Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 51.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hier das versprochene Bild der Ausleuchtung des Flurs. Die Helligkeit kommt ganz gut hin, nur der Farbton ist in Realität etwas wärmer. ledstyles.de/index.php/Attachm…c011b907042b70ae102cdcf96

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von jn1480: „.... und außerdem glimmen die LED noch mehrere Sekunden nach! Schöne und praktische Umsetzung wenn nur das satinierte Glas nicht wäre. Diese geätzten Gläser schlucken so um die 50% Licht! Vielleicht solltest Du die Abdeckung durch Plexiglas ersetzen.“ Das Nachglimmen stört mich nicht. Das Glas schluckt wirklich was weg. Ich kann es aber nicht einfach durch ein flaches Plexiglas ersetzen, da der Bauraum, der durch die Wölbung ensteht, durch die KSQ teilweise belegt wird. Zitat …

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Deckenlampe im Vorraum hat mich schon immer gereizt. So sieht die Lampe aus - hat eine gewölbte Abdeckscheibe und ist vom Durchmesser recht groß, so dass man auch bissel was reinbekommt. ledstyles.de/index.php/Attachm…c011b907042b70ae102cdcf96 Ohne Abdeckung sieht sie so aus, bestückt mit 1x60W. ledstyles.de/index.php/Attachm…c011b907042b70ae102cdcf96 Als Grundlage für den Aufbau dient eine Aluplatte (8mm dick) mit einem Durchmesser von 230mm. Hier ist schon das komplette Bohrbild drin. EDIT…

  • Benutzer-Avatarbild

    Das ist durch abgelesene Zählerwerte ermittelt und auch durch die Verbrauchsabrechnung. Ich weiß, dass es wenig ist, aber in unserer alten Wohnung war es ähnlich, da waren es durch Warmwassererwärmung ~3kWh mehr pro Tag. Manche Sachen merkt man schon, z.B. Rechner nicht mehr so lange an, ansonsten gibts wohl einfach nicht so viele stromfressende Verbraucher bei uns (von der Anzahl her).

  • Benutzer-Avatarbild

    Da wir in einem doch schon technisch angehauchtem Forum sind, erlaube ich mir nochmal einzuwerfen, dass der Energieverbrauch in Wh angegeben wird. Hat ein Gerät also eine Leistung von z.B. 1000W, so verrichtet es in einer Stunde eine Arbeit von 1000Wh. Da werd ich mal unserer Zahlen gleich mit einwerfen. 3-Personenhaushalt, davon 1 Kind (1 Jahr alt). Warmwasser wird nicht elektrisch erhitzt. Ansonsten, großer Kühlschrank, Geschirrspüler, Kochen und Backen mit Elektroenergie. Waschmaschine läuft …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von AAlex: „Sorry vorher nicht richtig nachgedacht Es passen natürlich nur 9 Starplatinen drauf. “ Ach ja, Denkfehler meinerseits, bei 20mm passts natürlich grad, dass man mit einer Schraube die 2 benachbarten Platinen festbekommt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Sollen da LEDs mit Starplatine drauf geschraubt werden? Ich vermute das mal, weils vom Bohrabstand passen würde. Dann passen doch aber trotzdem nur 5 Stück drauf, weil Du doch eine Bohrung nicht doppelt nutzen kannst. Wegen der Anzahl: eigentlich hilft da nur Testen, so hab ich es z.B. gerade gemacht für eine neue Lampe. Eine Prototyp angefertigt und dann im Dauerbetrieb geschaut.

  • Benutzer-Avatarbild

    Leuchtfarbe verschiedener Chargen MX3

    Horscht - - Talk Talk Talk

    Beitrag

    Habe mich nun doch entschieden für die Küchenbeleuchtung nur warmweiße (28x1W) zu nehmen. Gestern hab ich mal einen Test mit 18 Stück gemacht und muss sagen die Wahl der Farbe war gut so. In der Masse wirken die warmweißen ja nicht mehr so gelb wie eine alleine.

