Beleuchtung von Lampions Indoor

    Beleuchtung von Lampions Indoor

    Hallo liebe Community,

    ich bin ein bisschen verzweifelt und hoffe auf eure hilfreichen Ideen.

    Für unsere Hochzeit möchten wir ca. 50 große Lampions ( bis 50cm Durchmesser) frei in einem Raum verteilen.
    Diese sollen Stimmung bringen und nicht die einzige Lichtquelle sein.
    Gibt es eine Möglichkeit, wie man die LEDs Lampions mit einer Fernbedienung ein und ausschalten kann?
    Die Lampions sollen nicht durch ein Kabel miteinander verbunden sein.

    Über eure Tipps und Ideen würden wir uns sehr freuen.
    Hallo,

    ich habe mir wasserfeste LED-Leuchten mit Batteriebetrieb und Fernbedienung gekauft für meine "Leuchthocker".
    Vielleicht ist das eine Idee für euch? Das IR-Signal geht auch durch den milchigen Kunststoff ohne Probleme durch.
    Nach Benutzung einfach über einschlägige Internetplattformen verhökern oder den Gästen als Geste mit auch den Weg nach Hause mitgeben. Bei meinen war bei JEDER Lampe eine Fernbedienung dabei und leuchten tun die mit einem Satz Batterien mehrere Stunden, auch wenn alle 3 Farben an sind.
    Grüße Markus

    P.S.: Grade geschaut auf Alliexpress. Da gibt es das Stück z.B. für 4.42 $ inklusive Versand. Mit einem bißchen Suchen und größerer Abnahmemenge bestimmt auch noch billiger...
    Bilder
    • Lampe.jpg

      69,37 kB, 569×517, 120 mal angesehen
    • Lampen2.jpg

      82,37 kB, 638×334, 99 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „MixxPiccles“ ()

    Romiman schrieb:

    Lampignon

    Der Lampignon (Agaricus lumos) ist ein beliebter Speisepilz und bildet in Hut und Stiel gegliederte, meist fleischige und je nach Standort kleine bis sehr große Fruchtkörper welche zur temporären Stimmungsbeleuchtung genutzt werden können. (frei nach Wikipedia)

    Also durch das Papier eines Lampions kommt die Fernbediene solcher Weihnachtsbaumkerzen durch. Fraglich wäre die Reichweite: ob es möglich (und nötig?) wäre alle 50 gleichzeitig an- bzw. auszuschalten. Aber erstmal ist das eine gute und vor allem unkomplizierte und preisgünstige Idee. Problem könnte sein jetzt welche zu bekommen...