Chili-Grow die 2.

    Chili-Grow die 2.

    ZURÜCK AUF NULL:

    Liebe Chili-Head-Gemeinde:

    Mit den letzten Pflänzchen hatte ich wohl kein Glück oder hab zu viele Fehler gemacht. Wie dem auch sei von den Pflänzchen die seit mehr als 3 Wochen nicht mehr wachsen wollten sind nun die Blätter abgefallen ;( Das war's dann ;(

    Aber ok, Matte wäre nicht Matte wenn er jetzt die Flinte ins Korn werfen würde. Anscheinend hab ich einige Fehler gemacht und daraus zu lernen ist mein Ziel. Man möchte es ja besser machen. Allerdings bin ich nicht aus dem Rennen was diesen Wettbewerb angeht. Tristan meinte ich darf weiter mitmachen und das freut mich natürlich Ich habe für den nächsten Start meinen Gutschein genutzt und heute, 28.01.15, folgende Samen ausgesät:10x Habanero Sweet Vincent5x Suave Red5x Limoncello und5x Peruwian PurpleZum Aussähen habe ich Kräuter-Anzuchterde genommen und alles mit der LED-Leiste in ein Pflanzhäuschen gepackt. Die Lüftungsschlitze am Deckel sind hierbei offen.
    Das Regal hängt so ziemlich genau über der Heizung.

    Matte

    Immer noch Tag 6 8o

    Ich freue mich wie Bolle zu sehen was hier am Wachsen ist. Anscheinend habe ich wohl diesmal etwas richtig gemacht, was beim letzten Versuch schief ging. Aber nun gut, ist ja erst einmal der Anfang. Inspiriert von einem der Teilnehmer, der hier sein IKEA-Gewächshaus ans Fenster stellte, habe ich dies nun auch getan. Das Minigewächshaus steht direkt auf dem Fensterstock, darunter die Heizung.



    Ich habe das Gewächshaus heute, an Tag 6, gegen 15 Uhr ans Fenster gestellt. 1 Stunde später, gegen 16 Uhr, war dies hier zu sehen.



    Die 1. von 5 Peruwian Purple ist zu sehen. Während der 1 Stunde Sonnenlicht, zusätzlich zu den LED's, hat sich doch Erstaunliches getan, oder :D :?:

    Liebe Grüße M.
    Tag 7:

    Die 2. HSV (Habanero-Sweet-Vincent) erblickt das Licht der Welt.



    Auch eine 2. Peruwian-Purple lässt sich blicken.



    :) So kann es gern weiter gehen :)
    Offensichtlich tut den Pflanzen das Minigewächshaus gut. Auch mit dem Gießen bin ich vorsichtiger geworden. Derzeit gieße ich gar nicht, sondern verwende lediglich jeden Morgen einen Sprüher / Zerstäuber und damit gibts etwas Wasser.

    Gruß Matte
    Genau richtig. Am Anfang wenig richtig gießen, besonders wenn du die Sorten nicht einzeln in Gefäße hast, bei dem das Überschüssige Wasser abfließen kann
    Sonst kann es schnell zu Sauerstoffmangel in der Erde kommen und damit Fäulnis begünstigen.
    Wenn du einige Keimlinge hast kannst du diese direkt gießen und dann nur ganz wenig und auch nur direkt um dem Stamm.
    Und weiter geht es an Tag 7:

    eine weitere HSV erblickt das Licht der Welt



    und eine weitere Peruwian



    Von den anderen Sorten ist noch nix zu sehen, aber hey es ist ja erst Tag 7. Da ich weiß, dass es bis zu 21 Tage dauern kann, heißt es nun Geduld haben. Ich hatte eh nicht bereits am 7 Tag mit kleinen Pflänzchen gerechnet.

    Gruß M.
    Tag 11:

    Fast alle Samen sind aufgegangen 8o



    8 / 10 Habanero Sweet Vincent, 4 / 5 NuMex Suave Red, 4 / 5 Peruwian Purple, 3 / 5 Limoncello.

    Ich habe mich nun entschlossen zusätzlich die Pflanzlampe mit an zu machen; zumindest bis LED-Leiste Nr. 2 ankommt.



    Mir schien die LED-Leiste nun doch ein wenig Licht zu sein. Oder was sagt Ihr Fachleute im Forum?
    Das freut mich auch, jetzt ist die (für mich) kritische Phase erreicht. Beim letzten Mal ging es an dem Punkt nicht weiter und irgend wann war es aus ;(
    Wie man an den Bildern von Tag 11 gut erkennen kann, neigten eine Pflänzchen zum Aus-Gailen, also dem Hochwachsen mit dünnem Stengel. Daher habe ich nun
    zur Stütze den Pflänzchen noch ein wenig Erde verpasst. Ich wollte sie jetzt noch nicht umsetzen, ist mir zu früh. Daher hier meine Bilder dazu.



    Tag 17 - Ausdünnung und Aussiedlung :)

    Heute habe ich begonnen einige der Pflanzen im Minigewächshaus aus zu dünnen / aus zu siedeln. Die vermeintlich schwächsten 5 Pflanzen kamen in ein kleines Torftöpfchen und nun stehen 3 Pflänzchen bei den Kindern im Kinderzimmer (die Kids wollen sich selbst kümmern und wissen auch, dass die Pflänzchen die Sache nicht überleben könnten) und 2 Pflänzchen bei einem Kumpel auf der Fensterbank.
    Ein Blick ins Minigewächshaus:


    Ab jetzt gibt's bei schönem Wetter Tageslicht / Sonne pur, zumindest für nen paar Stunden heute.





    Gruß M.