***Grow Contest 2017 - 225flieger***

    ***Grow Contest 2017 - 225flieger***

    Hallo zusammen,

    gestern kam ein Päckchen. :) Danke an LED-Tech!

    Mein Plan sieht so aus:

    Ich werde dieses Mal Pflücksalat versuchen zu produzieren und das Ganze wird in einem langen Blumenkasten vonstatten gehen. :)
    Da ich das Herumliegen des "alten" Growmodules aus dem letzten Jahr etwas schade finde, kommt dieses ebenfalls wieder zum Einsatz, und zwar, um Kartoffeln in einem speziellen Kartoffel-Topf zu ziehen.

    Leider sind das Salatband und die Anzuchtkartoffeln noch nicht da (sollen am 10.03. versandt werden), sodass ich noch ein paar Tage Zeit habe. Das ist auch zu verschmerzen, da ich gerade eh noch zu tun habe (muss noch die Steuererklärung fertigstellen, unser Kinderzimmer für die Große umplanen).

    Sobald alles da ist, geht es aber richtig los, dann auch wie immer mit Bildern.

    Gruß soweit
    225flieger
    Hallöchen zusammen,

    mein Kartoffeltopf (das runde schwarze Ding) ist gekommen, zusammen mit den Pflanzkartoffeln und den Salatsamen. :)
    Alles ist in die Erde gebracht.

    Der LED-Streifen ist bereits aufgeklebt (habe ihn seitlich versetzt, damit daneben noch ein Streifen passt, falls ich mehr Licht brauche). Die Aufhängung stelle ich die Tage fertig.
    Das runde Modul ist aus dem letzten Jahr. Dieses wird mit 1000mA bestromt und erleuchtet dann die Kartoffelpflanzen. Dafür muss ich mir aber noch einen Rundreflektor bauen, da mir zu viel an der Seite verloren geht. :) Bei einem ein stündigen Testbetrieb gestern wurde der massive Kühlkörper lau warm. Das reicht also völlig. :)


    Gruß
    und bis bald 225flieger
    Bilder
    • 20170312_180632.jpg

      255,97 kB, 1.920×1.080, 135 mal angesehen
    • 20170312_180740.jpg

      224,73 kB, 1.920×1.080, 149 mal angesehen
    • 20170312_180752.jpg

      579,53 kB, 1.920×3.413, 169 mal angesehen
    Moin zusammen!

    Die ersten Salat-Keimlinge schauten empor, sodass ich dann doch mal eben die Lampe fertiggestellt habe. Da mir etwas viel Licht zu weit an der Seite vorbei geht, habe ich etwas 3M Scotchcal 3635-100 (hatte ich noch über) als eine Art Reflektor seitlich angebracht (siehe Bilder). Was mir bisher aufgefallen ist, ist, dass je nach Höhe des Moduls über den Pflanzen mir die blauen LEDs teilweise zu weit weg erscheinen und somit die Randpflanzen ggf. zu wenig blaues Licht abbekommen. Sollte sich das bestätigen, kommen außen noch einige blaue LEDs dazu. Platz auf dem Profil habe ich dafür ja gelassen.

    Gruß soweit
    225flieger
    Bilder
    • 20170316_205510.jpg

      453,45 kB, 900×1.600, 155 mal angesehen
    • 20170316_205537.jpg

      166,14 kB, 900×1.600, 137 mal angesehen
    • 20170316_205710.jpg

      240,61 kB, 1.600×900, 125 mal angesehen
    • 20170316_205825.jpg

      206,25 kB, 1.600×900, 148 mal angesehen
    • 20170316_205847.jpg

      133,81 kB, 900×1.600, 140 mal angesehen
    Wie ist denn das runde Modul bestückt?

