GE plant, Kompaktleuchtstofflampen zugunsten von LED-Lampen auslaufen zu lassen

      Hab ich auch schon mitbekommen und begrüße es sehr.
      Die Zeiten der Kompaktleuchtstofflampen sind nun vorbei und ich benutze die Restbestände jetzt nur noch bis zum Lebensdauerende. Das Ende scheint sich nur merkwürdigerweise irgendwie hinauszuzögern 8o

      Aber hier sieht man wunderbar, wie ein Produkt nicht verboten werden, sondern einfach nur eine bessere Alternative forciert werden muss. Genauso hätte man mit dem Feinstaub und den entsprechenden Plaketten verfahren können.
      Volle Zustimmung: Esls bieten heute keine Vorteile mehr, nur noch Nachteile (enthalten Quecksilber, lange Anlaufzeit). Problematisch kann es lediglich bei Steckbaren cfls sein, da hier das KVG/VVG/EVG in der Leuchte verbaut ist. Keine Ahnung, ob es schon geeignete LED-Retrofits für Stecksockel gibt, wie bei den LED-Röhren müßte man aber auf jeden Fall das EVG ausgbauen. Diese Leuchten werden in Büros und Geschäften noch viel genutzt.

      Aber unterm Strich: Richtig so
      LED the Sun shine. Nur, wer reparieren kann, lebt nachhaltig!
      Selbstgebaut hält Länger. Kampf der geplanten Obsoleszenz!
      Wir sind das Pro-LED-Tariat ;)