Angepinnt Dealextreme (DX), China-Einkauf allg., Versanddauer, Zoll, etc.

    Zum Zollamt selber musste ich nur einmal, das war aber auch ein größeres Paket. Wenn der Zoll mich anschreibt um die Sachen persönlich
    abzuholen, faxe ich einfach meine PayPal Rechnung hin. Zwei Tage später ist die Sendung bei mir. In den meisten Fällen liegt der Bestellwert
    unter 25 oder max. bis 25,00 Euro. Gebühren unter 5,00 Euro werden vom Zoll nicht erhoben.
    Hatte diese Akkus bestellt ebay.de/itm/12-x-M2-TEC-8800-m…-Li-ion-Top-/372024759307
    Sie funktionieren, allerdings kommen mir 4€/Stck für so viel kapazität doch irgendwie sehr günstig vor. Meint ihr, die haben wirklich 8800mAh? Sind die sicher oder sollte ich Sie lieber zurück geben?

    Also einerseits haben im Netz viele User geschrieben, mehr als 3500mAh wren Fake. Andererseits hat der Akkupack dieser bekannten AGM 70 Watt HID Taschenlampe ja auch 9 dieser 8800mAh Zellen intern verbaut und die AGM (Abgesehen davon daß der Brenner nicht wirklich auf 70 Watt sondern eher auf 40-48 Watt läuft) hat ja eigentlich überall im Internet viel Zuspruch.

    Aber irgendwie kommt mir jetzt die hohe Kapazität im Nachhinein schon seltsam vor. Weil man kann in ein Gehäuse eines bestimmten volumens ja nicht einfach mehr lithium reinpressen. man kann die Strukturen vdrfeinern, aber dann steigt ja auch das Riskio daß so ein Akku "Hochgeht"

    Und dahingehend auch die Frage, ob die Akkus überhaupt sicher sind oder nicht. Also einmal geladen habe ich sie, hatten schon ab wekr so 3,8-3,9 volt ladung und wurdem vom lader auf 4.05 bis 4.11 volt geladen. Meine Protected Ulttrafire lädt der lader auf 4.19 volt und zwei unprotected lädt der lader auf 4.17 volt (XTAR VP4)
    LED the Sun shine. Nur, wer reparieren kann, lebt nachhaltig!
    Selbstgebaut hält Länger. Kampf der geplanten Obsoleszenz!
    Wir sind das Pro-LED-Tariat ;)
    Es geht noch besser:
    ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_…ku+18650+9900mah&_sacat=0

    147 Angebote für 18650 LiIon Akkus mit 9900 mAh. Sind wahrscheinlich in echt eher 990 mAh.
    Komisch, mehr als 9900 mAh anzubieten, traut sich keiner. Ist wohl ein Gauner-Agreement :D
    Und richtig, wer deutlich mehr als 3500 mAh angibt, ist ein Angeber :thumbup:

    Hier mal eine Adresse für echte und günstige 18650er Akkus von Markenherstellern:
    nkon.nl/rechargeable/18650-size.html

    Darauf gekommen bin ich durch einen Thread, wo sich jemand einen 5 kWh LiIon Akkus aus den Zellen baut:
    photovoltaikforum.com/speicher…-5kwh-nutzba-t114773.html

    Auf Seite 4 wird dann der Lieferant genannt; nämlich nkon.nl
    Für 4€ pro Stück bekommst du schon sehr gute Markenzellen mit richtiger Kapazitätsangabe, z.B. die NCR18650P von Panasonic:
    gearbest.com/batteries/pp_189833.html?wid=21 - 4 Stück für 17€, mal 3 macht 51€, also 1,54€ teurer als diese Müllzellen.

    Das Maximum bei 18650 sind derzeit 3500mAh - manche Hersteller rewrappen diese Zellen (meistens Sanyo NCR18650GA)als 3600mAh - aber wer da drüber geht hat keinen Kauf verdient.


    Solche 5000-10000mAh Zellen sind in der Regel neu verpackte alte Laptopzellen mit schwankender Kapazität - aber selten über 1500mAh und logischerweise kurzem Restleben
    A Christian telling an atheist he is going to Hell is about as scary as a small child telling an adult they wont get any presents from Santa.
    Bin kein RGB-Freund
    Nur mal aus Neugier: Ich habe jetzt Originale Panasonic Zellen gekauft. Beim suchen nach diesen stieß ich auch auf große Aklkupaks (Wahrscheinlich für die Nutzung in Modellflugzeugen oder zur Speicherung von Solarstrom? Mit 60 zusammengepackten Zellen (10S6P verschaltung). Wie wird sowas geladen? mit einem Load balancer mit 60 Anschlüssen?

