PWM-Dimmer mit Zeitschaltfunktion fuer Anvilex-KSQ

    PWM-Dimmer mit Zeitschaltfunktion fuer Anvilex-KSQ

    Hallo Leute !

    Hatte vor Kurzem eine Aquarienbeleuchtung gebaut.

    Diese besteht aus 4x 10 Watt kaltweissen LEDs an 2x Anvilex CCS3-1000 KSQ. Nun ist diese Lampe nicht fuer mich (sie ist schon ein paar Wochen im Einsatz) und der Besitzer hatte mich nun nach einer Sonnenauf-/untergangsloesung angefragt. Die KSQ haben jeweils einen Dim-Eingang fuer PWM. Netzteil ist ein Meanwell SNT MW-MDR60-24.

    Da ich eine Blutwiled benutze und mir damit alles mundgerecht serviert wird, wollte ich euch mal fragen, wie das bei "normalen" KSQ moeglich ist. Hatte auch schon hier gesucht, aber da kamen hauptsaechlich Themen aus der Hausautomatisierung, welche entsprechend kostenintensiv ist und demnach ausscheidet.

    Daher meine konkrete Frage:

    Gibt es einen preisguenstigen/preiswerten PWM-Dimmer, der ab einer bestimmten programmierten Uhrzeit langsam auf 100 Prozent bei einer bestimmten Uhrzeit die Beleuchtung hochfaehrt und dementsprechend abends wieder runterfaehrt ? Mit Programmierung von Arduinos und so haben wir nicht so wirklich was am Hut. ^^ Elektronik"basteleien" sind aber kein Problem, also Loeten etc. Evtl. hat auch jemand einen Schaltplan, den man nachbauen kann.

    Ich hoffe, ihr koennt uns helfen.

    Mit besten Gruessen und Dank,

    Danny

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Dangerball“ ()

    Vielen Dank fuer den Link !

    Hast du selbst Erfahrungen damit in Kombination mit dieser KSQ ? Hab mal den Hersteller vom Fader angeschrieben, und er ist sich nicht sicher, ob das klappt, da die KSQ Spannungen von 0,2 bis 1,875 V (bei 200 % Nennausgangsstrom) braucht, und µIC wohl normalerweise mit 5 V laufen.

    Wuerde mich ueber Feedback freuen.
    Hi Ja das klappt !

    WEil KSQ Spannungen von 0,2 bis 1,875 V Gilt für die analoge Dimmung.

    Wir sind bei PWM Digital.

    An dem Dim pin liegen 1,2V~ (durch den internen Pullupwiderstand des Treibers) wahrscheinlich PT4115 ?
    Und der Aquarium Dimmer zieht dann die 1,2V auf Masse >Licht aus (kannste testen Dim pin auf masse schließen)
    So einfach gehts. :thumbup:


    Ich schaue nachher nochmal hier rein..

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Astronaut“ ()