Terrasse beleuchten

    ManfredEL schrieb:

    Meine Frage zur Sicherheit wäre, wie kann ich am besten diese miteinander verbinden, löten, oder die Schnellverbinder und was kann ich am besten zur Verlängerung nehmen?

    Von den Verbindern wird hier im Forum nichts gehalten. Zumal deine Stripe wasserdicht sind
    bekommt man immer Probleme mit dem Silikon, was vorsichtig entfernt werden muss.
    Löten wäre hier besser.

    ManfredEL schrieb:

    Zwischen Stufe und Treppe liegen ca. 3-4 Meter Kabel, muss ich da was beachten und welches Netzteil und Kabel kann ich da am besten verwenden?

    Wenn die Schaltzentrale in einem Raum ist, ist das schon mal gut.
    Bei dem NT wurde ich auf Meanwell setzen.
    Bei einigen lässt sich die V etwas regulieren, was bei der länge des Kabels von Vorteil ist.
    Bei Kabel kann ich dir nicht helfen, da sie ja im Freien verlaufen. (Auch wenn sie unter der Treppe entlang geführt werden)
    Da kenne ich die VDE vorschriften nicht.
    Moin,

    ja, von diesen Verbindern habe ich mich jetzt auch schon verabschiedet. Würde auch löten wollen, sprich man trennt die LED Strip bei den Lötpunkten und dort dann das Kabel drauf, oder geht es auch an den Kupferstellen?
    Für Warmweis brauch ich doch nur eine Doppellitze, oder liege ich hier falsch. Verbauen würde ich das wahrscheinlich in einem Kabelkanal.

    Bin mir nur noch nicht sicher, ob es bei 6 Stufen nicht zu hell wird, zweite Alternative wäre im Handlauf einlassen.

    Die NT von Meanwell muss ich mal googlen und schauen, welches das sein muss.

    Gruß
    Manfred

    ManfredEL schrieb:

    Für Warmweis brauch ich doch nur eine Doppellitze

    Ja.

    ManfredEL schrieb:

    Verbauen würde ich das wahrscheinlich in einem Kabelkanal.

    Gute Entscheidung

    ManfredEL schrieb:

    Bin mir nur noch nicht sicher, ob es bei 6 Stufen nicht zu hell wird

    Glaube ich nicht.
    Man muss ja auch nicht die kompl Stufenbreite beleuchten.
    Hauptsache man sieht wo man hinläuft.
    Die schreiben was von 16-20Watt pro 5m
    Deshalb wäre das Meanwell ja auch gut, da man es etwas regulieren kann.
    Wie viel das ist kann ich jetzt nicht sagen.
    Habe das aber hier schon gelesen. 2V +- oder so.

    Edit: Bei Reichelt steht:Ausgangsspannungsjustierung: +10/-5%
    Hallo,

    das mit der Treppe nur zum Teil zu beleuchten hatte ich noch nicht ins Auge gefasst, wohl aber das Treppengeländer um so seitlich von oben zu beleuchten. Das wären bei 6 Stufen ca. 150 cm.
    Hier mal ein Foto der Treppe:
    amazon.de/clouddrive/share/tAt…ef_=cd_ph_share_link_copy

    Weitere Überlegung ist, die Terrasse mit untergebauten Aluprofilen am Geländer mit Strips zu beleuchten. Das Geländer, ca. 60 cm hoch, soll vorne entlang der Terrasse laufen, also Handlauf rechts der Treppe und dann recht die ganze Vorderfront lang. Die Stufe zwischen Terrasse 1 und 2 ist bereits beleuchtet. Insgesamt wären das ca. 10-15 Meter Strips die ich mit warmweiß in Aluprofilen beleuchten will und dann auch zentral schalten möchte mit einem NT.
    Hier mal ein Bild der Terrasse, allerdings noch ohne Geländer:
    amazon.de/clouddrive/share/zlr…ef_=cd_ph_share_link_copy

    Die Beleuchtung an den Wänden mit RGB ist dann nochmal ein anderes Projekt, was aber auch extra geschaltet werden soll.

    Welches Netzteil müsste ich bei einer Länge von ca. 15 Metern bei diesen Strips habe:

    Technische Daten:
    LED-Art: 3528 SMD
    LED-Quantit?t: 300 LED / roll, 5m / roll
    Leistungsaufnahme: 16-20w / roll
    Schutzart: IP65 (wasserdicht )
    Ausstrahlen von Farbe:Warmweiß
    Betrachtungswinkel : 120 Grad Celsius
    Betriebsspannung : DC12V
    Power Adapter für 5M: DC 12V 2A (24W)
    Größe (+/- 1 mm): L5000mm * W8mm
    Lagertemperatur : -20 Grad Celsius bis 50 Grad Celsius
    Lebensdauer: 50.000 Stunden
    Netzteil : Modell: TNS-1220
    Eingang: 100-240V AC, 50 / 60Hz
    Ausgang: 12V DC, 2000mA
    Kabellänge : 100 cm

    Oder würdet ihr mir andere Strips empfehlen, eventuell ohne NT, da ich ja sowieso ein größeres für die komplette Schaltung benötige?