    Habsa grad net gefunden, aber hier das kleinere 10S4P
    amazon.de/Akkupack-Panasonic-N…&keywords=panasonic+18650

    Ich mein,da bräuchte man ja 40 kanäle am Load balancer,oder? weil die Zellen müssen ja balanciert werden. Aber das sind dann doch irre viel Kabel? Oder wird das anders gelöst? micvh wudnerts deshalb, weil offenbar kleinere Elektromobile (wie trivelo emilio) solche packs wohl auch nutzen. Wie wird das laden denn da genau realisiert?
    LED the Sun shine. Nur, wer reparieren kann, lebt nachhaltig!
    Selbstgebaut hält Länger. Kampf der geplanten Obsoleszenz!
    Wir sind das Pro-LED-Tariat ;)
    Parallel geschaltete Zellen balancieren sich von alleine - nur in Serie geschaltete Zellen müssen balanciert werden
    A Christian telling an atheist he is going to Hell is about as scary as a small child telling an adult they wont get any presents from Santa.
    Bin kein RGB-Freund
    banggood.com/LUSTREON-30W-40W-…-AC110220V-p-1215353.html?

    Hab ich mir mal bestellt (50W, WW), weil ich runde Lichtaustrittsflächen mehr mag als Viereckige (liest sich als Kaufgrund irgendwie komisch :D) - ich bin davon ausgegangen, dass das COB so groß ist wie ne 100W LED...

    Nunja, es ist dezent größer - 74x85mm
    Der LED-Kreis hat 58mm Durchmesser.

    Die Lichtqualität hat mich ehrlich umgehauen - ein wirklich schönes "warm"weiß (halt 3000-3500K) das ich mir sehr gut in größeren Deckenspots vorstellen kann.
    Absolut wohnraumtauglich.

    Ich hab mir eben noch 2 gekauft und ein KW dazu. Mit dem Coupon der derzeit gilt (PRODUCT) kosten 3 Module unter 10€.



    Neeeeext:
    ebay.de/itm/401428963872?ssPag…IDX%3AIT&var=671066486430
    Möchte ich auf Akkubetrieb umbauen und mit Magneten versehen - wenn man mal am Abend ne Birne am Auto wechseln muss.
    Die wirkliche Leistung ist ~30W (gemessen), die Lichtfarbe ist wunderschön, eigentlich viel zu schön für einen Arbeitsscheinwerfer, und die Hitzeentwicklung ist noch OK.
    Problem - Ich bekomme das Ding nicht auf.
    Die Optik ist draufgeklippt und bewegt sich nur ~0,5mm wenn man alle Klippse überbrückt (Metallstück drunter geschoben)...
    Naja, mal sehen ob ichs noch hin bekomme.


    Neeeeeeeext:
    ebay.de/itm/LED-Fluter-20W-50W…IDX%3AIT&var=671081109183
    Davon habe ich mir mittlerweile 6 Stück bestellt - damals noch für 1,99€ das Stück.
    Jetzt haben sie offensichtlich bemerkt, dass der PReis etwas sehr niedrig war :D

    Ich habe nicht viel erwartet - war für mich eher ein Spasskauf zu dem anderen dazu - 1.99€ - was solls.
    Ich bin aber überrascht.
    Überrascht, dass das Licht nicht wie erwartet ist - kein China-Billo-Hellblau-"Weiß" - eher um 5200K.
    DIe LEDs haben alle einen kleinen Schwarzen Punkt drinnen => Diode zur Sicherheit bei Verpolung => Wohl keine billigst-Schrott-LEDs
    Die KSQ ist eine mit PT4115 - 12-24V ohne Probleme.
    Die Reale Leistung ist ca. 7.5W über den gesamten Spannungsbereich.

    Der Scheinwerfer ist nicht so groß wie die typischen 10W Chinadinger, eher 1/2 davon - das ergibt aber Einsatzgebiete, wo so ein "großer" einfach zu groß ist.



    CRI technisch ist der 50W SCheinwerfer kurz vor dem COB - beide knapp vor sehr gut, der 10W Scheinwerfer ist irgendwo bei ~75
    Messgerät: Gar-Göttliche-Augen®
    A Christian telling an atheist he is going to Hell is about as scary as a small child telling an adult they wont get any presents from Santa.
    Bin kein RGB-Freund
    Meine Gar-Göttlichen-Augen® konnten nichts feststellen.
    Handykamera im Videomodus sieht es flackern.

    Wenn es stört: Vorher gleichrichten + Elko dazu.
    A Christian telling an atheist he is going to Hell is about as scary as a small child telling an adult they wont get any presents from Santa.
    Bin kein RGB-Freund

    Neu

    Du glaubst ernsthaft...
    ernsthaft(!!)...
    Dass ich die Dinger benutze? :D
    Gekauft weil billig, nicht gekauft, weil ich welche brauche :D

    Ausserdem sind es 2€ Strahler, keine 4€ :thumbsup:
    A Christian telling an atheist he is going to Hell is about as scary as a small child telling an adult they wont get any presents from Santa.
    Bin kein RGB-Freund