    Ich erste seit über 2 Monaten bei mir Feldsalat (~ 10 Pflanzen, immer nur die großen Blätter gepflückt).
    Die Beleuchtung ist ungeleichmäßig: An einem Rand nur rot, in der Mitte rot:blau 5:1 und am anderen Rand nur blau.
    Rot wächst länglicher, blau buschiger. Aber insgesamt wächst alles gut.
    Von daher würde ich dir raten (sofern ich das aus meinem Anbauversuch verallgemeinern kann), erstmal nur mit dem Modul zu beleuchten.
    Salat scheint da gut anpassbar zu sein.
    Moin!

    Die kleinen Blattsalate wachsen. :) Noch ist die Temperatur in der Loggia kaum höher als 18°C-19°C, weshalb sie wahrscheinlich nicht ganz so schnell sind.
    Einen Vergleichstopf im Südfenster habe ich nun auch vorbereitet.
    Die Wachstums-Rundplatine von LED-Tech aus der Saison 2014/2015 (Farbzusammensetzung: - 2 x Royal Blau, - 1 x Kalt-Weiß, - 1 x Amber, - 1 x Rot, - 2 x Tief-Rot --wie kam ich nur auf letztes Jahr...??) hat jetzt einen Rundreflektor erhalten. Und die erste Kartoffel hat bereits Wurzeln, nur einen Trieb sehe ich noch nicht.

    Gruß
    225flieger
    Bilder
    • 20170319_181635.jpg

      232,84 kB, 900×1.600, 116 mal angesehen
    • 20170318_153507.jpg

      227,43 kB, 900×1.600, 145 mal angesehen
    • 20170318_153536.jpg

      223,67 kB, 900×1.600, 116 mal angesehen
    • 20170319_130745.jpg

      244,37 kB, 900×1.600, 152 mal angesehen
    • 20170319_131033.jpg

      165,56 kB, 900×1.600, 127 mal angesehen
    Moin!

    Anbei mal ein Update der Salate und der Kartoffeln (3 Stück). Alles wächst. :)

    Die Kartoffeln haben insgesamt derzeit 6 Triebe. Mal sehen, wie viele das noch werden.

    Gruß
    225flieger
    Bilder
    • 20170328_222035.jpg

      611,27 kB, 1.920×1.080, 97 mal angesehen
    • 20170328_222107.jpg

      316,05 kB, 1.920×1.080, 135 mal angesehen
    • 20170328_222227.jpg

      577,72 kB, 1.920×1.080, 126 mal angesehen
    • Salat1.jpg

      545,88 kB, 2.560×759, 167 mal angesehen
    Hallo zusammen,

    es wächst... wie verrückt...
    Der Salat ist schon fast erntefertig und die Kartoffeln schießen regelrecht in die Höhe. Mich hat es dann mal wieder gepackt, es kam dann noch ein Topf dazu, mit Möhren. :) Die erste schaut bereits aus der Erde, also das Pflänzchen meine ich. :)

    Leider sind wir ab morgen für 1,5 Wochen unterwegs. Ich hoffe, die Nachbarn schaffen das mit dem Gießen. :)

    Bis bald.
    Gruß
    225flieger
    Bilder
    • 20170407_071627.jpg

      710,25 kB, 1.920×3.413, 127 mal angesehen
    • 20170407_071651.jpg

      796,41 kB, 1.920×3.413, 121 mal angesehen
    • 20170407_071749.jpg

      243,72 kB, 1.920×1.080, 116 mal angesehen
    Hallo zusammen,

    da ist man mal anderthalb Wochen nicht da...

    beim Salat sieht man die einzelnen Pflanzen kaum noch. :) D.h. ernten... :)

    Die Kartoffeln sind auch in die Höhe gewachsen, zwischen den Wurzeln ist aber noch nichts zu sehen. :)

    Bei den Möhren hat nur eine zweite Pflanze gekeimt. Ich habe den Eindruck, dass diese deutlich mehr Licht vertragen können (spargeln etwas). Ich werde diese also demnächst mal etwas näher beleuchten.

