LED Lichternetz OHNE CONTROL BOX anschliessen

    LED Lichternetz OHNE CONTROL BOX anschliessen

    hi forum,

    ich habe mir, direkt in china, ein led lichternetz gekauft. leider habe ich hier in europa kein netz mit den dimensionen 6 x 4 meter gefunden sodass ich in china eins kaufen musste. das ding ist gekommen und funktioniert auch tadellos. nun habe ich auf meinem balkon 4 ganz normale steckdosen die alle an meiner hausautomation hängen. ich habe mir nun die control box der lichterkette mal angesehen und würde die kette gerne direkt an die steckdosen 230v anschliessen. diese komische control box die bei der lichterkette dabei war ist, laut EU, sowieso megagefährlich und die einzelnen programm modi (flash, glimm etc) brauch ich eh nicht.nun hatte ich noch 4 stück z-light led power supplys rumfahren und damit müsste es doch eigentlich gehen. ich hatte mal ne kleinere lichterkette, die hatte an der controlbox 5 käbelchen, 4 mal plus und einmal minus. diese box hier hat 10 kabel. bin mir nicht sicher welches für was ist. kann mir jemand zum anschliessen nen tipp geben? Auf der Control Box steht 4x0.2A, die 4 LED Power Supplys liefern jeweils 12V DC 1000mA. Das müsste doch irgendwie passen oder?







    Und die 4 Power Supplys die ich habe:



    lg mirko

    Danke schön für eure tipps...
    Willkommen im Forum :led:

    Wie kommst du auf 10 Kabel?
    Ich sehe auf dem Foto 7 Anschlüsse auf der Platine der Box.
    Zwei davon sollten für die Versorgung sein. Bleiben noch 5.

    Bei einem 6x4m großem Netz mit einer entsprechenden Anzahl an LEDs gehe ich nicht davon aus, dass du da mit 12V sehr weit kommst.
    Wenn ich mir den Aufbau so anschaue und den Aufdruck auf dem Gehäuse interpretiere komme ich zu der Einschätzung, dass das LED-Netz direkt mit 230V arbeitet. Wahrscheinlich mit mindestens 4 Stränge (eher 8) mit etwa jeweils 80-100 LEDS.
    Bei der Platine ist da garantiert kein NT mehr verbaut, eine deutliche Trennung bei den Anschlüssen zwischen Netzversorgung und LEDs fehlt, was auch für einen Direktbetrieb spricht. Die Box ist dann also für die Effekte zuständig und wahrscheinlich ist da drin noch ein Gleichrichter und ein paar Widerstände.

    So wie sich das Produkt für mich darstellt, würde ich es wahrscheinlich nicht einsetzen wollen. 8o
    Sämtliche Angaben ohne Gewähr und ohne Anspruch auf Vollständigkeit!
    Leider hast du nur 2 Möglichkeiten entweder das so zu betreiben oder das LED-Netz zu entsorgen.

    Ich hatte vor ein paar Jahren sowas auch mal geplant/versucht und aus meinen 'China Netzteil' kamen 180Volt DC zu den LED's raus.
    Auch das Netz umzubauen auf geringere Spannung kannst du leider vergessen da die aus gründen der Einfachheit soviele LED's in Reihe schalten, das kann man nicht sinnvoll umlöten.

    Das sowohl das LED-Netz an sich als auch das Netzteil und selbst die 230V Voltleitung zum Netzteil nicht den VDE Vorschriften entsprechen sollte klar sein.
    Deswegen kann man eigentlich nur raten das zu entsorgen, aber auf gar keinen Fall draußen oder in den zugriffsbereich von Kindern/Haustieren zu betreiben.

    Seichobob schrieb:

    direkt in china, ein led lichternetz gekauft.


    Da kann man mal sehen wie es einem ergeht.
    Nur LEDs werden zurückgehalten,
    Dealextreme (DX), China-Einkauf allg., Versanddauer, Zoll, etc.

    und so ein Schrott kommt durch.
    Leider können die armen Zollbeamten nicht alles unter die Lupe nehmen.
    Ich bin sehr vorsichtig mit Stecker-Teilen aus China, das ist mir zu heiß.

    Nimm einen Seitenschneider und zerstöre das Ding, damit ja keiner versucht das zu betreiben.

    mfg