KFZ USB Adapter an 80W Solarpanel

    KFZ USB Adapter an 80W Solarpanel

    Hi,

    ich plane an ein 80W Solarpanel (18V max) einen KFZ USB Adapter(12/24V) anzuschließen.
    Es heißt der Adapter wäre nahezu unzerstörbar durch reversible Sicherung und eine intelligente Ladeelektronik würde im Fehlerfall schützen.
    Meint ihr das funktioniert problemlos?

    Gruß Matthias
    Die Frage ist halt, ob das Ding "von/bis" funktioniert oder "oder"
    Ich denke, dass da eine Schaltung drin ist, die erkennt, ob 12 oder 23 Volt anliegen und dementsprechend anders schaltet, aber ich glaube nicht, dass diese SChaltung auch mit 18V das gewünschte Ergebnis liefert.

    Das, was du brauchst, ist ein potenter Buck/Boost Konverter.
    dx.com/p/dc-dc-buck-boost-modu…-battery-board-red-320355 sowas in groß.
    Den oben verlinkten hab ich mir bestellt, für son kleines USB Teil. Das braucht aber sehr viel Licht, bevor da 5V raus kommen, weils halt nur Buck ist...
    A Christian telling an atheist he is going to Hell is about as scary as a small child telling an adult they wont get any presents from Santa.
    Bin kein RGB-Freund
    Aber nicht im Bereich von 18V ;)

    Kann mir vorstellen, dass das Ding von 11-14V und von 23-26V geht.

    Testen ohne zerstören... ausprobieren :D
    A Christian telling an atheist he is going to Hell is about as scary as a small child telling an adult they wont get any presents from Santa.
    Bin kein RGB-Freund
    Sollte meiner Meinung nach grundsätzlich Funktionieren... ist wohl eher ein Weitbereichsregler... so wie 230 bis 110 volt bei den Netzspannungsnetzteilen..

    Problem sind eher die 18 Volt max... Wieviel kommt dann unter Belastung? Wahrscheinlich deutlich weniger... Hmm, kannste nur probieren... Eigentlich brauchst du nen Stützakku und nen Laderegler der das Solarmodul im Arbeitspunkt betreibt...


    Funktioniert problemlos. :thumbsup:
    Selbst bei bewölktem Himmel (verregneter Tag, kein Stückchen Blau) liegen noch 17,2V unter Last an.
    Der Strom sollte auch nicht übel sein, nach 10 min 4% höheren Akkustand

    Bald kommt eine Powerbank mit wechselbaren 18650 Akkus (fasttech.com/products/1421/10002784/1381305) für Taschenlampen dran und eine Mi Powerbank (hoffentlich kein Fake, mi.com/en/mipowerbank10400).
    Den Kram dann in eine wasserdichte Box und einfach draußen stehen lassen.

    Der USB-Adapter ist von Wickedchili (3,1A, 2 Slots), im Blitzangebot bei Amazon für 10€ geschossen.
    Das ist aber kein Zufall, sondern die Regel.
    Gebräuchliche Schaltregler für diesen Zweck sind meist sogar für noch höhere Maximalspannungen geeignet (vgl. LKW Bordnetz mit laufendem Generator: 28,8V). Der gesamte Regelbereich streckt sich bis runter auf knapp über die 5V. Das heisst, dass selbst bei schwacher Sonneneinstrahlung immer noch 5V an der USB-Buchse anliegen und das Telefon geladen werden kann. Es wird da nichts für verschiedene Eingangsspannungen umgeschaltet.

    Ein bekanntes Beispiel für einen solchen Aufbau sind die kleinen Platinen mit LM2596: Ausgangsspannung von 5V bei einer Eingangsspannung von 7V bis max. 40V.
    Hi,

    ich hab ein 20 Watt Modul, mit 18 V und 1,1 A probeweise am KFZ USB Adapter (10-24 V bis 1 A) angeschlossen geht (bei mir).
    Zuerst hab ich 15 Minuten den Adapter getestet 5 - 5,1 V, egal wieviel V Input war (man darf die Adapter, nicht längere Zeit über 20V betreiben, bei den billigen macht die Elektronik schlapp).
    Danach hab ich eine Powerbank angeschlossen um sie zu laden (bis 1A).

    Alles ging gut.

    P.S. Leider kann ich die Powerbank nicht als Puffer nutzen, da sie nicht gleichzeitig geladen und entladen werden kann.
    Naja, hauptsache unterwegs USB-Strom erzeugen.

    Wenn im Garten die Sonne hinter den Bäumen versunken ist, liegen unter Last nur noch 4,2V an, doch der Adapter packt auch das.
    Wahrscheinlich ist der Strom dann recht gering.

    Ich benutze seit heute die Xiaomi Mi Powerbank mit 10Ah.
    Hab sie bei banggood.com am Donnerstag mit Netherland Direct Mail bestellt, heute kam sie dann an. 8o
    Ich würde sagen, dass sie echt ist, die Verpackung, das Siegel und auch das Produkt wirken sehr edel.
    Die kann dann auch gleichzeitig laden und entladen/laden (weiß nicht ob der Strom aus den Akkus oder dem Input kommt).
    NoNameStriker, könntest du mir den Link bei banggood zukommen lassen. Kann die irgendwie nicht finden und sie sieht echt schön aus. Besser als meine Anker Power Bank in Klavierlackoptik.
    Edit: Gerade gefunden, man sollte auch nach Xiaomi suchen: banggood.com/Original-XIAOMI-5…hone-Silver-p-923637.html

    Ich hab letztes Jahr nen 10W Modul in der prallen Sonne an einen Traco DC-DC Wandler gehalten. Alles war gut bis ich eine Last rangehängt habe, egal welche und die Ausgangsspannung des Wanders ist zusammengebrochen und keine Ladung des Geräts oder Lichtabgabe konnte erreicht werden. Hab das seitdem alles hier nur so nebenan gelegt, wollte mich aber im September mal wieder dran setzen. Schön das das bei dir irgendwie einfacher ging :)
    Vergiss bei der Powerbank nicht die Schutzhülle, könnte sonst bald nicht mehr schick aussehen: banggood.com/Protective-Silico…-933978.html?currency=USD
    Stinkt zwar leicht, aber ich experimentiere gerade, ob das mit einem Wasserbad rausgeht.
    Ich glaube auch, dass wenn man in USD bestellt weniger zahlt als in Euro.

    Hamburger schrieb:

    Schön das das bei dir irgendwie einfacher ging :)

    Die Solarzelle lag knapp 2 Jahre einfach nur bei mir rum. Hatte eigentlich vor das ganze an eine Autobatterie anzuschließen, aber das wurde mir dann doch zu viel.
    Dann hatte ich aus der [Sammelbestellung] Solarmodule 7V Leerlauf 0,36A Kurschschlusstrom ein Modul mal an daran und daran angeschlossen.
    Da kam aber zu wenig Strom raus.
    Jetzt kam ich auf die Idee diesen KFZ Adapter an mein 80W-Panel anzuschließen und es hat endlich mal funktioniert. Sehr einfache Lösung, vielleicht sogar billiger als alles andere.

    Ich plane jetzt noch das ganze in einer wasserdichten Box zu verstauen und auch ein Voltmeter zu integrieren :)