Ersatz für Leuchtstofflampe Rund T9 22W

    Ersatz für Leuchtstofflampe Rund T9 22W

    Hallo,

    ich habe eine Lupenlampe und möchte gerne, durch Eigenbau, die vorhandene Röhre ersetzen.
    rundröhre.JPG

    Das Licht der Röhre (22W) ist gut hätte es aber heller. Könnt ihr mir ein paar Tipps geben, welche LED´s ich hier verwenden kann.
    Ich habe mir das so vorgestellt, dass ich die Led´s auf einen Träger (was auch immer das sein könnte) befestige und die hier entsprechend verschalte.
    Ich denke mal das der Träger idealerweise ein Aluring ist worauf die LED´s kommen. Oder?
    Die Röhre hat einen Außendurchmesser von ca. 210 mm und einen Innendurchmesser von ca. 145 mm.
    Bilder
    • rundröhre.JPG

      19,1 kB, 421×410, 102 mal angesehen
    Kommt darauf an, wieviel du basteln willst. Die größte aus dem Satz Rundplatinen passt doch fast perfekt:
    led-tech.de/de/LED-Module/Rund…00K--LT-2614_242_245.html
    Ansonsten, wenn dir der Kreis noch zu klein ist, nimm die geraden Alustreifen:
    led-tech.de/de/High-Power-LEDs…500K-LT-2278_206_209.html
    Die dann in die einzelnen Segmente aufteilen und die Segmente dann als kreisähnliches Vieleck auf eine ringförmige Aluplatte aufkleben oder aufschrauben.
    Beachte, das die Ringplatinen 12V Konstantspannung beötigen, wogegen die geraden Alukernplatinen 24V brauchen. Die Duris sind sehr hell und haben eine sehr gute Farbwiedergabe und eignen sich somit sehr gut für den von dir geplanten Zweck. Ein PWM Dimmer ist das Nonplusultra, dann kannst du die LEDs sp dimmen, das sie nicht blenden, der Arbeitsplatz aber gut ausgeleuchtet ist. Bei voller Pulle mußt du schon recht gut kühlen :)
    Für die Jüngeren: Led Zeppelin ist KEIN beleuchtetes Luftschiff! :D