Giessharz-Projekte I : Krabben-Lampe

    Giessharz-Projekte I : Krabben-Lampe

    Ich habe mich in den letzten Wochen mit Giessharz beschäftigt. Wollte ich schon lange mal machen, kam aber nie dazu. Ein erster Versuch vor über einem Jahr ist etwas missraten :S

    Hier mal der Sockel für die Lampe, zurecht gefräst und später lackiert



    Der fertige Giessling mit Herbert der Krabbe



    Mit dem Guss bin ich zufrieden. Könnte natürlich immer besser sein! Einige kleine Luftbläschen sieht man, vor allem an den Seiten. Aber im Wasser sieht man ja auch Bläschen 8o




    Hier mal mit Beleuchtung







    Man erkennt so auch einige Staubfäden (wo die wohl herkamen?) Also offensichtlich ein weiteres Problem beim Eingiessen. Hatte ich bis anhin nicht daran gedacht 8o
    Auf den Fotos sieht es aber etwas dramatischer aus, als in Wirklichkeit. Die Kamera ist da gnadenlos!







    Hoffe es gefällt :) Gruss Phillux

    Ach ja, hier noch ein Film dazu youtu.be/7JEkyssT0AY

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Phillux“ ()

    Die Krabbe verlässt ihren Panzer regelmässig, wenn er zu eng wird. Danach bildet sich ein Neuer. Sie verlässt den Panzer durch eine «Lucke» an der unteren Seite, ganz hinten. Da ist ein Stück, welches aufspringt. In dieser Zeit ist sie völlig ungeschützt, deshalb machen die das irgendwo in einer stillen Ecke. Der Panzer bleibt vollständig erhalten zurück bis ein Phillux kommt und ihn mit nach Hause nimmt ;)
    Klar, die Sache hat einen Haken 8o Nämlich das Chitin-Zeugs heil nach Hause zu bringen. Beim letzten mal hatte ich ein Riesenschwein und eine relativ grosse Krabbe, resp. deren Gehäuse, gefunden. Diese Krabbe war wunderschön gefärbt. Vorsichtig nahm ich sie auf, ging mit dem Rücken zum Meer (wegen dem Wind), rutschte aber mit dem Fuss etwas im Kies und schwupps, machte meine Hand eine Reflex-Bewegung, alles kaputt ;( Ich hätte heulen können! Wie gewonnen, so zeronnen!
    Oh das klingt traurig ;(
    :D :D aber wenn's nur ne Schale is, is gut :D
    meine Einsiedler graben sich gelegentlich ein, Streifen ihre alte haut ab und fangen an die zu vertilgen. Um Nährstoffe "zurück zu gewinnen" sozusagen. Deswegen hab ich von mein Jungs kein richtigen Schale. Sonst würde ich mir die auch in de Bude stellen :D
    Hobbyzoobesitzer....