LED Werbe-Beleuchtung

    LED Werbe-Beleuchtung

    Hallo!

    Ich heiße Alexander und freue mich, in eurem Forum aufgenommen worden zu sein^^

    Folgendes Problem bereitet mir Kopfschmerzen.

    Es geht um eine portable Werbefläche in der größe von ca 170cmx40cm.

    Diese soll möglichst gleichmäßig hinterleuchtet sein, sodass das Werbelogo etc. im dunklen sichtbar ist.
    Es geht also nicht darum hohe Leuchtwerte
    zu erreichen, sondern nur die Werbebotschaft bei Dunkelheit präsenter zu gestalten.
    Die Teile, an denen das Licht nach aussen treten sollen, werden mittels Ploter ausgeschnitten.
    Das ganze soll die Bautiefe von einem guten cm möglichst nicht überschreiten.

    Habt ihr da für mich eine praktikable Lösung in richtung LED Stripes und satiniertem Acrylglas oder Milchglas?

    Vielen Dank für euer Bemühen!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „mcschned“ ()

    1cm ist wirklich wenig. Du kannst versuchen mit Endlighten und Kanteneinspeisung zu arbeiten - ist halt teuer, aber die Qualität ist super.
    Ansonsten kannst du statt des Endlighten einen einfachen Hohlraum mit satiniertem Plexiglas davor nehmen - ich sage dazu aber gleich: Die Qualität ist nicht zu vergleichen.
    Wenn jemand Futter für seine Haustiere (Hamster, Mäuse, Ratten, etc) braucht... Nagers Futterstube - der Laden meiner Frau ;)
    Infos über Cree LEDs: pct.cree.com/
    Meine Projekte: [1] [2] [3]

    mcschned schrieb:

    Das sind für mich noch fremde Begriffe. Was versteht man darunter genau? Nehme ich dazu am besten satiniertes oder Milchglas`?
    Wie dir google sagt: Keins von beidem. Aber du kannst als Schutz gegen die Witterung ein Milchglas VOR das Endlighten setzen.
    Wenn jemand Futter für seine Haustiere (Hamster, Mäuse, Ratten, etc) braucht... Nagers Futterstube - der Laden meiner Frau ;)
    Infos über Cree LEDs: pct.cree.com/
    Meine Projekte: [1] [2] [3]
    Oder du suchst dir jemand mit einer Fräse oder noch besser einem Laser in dieser Größe und lässt dir in ein normales Plexiglas ein Punkt- oder Linienmuster lasern, damit kannst du auch den Effekt von Endlighten günstiger nachbauen. Davor solltest du dann satiniertes Acryl setzen.
    Bei Endlighten würde ich kein satiniertes sondern klares Acryl (evtl auch "resist"=>kratzfest) machen, da du bei satiniertem wieder einen Verlust hast.
    Wenn die Werbebotschaft einseitig sichtbar sein soll, dann solltest du auf jeden Fall auf die Rückseite eine reflektierende Oberfläche setzen um das Licht nach vorne umzulenken.
    P.S. Gerade entdeckt ------> Lichtstreufolie mit Punktraster

    edit: Rechtschreibfehler entfernt

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Drooter“ ()