Hallo aus Rhein-Main

      Hallo aus Rhein-Main

      Hallo
      Ich bin der Neue, aber nicht zum Singen hier. Ich bin 53 Jahre, irgendwann mal Elektroniker gelernt, bin aber seit vielen Jahren in der Instandhaltung tätig, Schwerpunkt SPS Programmierung. Zusätzlich dürfen wir uns in unserer Abteilung noch mit Frequenzumrichtern, Sicherheitstechnik wie Scannern und Lichtschranken, PC's und Netrzwerk und was weites gehend damit im Zusammenhang steht beschäftigen.
      Da ich diese neue LED Technik schon klasse finde, möchte ich mir nun auch im neu renovierten Bad einen kleinen Teil damit beleuchten.

      Gruß
      Roland
      Hallo Roland,

      willkommen im Forum. Ausgediente 24V Netzteile eignen sich ganz prima zur Versorgung von 24V Stripes und Alu-Kernplatinen, oder auch um bis zu 7 in Reihe geschaltete LEDs an einer Konstantstromquelle zu betreiben.
      Tote Frequenzumrichter spenden noch einen schönen Kühlkörper für die richtig dicken Power-LEDs :D

      Gruß Gerald
      Für die Jüngeren: Led Zeppelin ist KEIN beleuchtetes Luftschiff! :D