Neue Plexi-Basteleien

    Neue Plexi-Basteleien

    Was gibt's neues? Habe mal wieder ein Stück Plexi graviert. Fummelige Arbeit, besonders die vorgefertigte Schablone aus Klebefolie anbringen und vor allem später wieder die Klebereste weg kriegen :cursing:

    So ein CNC-Laser wäre die Sache 8o Hier aber alles nur Handarbeit. Gab mir Mühe. Die Schleifflächen versuche ich später nochmals mit einem Hilfsmittel nachzubessern.







    Keine Ahnung, wo ich dieses Ding nun plaziere?

    In echt sieht es besser aus, da die Kamera, wie immer alles etwas überlichtet :S Plötzlich sieht man leichte Kratzer, welche man in echt nicht sieht ;)

    Dann noch mein LED-Plexi bestellt für ein hinterleuchtetes Bild. Nun doch bei Evonik, weil nirgendwo sonst eine grosse Auswahl vorhanden.

    Kostet doch ein Stück + Porto in die Schweiz mehr als zwei Stück + Porto nach D :thumbdown: Also nach Phillux Deutschland bestellt.

    Stecken die doch das Plexi in einen schlabrigen Grossumschlag, leicht gepolstert aber egal, fast alle Ecken der Zuschnitte waren beschädigt. Da nützt auch ein Aufkleber ACHTUNG GLAS nicht sehr viel! Speziell bei UPS!


    Reklamation angekommen haben sie mir zwei neue Stücke nachgesendet, diesmal gut verpackt, wie es sich gehört. War ja auch teuer genug, das Zeugs :whistling:



    Nun habe ich also etwas mehr LED-Plexi zum basteln :) Mal schauen, was mir noch einfällt?

    Tristan schrieb:

    Was hast du denn für LEDs genommen. Der Abstrahlwinkel sieht doch recht eng aus.


    Das waren meine letzten vier PLCC2 von Ledtech (LT-1313), falls es die noch gibt.

    SpidiG schrieb:

    Was für ein Plexi ist das genau und womit hast du es graviert?


    Ganz normales 4mm-Plexi. Graviert mit einem Diamant-Kugelfräser. So beim letzten Buchstaben hatte ich wieder den richtigen Schwung. Ist meistens so, deshalb vorher besser etwas üben. Aber wenn ich das professioneller haben möchte, müsste ich mich tatsächlich einmal an einen CNC-Laser wagen.