LED-Beleuchtung an durchsichtigen Regenschirmen, Basecaps ...

    LED-Beleuchtung an durchsichtigen Regenschirmen, Basecaps ...

    Hab wieder interessanntes im Netz gefunden:
    Erstmal was kommerzielles aus china :D
    Haha, was die Chinesen so alles bauen :D
    Da wird man auch bei Regen gut gesehen 8o
    Weiterentwicklugn wäre dann OLED-Folie, könnte man dann Videos auf dem Regenschirm abspielen




    Aber krasser ist ein Selbstrbauprojekt mit µc und Digitalen LED-Strips :D FLORAbrella nennt sich das :D

    learn.adafruit.com/florabrella?view=all
    Unglaublich 8|



    Die haben Sogar nioch eien Baseballmütze mit LEDs gebaut (Seite unten) und einen NES-Controller aus Plüsch 8o

    Spielerei, ja, aber sieht einfach nur zu Geil aus 8o
    LED the Sun shine. Nur, wer reparieren kann, lebt nachhaltig!
    Selbstgebaut hält Länger. Kampf der geplanten Obsoleszenz!
    Hallo, ich habe dieses Jahr auch schon 2 Regenschirme mit WS2812 und Controllern ausgestattet. Die sind in Köln beim Karneval mitgelaufen. Die Projekte sind zwar nicht ganz billig, aber erzeugen auf jeden Fall eine Menge Aufmerksamkeit. Wenn jemand eine Anleitung zum basteln braucht, dann werde ich diese gern veröffentlichen. Eigentlich ist das ganz einfach. Pixelkette mit WS2812 je nach bedarf kürtzen, ca 8 Stück pro strang, am Gerippe befestigen, verdrahten, Controller SP103 anschließen, Kabel zum Stock führen, Powerbank als Stromversorgung ran und mit der Fernbedienung Spass haben.
    Grüsse aus Berlin Ralf.
    p.s. Letztes Jahr stand meiner auch beim Festival of Light`s vor der Siegessäule in Berlin.
    Da kommen aber ordentliche Ströme zusammen, wenn man nicht gerade Muster programmiert, wo nur wenige LEDs zeitgleich leuchten. Mal für ne Stunde ist das sicherlich machbar, aber man willl ja keinen Handwagen mit Autobatterie hinter sich herziehen. Und Nachts oder bei Regen nutzt einem auch ein Solarpanel nichts :P
    Für die Jüngeren: Led Zeppelin ist KEIN beleuchtetes Luftschiff! :D
    Mit einem fetten Akkupack aus mehreren li-ions müßte das eine weile Gehen, wenn man so meinetwegen 9*18650 zu 'nem "klotz" zusammenbaut. Wird dann natürlich teuer, und man hat vom Griff abgehend dann haklt das Kabel in die Jackentasche...
    LED the Sun shine. Nur, wer reparieren kann, lebt nachhaltig!
    Selbstgebaut hält Länger. Kampf der geplanten Obsoleszenz!
    So schlimm ist das mit dem Strom auch nicht. by ca. 60 WS2812 x 40mA by voller leuchtstärke, rechnen könnt ihr selbst. Am Controller läßt sich die Helligkeit regeln und es sind ja eh nicht immer alle LED`s an. Die 40 mA beziehen sich ja auch nur auf RGB volle Pulle an und meistens ist es ja nicht so. Also mein Schirm hat mit 133 abwechselnden Flimmer- Programmen, SP103E Controller und halber leuchtstärke, was mehr als hell ist ca. 13H geleuchtet. Accupack mit 4 x TR 18650 mit Solaraufladung.
    Gruss Ralf
    Ich hatte so Pi mal Daumen mit 8 Speichen, wie auf dem Foto und roundabout 4 Meter gerechnet. x60 LEDs p. Meter kommt man auf 240 LEDs.
    Selbst wenn da jede nur 20 mA von zieht und nur eine Farbe an ist als optomistischer Schnitt, dann sind das 4,8A - also rund 5 Ampere. Das ist für mobil schon ordentlich Holz ;)
    Für die Jüngeren: Led Zeppelin ist KEIN beleuchtetes Luftschiff! :D

    saw0 schrieb:

    Spielerei, ja, aber sieht einfach nur zu Geil au


    Das ist keine Spielerei sondern knallhartes Marketing.


    Ja, mag sein, habe mich in diesen Microkontroller und in diese adafruit website nicht weiter eingelesen. Kann sein, daß die Kommerziell ist. Wobei ich denke, wenn man alles, was kommerziell ist, hier nicht posten würde, würde es sicher auch weniger Anregungen für Projekte geben, nicht selten werden kommerzielle Projekte von Bastlern hier nachgebaut 8) Und umgekehrt haben hier im Forum einige ihre Bastelprojekte später erfolgreich Kommerzialisiert. Deshalb sehe ich da jetzt kein Problem, daß zu posten.

    In einem "Nachbarforum" habe ich es ebenso gepostet.
    forum-stefanslichtparade.de/vi…99a6d8f2bf34c61d5ad393b42
    LED the Sun shine. Nur, wer reparieren kann, lebt nachhaltig!
    Selbstgebaut hält Länger. Kampf der geplanten Obsoleszenz!
    Warum 4 m ? das ist doch total überdimensioniert.6-8 Pixel reichen für einen guten Effekt voll aus. Ick will doch nicht die Stadt bestrahlen. weniger ist mehr.....und dann die Einzelpixel auf Platine verwenden. Die gibt es als 50 ger Strang für 10 Euronen beim Chinamann. Ist zwar alles mit ein bißchen Fummelkram und Löterei verbunden,aber man hat lange Freude darann. Schirme gibt es in China für 12 Euro., den Controller für 6 Euro und die Powerbankfür 22 Euro. Da habe ich eine etwas bessere mit Solaraufladung gekauft.Wenn ich es schaffe, dann mache ich heute mal ein paar Bilder und ein Video. ( für alle die sagen das sind zu wenig LED`s.
    Grüsse aus Bärlin Ralf
    Also auf dem Originalbild zähle ich auch "nur" 18 led pro Strang. 18 led*8 Stränge = 64 RGB leds, also 192 Chips, die bei weiß leuchten würden. Maximal 3840mA. Wenn man Dimmt, kommt man bei immer noch guter Helligkeit aber locker auf 0,5A runter. Wenn man dann bedenkt,daß es meist nicht weiß sondern bunt ist, wird man mit im Schnitt 250mA wohl gut hinkommen.
    LED the Sun shine. Nur, wer reparieren kann, lebt nachhaltig!
    Selbstgebaut hält Länger. Kampf der geplanten Obsoleszenz!
    Kann dann aber keine so vielfältigen Effekte... ich habe ja neulich auch mal sowas gebastelt: Kleine Bastelei: Krückenbeleuchtung

    das lief mit dieser kleinen Powerbank gut 6 Stunden, dann konnte ich die Krücken wieder weglegen, Akku war noch nicht leer... wie schon gesagt wurde, im Durchschnitt braucht das ja weit weniger als die Maximalaufnahme bei weiß. War bei mir auch runter gedimmt, weil sonst zu hell...
    It's only light - but we like it!

    Da es sich in letzter Zeit häuft: Ich beantworte keine PNs mit Fragen, die sich auch im Forum beantworten lassen!
    Insbesondere solche von Mitgliedern mit 0 Beiträgen, die dann meist auch noch Sachen fragen, die bereits im entsprechenden Thread beantwortet wurden.
    Ich bin keine private Bastler-Hotline, technische Tipps etc. sollen möglichst vielen Lesern im Forum helfen!