Philips HUE zu Glaskanten Beleuchtung umbauen

    Philips HUE zu Glaskanten Beleuchtung umbauen

    Hallo Zusammen,

    ich würde gerne irgendeinen Philips hue Artikel zu einer Glaskanten Beleuchtung umbauen. Schon mal jemand was derartiges gemacht? Könnte man das mit den Hue light stripes realisieren? Habe keine Erfahrungen aber bin total probierfreudig und habe auch keine Angst irgendwas kaputt zu machen oder Geld aus zu geben:)

    Freue mich auf eure Ideen und Hilfe bei der Umsetzung!

    Vielen Dank!

    Edit:
    Achja kurz noch zur verwendung. Ich würde irgendwie gerne die lightstripes jeweils nach 3 LEDs abtrennen und den Abstand verlangern. Also irgendwas da zwischen löten. Das war so mein Grundgedanke. Realisierbar?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Rockett“ ()

    Rockett schrieb:

    Achja kurz noch zur verwendung. Ich würde irgendwie gerne die lightstripes jeweils nach 3 LEDs abtrennen und den Abstand verlangern. Also irgendwas da zwischen löten. Das war so mein Grundgedanke. Realisierbar?


    Rockett schrieb:

    Hab sowas noch nie gelötet... Was muss ich beachten? Und wo genau müsste ich die trennen. Und geht das über haupt?

    Nach jeder 3. Led kannst du trennen.
    Löten ist nicht schwer, wenn doch , frag mal einen Freund oder Nachbar.
    In der Regel sind 12V-Streifen so verschaltet:
    | R - LED - LED - LED | R - LED - LED - LED |
    du kannst also immer bei den vertikalen Streifen schneiden. Manchmal ist der R auch irgendwo zwischen den LEDs, aber du hast trotzdem klare Schnittmarken die du sehen kannst, wenn du den Streifen vor dir hast.
    Je nach Packungsdichte sind das idR entweder alle 5 oder 10cm - aber eben immer nach einer Gruppe mit 3 LEDs und einem Widerstand. Die Schnittmarken sind am Streifen aufgezeichnet.
    Wenn jemand Futter für seine Haustiere (Hamster, Mäuse, Ratten, etc) braucht... Futterkrämerei - der Laden meiner Frau ;)
    Infos über Cree LEDs: pct.cree.com/
    Meine Projekte: [1] [2] [3]
    Hallo nochmal,

    habe mich jetzt ans Werk gemacht mit günstigen Led Streifen und angefangen mir die einzelnen 3er led steifen zusammen zu löten Inklusive Steckverbindung männlich.

    Habe vor ein langes kabel zu zu nehmen und von dort abgehend als T-Verbindung alle 20cm ein weiblichen Stecker an zu löten. Damit will ich gewerleisten das ich jederzeit einzelne Teile austauschen oder wechseln kann. Oder ggf. In Zukunft ganz einfach neue Teile einbauen kann. Stehe jetzt vor dem Problem wie ich die T Verbindungsstellen ordentlich isolieren kann. Habe da eine denk Blockade:) einfach Schlumpf Schlauch drüber geht ja nicht da ich nicht mehr 2 kabel verbinde sondern jeweils 3 :)

    Das macht mein Hirn gerade nicht mit. Hat wer Ideen oder Tipps:)?

    Hänge ein paar Bilder an meiner ersten Arbeit :)
    Bilder
    • IMG-20170109-WA0002.jpeg