    Gruß
    Manfred

    ManfredEL schrieb:

    Oder würdet ihr mir andere Strips empfehlen, eventuell ohne NT

    Wenn du mit dem mitgeliefertem NT eh nichts anfangen kannst, würde ich Stripe suchen ohne NT.
    (Die mitgelieferten sind meist so wie so nicht gut)

    Die Auswahl der Strip ist schwierig.
    Die 3528 bringen gegenüber 5050 oder 5730 am wenigsten.
    Gut beschrieben sind die Unterschiede hier.
    ledkauf24.de/informationen/unt…0-und-smd-5630-/-smd-5730
    Die 5730/5630 haben ordentlich "Dampf"
    Wenn du da übertreibst, brauchst du Nachts noch eine Sonnenbrille :P

    Möchtest du Abends eine Ambiente-Beleuchtung, und es nur so hell das keiner irgen wo drüber fällt,
    wurde ich es bei den 2528 belassen.
    Zumal die anderen dann auch mehr "Saft" ziehen.
    Er will 14 m verbauen
    Totaler Anfänger sucht Hilfe
    Du ca 15m. Dann müsstest du auch bei 5050 LEDs mit ca 200 Watt rechnen
    Bild 22 sind normale 5mm LEDs bei 18mA mit engem Abstrahlwinkel.
    Um mal einen Vergleich zu haben.
    Mir ist das hell genug.
    Außenbeleuchtung mit LEDs
    Wenn du keinen Kabelkanal willst, wäre Wellrohr eine Alternative:
    fraenkische.com/de/Elektroinst…tstoff-Wellrohre-125.html
    Kann man in der Wand einputzen, vergraben, mit Schellen Aufputz verlegen, Verbindungsmuffen gibts auch dafür. UV-stabile Varianten gibt es ebenfalls davon. Da kannst du sogar Einzeladern drin verlegen. Bei 200W und knapp 20A bei 12V ist das Minimum 2,5 Quadrat, 4 wäre besser. Lautsprecherkabel wäre ebenfalls eine Alternative. Ich würde unbedingt löten. Aber nicht die 4 Quadrat auf den Stripe braten, sondern den 4 Qadrat in Klemmen oder Muffen aufteilen und mit 1-1,5 Qadrat auf den Stripe weiter und das mehrmals.
    Tu dir selbst einen Gefallen und nimm das Wellrohr nicht passgenau sondern etwas größer und verlege noch einen Zugdraht mit dazu. So hast du später noch die Chance, nachträglich ein Steuerkabel, falls Bedarf entsteht, mit einzufädeln.
    Für die Jüngeren: Led Zeppelin ist KEIN beleuchtetes Luftschiff! :D
    Hallo, ist für die Verkabelung wirklich 2,5 oder 4 Quadrat erforderlich? Sind ja immer nur max. 50 cm zwischen den Strips, oder spielt hier nicht die Länge, sondern die Wattzahl eine Rolle? Oder meinst du die längeren Enden mit 4 und dann an die Strips von einer Muffe aus mit 1,5. Sorry, wenn ich solch "blöden" Fragen stellen............

    Und wenn ich es richtig verstehe, brauch ich dann ein NT mit 200 Watt und 20 A?

    Gruß
    Manfred ​

    ManfredEL schrieb:

    Und wenn ich es richtig verstehe, brauch ich dann ein NT mit 200 Watt und 20 A?

    Nicht zwingend.
    Das NT solltest du dir erst aussuchen wenn du dich entschieden hast welche Stripe du jetzt möchtest.
    Wenn du bei den 3528 bleibst, geben die 16-20Watt für die 5m Rolle an.
    Dann geh von den 20Watt aus, teile durch 5 dann hättest du 4 Watt pro m.
    Das mal deine Länge, die ja noch nicht feststeht. (14m ?)

