich mit dem PLC-30-12 auch die komplette Platine betreiben, allerdings nur mit 2,5 Ampere, richtig? Ok vielen Dank auf jeden Fall. Der Fehler lag eindeutig bei mir. Naja die 21 € für das falsche NT kann ich zu Lernzwecken mal verkraften. Mal schauen was ich noch bei Meanwell so finde. EDIT: (Nachtrag) Wenn ich …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von dunebuggy: „also bei dem Link sehe ich eine KonstantSPANNUNGSquelle, Du solltest aber mit konstantem STROM arbeiten. “Oh Gott das gibt es doch nicht!!!!!! Also mal ernsthaft was soll das??? Allein der Name "LED-Treiber-Netzteil"... wozu soll das gut sein? Vollkommen irreführend diese Bezeichnung. Da liegt also das Problem wie es aussieht. Wo bekomme ich denn nun eine ECHTE KSQ mit Netzteil der Schutzklasse IP 67 her? Was habe ich übersehen? Sorry aber ich bin grad mehr als irritiert.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, ich habe mir gerade das Modul 3 x CREE XM-L T5 auf Rundplatine aufgebaut. http://www.led-tech.de/de/High-Power-LEDs-Cree/CREE-Module/3-x-CREE-XM-L-T5-auf-Rundplatine-LT-1801_120_117.html Mein Vorhaben war es das Modul bei optimaler Kühlung mittels einers Lüfters bei 12V und 3A auszureizen. Dazu habe ich mir dieses LPV-35-12 LED-Treiber-Netzteil von Meanwell besorgt: http://www.conrad.de/ce/de/product/514601/MEANWELL-LPV-35-12-LED-SCHALTNETZTEIL/SHOP_AREA_22537 Leider blitzt es nach dem Einsc…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hey ich hoffe die Frage lässt sich leicht beantworten. Ich brauche die Höhe für die 3 x CREE XM-L T5 auf Rundplatine aber ohne die LED, nur die Platinenhöhe. led-tech.de/de/High-Power-LEDs…tine-LT-1801_120_117.html Dort steht ja 6,00 mm. Der XML-Emitter ist 3,02 mm hoch. Das bedeutet für die Platine eigentlich eine Höhe von 2,98 mm. Kann das denn ganz genau stimmen? Ich frage deshalb weil ich zuvor nur die 4x xpg Platinen kannte und die so bei 1,5 mm liegen. Da kommen mir die 2,98 mm ein bissel …

  • Benutzer-Avatarbild

    Klar reizt es mich die 3A voll auszukosten. Aber wie Kanwas schon meinte, da muss ordentlich gekühlt werden. Wie gesagt ich nehme einen Lüfter. Was meint ihr wieviele Stunden Lebensdauer am Stück sind nach Gefühl so zu schaffen bei "ausreichender" Kühlung und 2,7A?

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke für die intensive Diskussion nach so kurzer Zeit Da mir wie gesagt die Schutzklassen wichtig sind und ich eigentlich einen guten "Draht" zu Meanwell- Produkten habe, möchte ich hier eine schnelle, funktionierende Methode bevorzugen.Zitat von Pesi: „das Teil hier regelt eben auf den Strom, z.B. die "15 V-Version" hält den Strom konstant auf 2,7 A, und das funktioniert in einem Bereich von 9-15 V dazu am Ausgang nötiger Spannung... siehe auch Punkt 4 unten...“Darunter verstehe ich, dass das …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hey ich möchte gern die max. 3 Ampere für die XM-L T5 Platine ... led-tech.de/de/High-Power-LEDs…tine-LT-1801_120_117.html ... ausreizen und bin auf der Suche nach einer geeigneten KSQ "eigentlich" fündig geworden. Für Kühlung ist mit Lüfter auch schon gesorgt. Da mir die Schutzklasse IP 67 wichtig ist, kommen eigentlich nur diese beiden Netzteile in Frage: Die LED Platine kann max. mit 12 V und 3 A betrieben werden. LPF-40D-12 oder eben LPF-40D-15 meanwell.com/search/LPF-40D/default.htm Leider …

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke erstmal für die Antworten!Zitat von Kanwas: „Du könntest aber mit einem entsprechend "tiefen" U-Profil den Abstrahlwinkel begrenzen. “- das hatte ich auch schon überlegt aber wie light_hardware sagte, soll ja nichts verloren gehen. Alternativ dachte ich aber an ein von innen mit Spiegelfolie verklebtes, rechtwinkliges U- Profil. Was ich brauche ist eine möglichst gerade Linie mit einigermaßen scharfen Kanten (auch wenn das nicht vollkommen möglich sein wird) Was meint ihr dazu? Zitat von N…

  • Benutzer-Avatarbild

    Gibt es eigentlich Optiken für Flexbänder bzw. Strips/Stripes? Googlesuche hat mir da leider nichts gebracht. Viele Flexbänder haben ja einen Abstrahlwinkel sp um die 90 -120°, was ich bisher auch immer sehr zu schätzen wusste. Jetzt möchte ich aber ganz gerne aus einem Meter Flexband, das gerade ausgerollt an die Wand strahlt, eher eine gerade, klar erkennbare Lichtlinie schaffen. Ich vergleiche das mal mit diesen Optiken hier: led-tech.de/de/Chip-On-Board-T…dule-LT-1419_134_139.html Im Grunde …

  • Benutzer-Avatarbild

    Kantenbeleuchtung von Acrylglas

    charales - - Talk Talk Talk

    Beitrag

    Sagt mal wenn ich in eine 5 mm Plexiglasplatte ein Muster Sandstrahlen möchte um diese dann zu beleuchten, dann gibt es in den Plexiglas-Shops immer wieder die Option der polierten Kanten, Kanten mit Sägeriefen oder matten Kanten. Welche Kantenart eignet sich denn nun besser um das LED- Licht durch die Kante zu schicken damit sich das Licht gleichmäßig verteilt. Eiegentlich soll ja das Motiv in der Mitte leuchten und nicht die Kanten (wie es wohl bei segeräuh und Matt) der Fall wäre- aber es kom…