    Grüße
    225flieger
    Bilder
    • 20170419_070211.jpg

      242,47 kB, 1.680×945, 90 mal angesehen
    • 20170419_070219.jpg

      862,52 kB, 1.680×2.986, 111 mal angesehen
    • 20170419_070223.jpg

      907,8 kB, 1.680×2.986, 107 mal angesehen
    Hallo zusammen,

    anbei ein update. Alles wächst und gedeiht. Der Salat hat inzwischen seine zweite Runde hinter sich gebracht (gestrige Ernte hat eine große Schüssel voll Salat gebracht). :)
    Im Vergleich zum Salat am Südfenster (ohne LED-Beleuchtung) würde ich behaupten, dass die LED-Beleuchtung zu etwa zweimal bis dreimal schnellerem Wachstum führt.
    Die Kartoffelpflanzen wachsen auch, sowohl oben, wie auch unten. 3 Kartoffeln konnte ich schon ausmachen. Mir scheint allerdings, dass die Pflanzen etwas spargeln. Noch mehr Licht will ich allerdings nicht anbauen. :)
    Die Möhren sind nun auch endlich mal dabei. Hier wird es spannend, ob die LED-Beleuchtung zu einer früheren Ernte verhelfen wird (4000K Modul 50cm, auf 25cm Kühlkörper, ca. 22,5V, ungerichtet). Laut Verpackung soll es gut 12 Wochen bis zur Ernte dauern. :)

    Gruß soweit
    225flieger
    Bilder
    • 20170501_191359.jpg

      962,94 kB, 1.920×1.080, 135 mal angesehen
    • 20170501_191424.jpg

      963,08 kB, 1.920×3.413, 150 mal angesehen
    • 20170501_191430.jpg

      904,99 kB, 1.920×1.080, 103 mal angesehen
    • 20170502_120335.jpg

      974,61 kB, 1.920×3.413, 97 mal angesehen
    Hallo zusammen,

    seit einiger Zeit habe ich nichts von mir hören lassen, ist grad viel los bei uns. Den Salat habe ich schlussendlich gestern entsorgt, nachdem ich wieder gefühlt ein Kilo davon geerntet habe. Tatsächlich kann ich konstatieren, dass der Salat unter der LED-Beleuchtung sehr viel schneller wuchst, als der Salat im Südfenster (hatte vorher zur selben Zeit beide zurück geschnitten). Ob das nun allein an der Beleuchtung lag, kann ich natürlich nicht sagen. Aber es war schon ein großer Unterschied.

    Damit ist die ganze Sache aber noch nicht vorbei. Im gelben Kasten habe ich Möhren (Art: Pariser Markt, sind klein und rund) gesät. Mal sehen, wie die sich machen. Anbei ein Bild meiner ersten Kartoffel-Ausbeute, die waren lecker :D ! Eine Pflanze habe ich gelassen und tiefer gesetzt. Die wächst nun ordentlich weiter. Ansonsten die Möhren im großen runden Topf sprießen und umwuchern die Beleuchtung. Die sind teilweise auch schon ganz schön dick. Nur weiß ich nicht wie lang die inzwischen sind. Da hatte ich nämlich ein Aha-Erlebnis mit der ersten Möhre, die fast 2 Wochen vor den anderen trieb. Die war auch schön dick, mind. 3cm, und hatte ordentlich Grün, dann ziehe ich dran und da kommt ne vielleicht 5cm lange Möhre raus. Sowas.

    Ich werde mal wieder neue Bilder machen. :)

    Gruß
    225flieger
    Bilder
    • 20170604_110928.jpg

      375 kB, 1.920×1.080, 83 mal angesehen
    Hallöchen zusammen,

    meine Pflänzchen wachsen fröhlich weiter. Die Kartoffel wuchert wieder, die Möhren im großen, runden, weißen Topf werden morgen geerntet. Die anderen Möhren unter der aktuellen 2017er Wachstumslampe wachsen auch ordentlich.

