Frage zu MyTinySun 3A Buck Konstantstromquelle mit Controller

    Frage zu MyTinySun 3A Buck Konstantstromquelle mit Controller

    Hallo,
    Ich bin noch ein ziemlicher Neuling was HP-LEDs angeht, vor kurzem habe ich mir eine CREE XM-L U2 und die Konstantstromquelle(led-tech.de/de/LED-Controlling…8_118_119.html?cross=2228) zu deren Steuerung gekauft. Mitlerweile ist auch alles verkabelt und wird gespeist von einem PC-Netzteil (U=15V).
    Den Controller habe ich auf den Experten Modus eingestellt (aktueller Modus: grün = Power Quadro Mode Head).
    Wenn ich durch drücken des Tasters die LED einschalte leuchtet diese nur auf niedrigster Stufe und die Status LED wechselt nahezu sofort auf rot und "flackert", sie wird heller und dunkler in einer Konstanten Fade-In/Fade-Out Rhythmus. Die LED-Helligkeit lässt sich auch nicht variieren, es geht nur an und aus. Volle leuchtkraft erreicht sie nur wenn ich sie in den SOS-Modus schalte.

    Gibt es eine Lösung dafür?
    Liegt es vielleicht an der Art der Stromquelle?

    Zusätzliche Infos:
    -Keine Brücken auf der Platine geschlossen
    -Kein externer Temperatursensor verbaut
    -LED wird gekühlt durch Lüfter und Sternkühlkörper

    Soltlen noch weitere Infos benötigt werden stelle ich diese gerne zur Verfügung.

    Vielen Dank für die Antworten,
    Matthias
    Hallo.

    Das klingt komisch. Hast du einen anderen Modus versucht?
    Ist bei deinem Labornetzteil die Stromeinstellung zu niedrig? Wobei dann dürfte das im SOS-Mode auch nicht gehen.....

    Jetzt habe ich auch eine Frage:
    Ich habe das Teil erfolgreich in Betrieb nehmen können, allerdings nur, wenn ich dem Teil mit meinem Labornetzteil ein 4S Akkupack mit 14,4V vorgaukel. Ich wollte das Teil aber mit 8,2V Akkupack betreiben aber offenbar funktioniert das nicht, da ich bei 8,2V nur rotes Blinken der Status-LED bekomme. Ich betreibe das Teil derzeit mit einer XM-L2 U2. Wie kann ich das Teil auf ein 2S Akkupack umschalten?
    Weiters steht in der Bedienungsanleitung etwas von den Modi 8-13 für Gestensteuerung etc. allerdings finde ich nirgendwo etwas, das diese Modi beschreibt. Hat da wer Infos?

    Danke

    Grüße

    Fasti
    Alte PC-Netzteile haben manchmal noch 15V-Schienen...
    Im Handbuch steht, dass 3 LEDs nötig sind um in den 14,4V-Bereich zu schalten.
    Kannst du mal testweise versuchen die Schaltung nicht an 15V sondern nur an 5V an zu schließen?
    Wenn jemand Futter für seine Haustiere (Hamster, Mäuse, Ratten, etc) braucht... Futterkrämerei - der Laden meiner Frau ;)
    Infos über Cree LEDs: pct.cree.com/
    Meine Projekte: [1] [2] [3]
    Hallo.

    Also bei mir flackert die LED auch wenn ich 12V statt 15V nehme also wird dein PC-Netzteil nur 12V ausgeben und keine 15V. Ist auch logisch, da 4 seriell geschaltete LiIon Zellen leer 12V haben und der Controller somit denkt die Akkus sind leer und schaltet nur die unterste Stufe frei. SOS muss natürlich imme vollen Stoff geben, im schlimmsten Fall bis zur Zerstörung der Akkuzellen, schliesslich gehts ja um eine Notsituation und da ist der Akku egal.

    Bezüglich den 3 LED's zur freigabe der 14,4V. Das kann ich so nicht bestätigen. Ich habe definitiv nur 1 LED angeschlossen und bei mir funktoniert das Board nur mit mindestens 12V.
    Wo im Handbuch steht das genau mit der Umschaltung, ich kann das nämlich nicht finden. Ich habe im Datenblat zum Controller Board allerdings gefunden, dass offenbar das Programm der Pro 2800X ingespielt ist. Offenbar schaltet sich das nicht automatisch um.... verdammt. Muss ich mal bei Led-Tech nachfragen, ich hätte das Teil für nen 2S Akku gebraucht.

    Grüße

    Fasti
    Mhm, in der Info habe ich das auch gelesen (und darauf verlassen) aber nirgends in den mitgelieferten oder heruntergeladenen Dokumenten. Mir deucht, dass das nur mit einem Softwareupdate behoben werden kann aber ich lasse mich da sehr gerne eines besseren beleren.
    Okey Ersstmal vielen dank für die Tipps, natürlich, ich habe mich vertan ich hatte es mit 12V versucht nicht 15, also das mit dem "leeren akku" klingt vernünftig, werde es morgen in der schule mal mit einem labornetzteil versuchen um 15v vorzugeben. Ich melde mich sobald ich antworten habe.
    Achja bei 5v blinkt die status led nur kurz dreimal um anscheinend zu signaliseren das die spannung nicht reicht.