      505,34 kB, 3.264×1.836, 32 mal angesehen
    • 14840674202821985364674.jpg

      926,6 kB, 2.048×1.536, 40 mal angesehen
    • 1484067450662-502035428.jpg

      959,35 kB, 2.048×1.536, 34 mal angesehen
    • 1484067467875-1875746251.jpg

      770,86 kB, 2.048×1.536, 32 mal angesehen
    Für mich sehen die Streifen wie gewöhnliche RGB Streifen aus. Nur mit dem Unterschied, das hier immer nur ein Segment zugeschnitten und mit Kabel konfektioniert wurde. Folglich steckt die "Intelligenz" im Controller. In dem Fall könntest du dir die Arbeit stark vereinfachen, wenn du stinknormalen RGB Streifen und den HUE Controller für dein Projekt nimmst. Solange du den Controller nicht überlastest (auf maximale Länge des Streifens achten)
    Das würde das Zusammenpuzzlen einsparen ;)
    Für die Jüngeren: Led Zeppelin ist KEIN beleuchtetes Luftschiff! :D
    Ja wie ich schon sagte habe jetzt doch keine hue genommen. Will das erstmal so basteln und ggf. In der Zukunft einen zigbee controller kaufen. Aber erstmal will ich alle verbinden. Und das mögliche flexibel deshalb habe ich an die Stecker kabel gelötet. Die hängen dann nach hinter im Schrank raus. An der Zahl werden es 25 einzelne werden.

    Die will ich wiederum alle an ein kabel anschließen. Und das mögliche so wie ich eben beschrieben habe :)

    |
    |
    |--> <----LED
    |
    |
    |--> <----LED
    |
    |
    |--> <----LED
    |
    |
    |--> <----LED
    |
    |
    |--> <----LED
    Usw.

    Um die lötverbindung die unten in Klammern steht geht es, die kann ich die richtig isolieren. Mit einem Schlumpf Schlauch geht das nicht so richtig oder?
    |
    |
    (|-)-> <----LED
    |
    |
    Wenn der Schrumpfschlauch die richtige Größe hat, geht das sogar sehr gut. Die fertigen Kabel sind ebenfalls mit Schrumpfschlauch isoliert. Falls der Schlauch auch nach dem Schrumpfen zu groß ist und nicht richtig anliegt, dann nimm eine Flachpinzette und drücke den noch warmen Schlauch zusammen, dann verschweißt er sich und ist auch relativ dicht.
    Es gibt billigen Schlauch mit 2:1 Schrumpfrate und teureren mit 3:1. 3:1 Schrumpfrate legt sich natürlich besser an und man bracht nicht so viele Abstufungen.
    Für die Jüngeren: Led Zeppelin ist KEIN beleuchtetes Luftschiff! :D
    Entweder versehst du mich nicht oder ich dich nicht :) hab mal was gezeichnet. Bild im Anhang.

    Um 3 kabel miteinander zu verbinden müsste ich den Schlauch doch wieder auf machen. Oder ich müsste von allen 3 seiten einen Schlauch ziehen hätte dann aber trotzdem eine stelle die nicht isoliert wäre weil die Schläuche sich nicht ganz treffen, wie auf Bild 3.

    Genau auf det Lötstelle wäre doch dann kein Schlauch mehr..... Oder?
    Bilder
    • 1484078666698622343782.jpg

      578,88 kB, 2.048×1.536, 31 mal angesehen
    • 1484078694361-1351534785.jpg

      635,76 kB, 2.048×1.536, 27 mal angesehen
    • 1484078721967-96873277.jpg

      573,52 kB, 2.048×1.536, 27 mal angesehen
    Wieso denn nicht?
    Wenn die 3 Enden in eine Richtung zeigen, kannst du die Lötstelle doch einschrumpfen. Die müssen doch nur 2 cm parallel gehen, danach kannst du doch das eine Kabel umlegen und in die ursprüngliche Richtung laufen lassen
    Für die Jüngeren: Led Zeppelin ist KEIN beleuchtetes Luftschiff! :D
    Ich hab es dann vorgestern noch gerafft was du meinst und etwas angefangen das kabel fertig zu löten:) habe ein Y daraus gemacht und den Schlauch von dem einen kabel über die anderen beiden geschoben. Wenn ich noch mal einen tag frei habe bringe ich es zu Ende und poste mein Werk incl. Material und kosten falls das mal jemanden interessiert.

    Danke euch allen