  • Benutzer-Avatarbild

    Leuchtfarbe verschiedener Chargen MX3

    Horscht - - Talk Talk Talk

    Beitrag

    Was mich wundert ist, dass es diese Unterschiede in der Farbe der Phosphorschicht bei Kaltweiß und Warmweiß so sichtbar nicht gibt (da habe ich auch verschiedene da, also verschiedene Kaufdati). Das kann nat. auch Zufall sein. Allerdings ist der "Streubereich" bei den Neutralweißen laut LT am größten. Kaltweiß: 5700-6000 Kelvin Neutralweiß: 4300-5000 Kelvin Warmweiß: 3000 Kelvin typ. (hier gibts keine Bereichsangabe). Bei meinem Beispiel könnte es z.B. so passen: Neutralweiße LED relativ kalt un…

  • Benutzer-Avatarbild

    Leuchtfarbe verschiedener Chargen MX3

    Horscht - - Talk Talk Talk

    Beitrag

    Bin gerade dabei mal einen Test bezüglich Beleuchtungsstärke aufzubauen (wegen einer geplanten Küchenbeleuchtung). Dazu habe ich zunächst 6 neutralweiße MX3 aufgeschraubt. Dann wollte ich die aus einer anderen (neueren) Bestellung verbauen. Mir ist aufgefallen, dass die Phosphorschicht weniger gelb ist. Dachte erst, dass vlt. beim Verpacken ein Fehler passiert ist, z.B. aus Versehen kaltweiße verpackt wurden. Beim Vergleich mit Kaltweißen, die ich auch noch da habe, fällt jedoch auf, dass die Ph…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von dussel: „ Einzige Alternative: Horscht bekommt sein Geld zurück (ist ja vieleicht schon geschehen?)“ Harty ist der Geschädigte, nicht ich, aber ich seh das genauso wie Du, ob eine Entfernung gleich nötig ist, aber zumindest sollte das mal aufgeklärt werden.

  • Benutzer-Avatarbild

    LedStyles Tagesquiz

    Horscht - - Talk Talk Talk

    Beitrag

    Al Pacino

  • Benutzer-Avatarbild

    LedStyles Tagesquiz

    Horscht - - Talk Talk Talk

    Beitrag

    Max Riemelt

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich finds auch sehr traurig und schon frech muss ich sagen. Da ich weiß, dass es Harty auch eher mehr des guten Zwecks wegen gemacht hat, umso mehr. Die Ausrede man sei sehr beschäftigt, hat keine Zeit oder hat Streß ist für mich kein Grund. Abgesehen davon, dass man sicher trotzdem irgendwie mal 15Minuten findet um das Paket zur Post zu bringen (oder man läßt es bringen), sollte man vielleicht gar nicht erst bei solchen Aktionen mitmachen, wenn man "keine Zeit" hat. Finde es nun sehr traurig, d…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von harty: „Hallo dgoersch, was macht der Kiefer? harty“ Daraus schließe ich, dass die Kiste noch nicht bei dir ist... ... na ja in 4 Monaten ist Weihnachten...

  • Benutzer-Avatarbild

    Led Lampen leuchten ohne Strom

    Horscht - - LED Anfänger Forum

    Beitrag

    Hast Du in deinem Schlafzimmer eine Wechselschaltung, sprich 2 Schalter zum Schalter der Lampe? Das zielt im Prinzip darauf ab, was Fasti schrieb - parallel liegende Leiter. Dadurch gibt es kapazitive Einkopplungen, die schon ausreichen können, dass die LEDs permanent "glimmen". Da gabs aber auch schonmal einen langen Thread dazu.

  • Benutzer-Avatarbild

    Reichelt hat ziemlich gute Schaltnetzteile - sowas hier: reichelt.de/Universalnetzteile…8671f99081f948cb62e8913c4 Das hab ich mal für eine Gewächshaussteuerung genommen (zum Betrieb der Lüfter), bin sehr zufrieden damit. Das einzige Manko ist, dass es bei sehr geringer Last so einen Fiepton von sich gibt, welcher sehr hochfrequent ist. Dieser kommt sicher von dem Schwingkreis des Schaltnetzteils selber. Sobald etwas Last gezogen wird, verschwindet dieser Ton aber.

  • Benutzer-Avatarbild

    Da hat Harty ja "Glück", dass sich durch eine Kiefer-OP bedingte Krankwoche die Möglichkeit ergibt zur Post zu laufen. Streß ist natürlich immer gut als Grund, aber Streß hat man nicht, den macht man sich selber (meine Meinung).

  • Benutzer-Avatarbild

    @harty Was war denn nun eigentlich alles drin in der Kiste? Was hast Du gemacht mit den ganzen Teilen, alle behalten oder ein paar wieder umgewandelt?

  • Benutzer-Avatarbild

    Sehr schicke Lampe, bin auch Fan von den MX-3, haben ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Was mir als Maschinenbauer aufgefallen ist - Du hast in einen 6mm Rundstab ein M5-Innengewinde geschnitten? Ich mein, selbst wenn man die Mitte perfekt trifft, bleibt doch nur ne Restwandstärke von 0,5mm. Hast Du das per Hand gemacht oder auf ner Maschine?