    Den Angaben die bei dem Stripe stehen, sollten nicht unbedingt vertraut werden.
    300 LEds die Rolle/5=60 LEDs m
    Sind 20 3er Gruppen.
    20x20mA=0,4A
    Macht 4,8W x 14m (?) =67,2 Watt. (Bei den Angaben des Stripe ergeben 14m 56 Watt)
    Bei anderen LEDs muss neu berechnet werden.
    Gefunden habe ich z.B. das hier:
    100 Watt
    pollin.de/shop/dt/ODc4ODQ2OTk-…RS_100_12_12_V_8_5_A.html

    72 Watt (Könnte knapp werden wenn du dich doch entscheidest mehr anzuhängen.
    pollin.de/shop/dt/MjE1ODQ2OTk-…LL_RS_75_12_12_V_6_A.html

    Das hier ist mit 150 Watt schon zu groß.
    Preislich aber kein großer unterschied.
    pollin.de/shop/dt/MTA1ODQ2OTk-…S_150_12_12_V_12_5_A.html

    Ich muss mal in meinem Fudus nachsehen.
    5m 3528 müsste ich da haben.
    Werd ich mal nachmessen was die 5m bei 12V verbrauchen.

    Edit: Sehe gerade das ich die schon mal gemessen hatte.
    5m 1,5A x 12=18Watt. Dann liege ich genau mittig zwischen den Angaben von deinen Strip

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ledsfetz“ ()

    Moin,
    ​besten Dank für deine Empfehlungen. Da würde ich ja mit dem 150 Wattgerät keinen Fehler machen. Zum anschließen hätte ich ja, wenn ich die Beschreibung ansehen jeweils zweimal plus und minus von den zulaufenden Strips, sollte auch passen. An 1-3 kommt dann wohl der Stecker zum 230 V Anschluss und da ich das ganze in einem Schuppen verbaue dürfte das ja kein Problem sein, kommt ein Kasten oder dergleichen drum.

    Gruß
    Manfred

    ManfredEL schrieb:

    Da würde ich ja mit dem 150 Wattgerät keinen Fehler machen.

    100 Watt würden auch reichen, aber wenn du das kaufst macht das auch nichts.
    Dann kann man später ja noch was anhängen.
    Z.B. Ledlicht im Schuppen :)

    kommt ein Kasten oder dergleichen drum
    Wichtig wäre mir hier die Anschlüsse zu verdecken.
    (Zumindest die 230V Schiene)
    Meanwell ist zwar gut, aber hier hätten die das besser machen können.


    Moin zusammen,
    so, habe meine ersten beiden Probeledschienen gebastelt und gelötet. Funktionieren, aber dabei habe ich mir die Frage gestellt, wie bekommt ihr, wenn man an den Lötpunkten geschnitten habt, das Silikon entfernt wo die Strip mit vergossen ist? Einmal habe ich es mit einem Cuttermesser langsam entfernt und einmal mit Lötkolben, mhhh, so richtig ist mir beides nicht vorgekommen und das löten ist ja eine fimmelige Arbeit
    Anschließend habe ich die Enden mit Schrumpfschlauch dann dicht gemacht.

    Achja, hier mal ein paar günstige aber super Schienen, die ich mir für die Terrasse besorgt habe:

    amazon.de/gp/product/B01CGJCJ6…age_o00_s00?ie=UTF8&psc=1
    Ich habe vergossene Stripes in blau für eine Quarzuhr mit 28 cm großen Ziffern (siehe Avatar) verarbeitet. Das waren 42 Segmente und 6 kurze Stückchen für die Doppelpunkte. Ich habe mit dem Cuttermesser eingeschmitten und dann gekratzt und dann mit dem heißen Lötkolben auf den Pads gerubbelt. 2h habe ich gut und gerne mit der Verzinnung aller Segmente zugebracht.
    Für die Jüngeren: Led Zeppelin ist KEIN beleuchtetes Luftschiff! :D
    Moin zusammen,

    als erstes wünsche ich allen ein frohes neues Jahr und ja, endlich komme ich dazu, mein fertiges Projekt in Bildern vorzustellen ;)
    Aber vorher möchte ich mich bei allen bedanken, die mir mit Tipps und Rat und Tat geholfen haben, besonders bei Ledsfetz und Turi!!! Bei Turi habe ich nicht nur perfekte Ware mit guten Preisleistungsverhältnis gekauft, nein er hat mir sogar die einzelnen Komponenten erklärt, erläutert etc. und zum Schluss auch noch perfekt vorbereitet, dass ich nur noch den Einbau vernünftig umsetzen musste, SPITZE und vielen DANK!

    Nun, Bilder sagen hoffentlich mehr, was und wie es geworden ist. Dafür habe ich mal ein paar Bilder in ein Album hochgeladen und würde es euch hier gerne zeigen. Wünsche euch viel Spaß beim anschauen!

    Hier der Link zum Album: amazon.de/clouddrive/share/uFe…ef_=cd_ph_share_link_copy

    Ach ja, die Beleuchtung ist natürlich mit Farbwechsel und Fernbedienung 8o

    Mein nächstes Projekt steht schon in den Startlöcher, und zwar eine indirekt Beleuchtung einer neuen Sauna. Wär hier Tipps hätte, immer her damit :D

    Gruß
    Manfred
    Gruß Manfred

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „ManfredEL“ ()