    Besten Gruß
    225flieger
    Bilder
    • 20170713_074554.jpg

      399,57 kB, 1.680×945, 59 mal angesehen
    • 20170713_074605.jpg

      876,93 kB, 1.680×2.987, 91 mal angesehen
    • 20170713_074634.jpg

      981,68 kB, 1.680×2.987, 83 mal angesehen
    Moin!

    Ja die Nachbarn wissen schon seit 3 Jahren Bescheid, das fällt in der Tat ziemlich schnell auf. Das ging sogar schon mal soweit, dass ich gefragt wurde, warum es nicht mehr so schön bunt leuchtet (hatte da meine Versuche gerade beendet). Vor dem Haus steht ein großer Baum, der im Frühling weiße Blüten bekommt. Und die leuchten im Dunkeln dann so schön lila, wurde mir schon berichtet. :)

    Grüße
    225flieger
    Hallo nochmal,

    ich habe übrigens diesen Bericht zur Nahrungsmittelversorgung der Zukunft gesehen:

    dlr.de/dlr/desktopdefault.aspx…ead-23159/#/gallery/27431

    Da ich im selben Verein arbeite, habe ich mal nach den Modulen gefragt und sie setzen welche von Heliospectra ein (sieht man auch auf einem der Bilder).
    Wenn man dann mal nach solchen Modulen sucht, finde ich welche mit einer Leistungsaufnahme von bis zu 630Watt pro Modul... Da wundere ich mich, dass meine Pflanzen mit meinen paar Watt überhaupt wachsen... ;(

    Grüße
    225flieger
    Hallöchen,

    es wächst. :) Oder besser wuchert. Die Kartoffel hat sich dermaßen ausgebreitet unter der Wachstumslampe, dass die Möhren teilweise kaum noch Licht abbekommen haben. :O) Am WE wird die Kartoffel mal wieder gekürzt.

    Ich bin schon auf das neue Modul gespannt. Ich denke, dass die Möhren grundsätzlich noch deutlich mehr Licht vertragen können.

    Gruß
    225flieger
    Bilder
    • 20170829_183648.jpg

      286,2 kB, 1.280×720, 38 mal angesehen
    • 20170829_183702.jpg

      583,29 kB, 1.280×2.276, 45 mal angesehen
    Hallo zusammen,

    es geht weiter. Die 2 neuen LED-Wachstums-Module sind verbaut. :Ö) Ich habe mir auch eine neue Konstruktion überlegt, durch die ich komplett variabel in der Gestaltung und Unterbringung der Module bin (Item System). Das runde Modul werde ich auch noch anbauen, sobald Bedarf besteht (z.B. für den Thymian). Oder andere Kräuter, oder, oder.... Mal sehen, was die Möhren jetzt davon halten. :)
    Die Kartoffeln haben wir kürzlich geerntet, da überall Thrispse drin saßen. Aber neue Kartoffeln habe ich schon in die Wärme zum Keimen gelegt. Das geht also auch weiter.

    Bis dahin!
    Gruß
    225flieger
    Bilder
    • 20170911_073336.jpg

      504,4 kB, 720×1.280, 52 mal angesehen
    • 20170911_073343.jpg

      519,14 kB, 1.280×720, 51 mal angesehen
    • 20170911_073348.jpg

      338,82 kB, 1.280×720, 48 mal angesehen
    • 20170911_073357.jpg

      471,38 kB, 720×1.280, 38 mal angesehen
    • 20170911_073424.jpg

      277,71 kB, 720×1.280, 45 mal angesehen
    Apropos,

    da gibt es etwas, wobei ihr mir vielleicht auf die Sprünge helfen könnt. Die Reflektoren habe ich aus Wandspiegel-Spiegelfolie gebastelt. Idealerweise müsste die Wölbung aber andersherum sein, damit es nicht zu Mehrfach-Reflexionen und damit Verlusten kommt(nach außen gewölbt). Nur grüble ich da schon eine Weile herum, wie ich das bewerkstelligen könnte. Hat da zufällig jemand eine Idee?

    Gruß
    225flieger