SunLike

      Überall vielleicht nicht - aber sobald du ein Bild an der Wand hast, was mehr als 50€ gekostet hat, solltest du dir mMn mit einer CRI-80-LED schon überlegen, warum du überhaupt 50€ dafür ausgegeben hast :)
      Auch in der Küche und am Esstisch merkt man einen höheren CRI doch im Vergleich sehr schnell - und auch ohne eigentlich schon. Ist der gleiche Grund, warum sich Leute HDR-Bildschirme / 10bit-Displays kaufen. Besserer CRI = mehr Farbauflösung.
      Wenn jemand Futter für seine Haustiere (Hamster, Mäuse, Ratten, etc) braucht... Futterkrämerei - der Laden meiner Frau ;)
      Infos über Cree LEDs: pct.cree.com/
      Meine Projekte: [1] [2] [3]

      L4M4 schrieb:

      LEDs mit nem CRI unter 85 kaufe ich schon garnicht mehr - warum auch?

      Vielleicht, weil der CRI für Taschenlampenanwendungen eine maximal untergeordnete Rolle spielt? Meine letzte Taschenlampe kaufte ich nach den Kriterien:

      - Kompakt,
      - möglichst hohe Leuchtweite
      - möglichst hohe Lichtstärke im Beam.
      生活中的每一天都不可避免地会增加可以吻我屁股的人的数量。
      Naja, das Wörtchen >>ich<< macht deinen Post etwas sinnlos ;)
      Es gibt auch high-End LEDs mit einem CRI über 80 - z.B. die XHP35 HI D2 3D - das ist dennoch die derzeit beste LED für Thrower, also Punkt 2 und 3 deiner Auflistung.
      Du siehst - warum unter 80 gehen wenn es über 80 auch das gewollte gibt?

      Für mich (!) ist die Lichtfarbe und der CRI sehr wichtig bei einer Taschenlampe - deßhalb habe ich auch kaum entdomte XM-Ls, weil die Lichtfarbe einfach hässlich wird (grünlich oder gelblich)
      A Christian telling an atheist he is going to Hell is about as scary as a small child telling an adult they wont get any presents from Santa
      Gut, weil Du's bist: Für mich spielt der CRI bei Taschenlampenanwendungen eine maximal untergeordnete Rolle :P . Ich sehe in der Nacht mit höherem CRI keinen Deut besser als mit niedrigerem. Die in meiner zuletzt gekauften Tala eingesetzte LED besitzt übrigens ab Werk keinen Dom.
      生活中的每一天都不可避免地会增加可以吻我屁股的人的数量。
      Na,ja, bei taschenlampen kannd er cri schon sinn sein. wenn du z.b. hitnerm schrank irgendwas kleines suchst,was hinten dran gefallen ist: je besser es sich farblich vom tewppisch abhebt, desto besser. wobei da idealerweise eine high cri led mit einer rgb led zu kombinieren wäre, kman könte dann 8 farben durchschalten bis man das gesuchte objekt maximal gut sieht vom kontrast. in so einem fall kann sowohl high cri weiß als auch monochromatisch helfen, je nachdem,was das gesuchte objekt am besten sichtbar macht

      Aber für wein angenehmes,klares und natürliches licht in der wohnung ist high cri einfach super. unter 85 gehört nicht in die wohnung. Aber auchd er tint ist hier wichtig. gar netmal so sehr, obs 2700 K oder 4000K sind, aber ein schlechter tint sprich ekliger farbeinschlag kann ebenso wie ein zu geringer cri die Atmosphäre ruinieren,.
      LED the Sun shine. Nur, wer reparieren kann, lebt nachhaltig!
      Selbstgebaut hält Länger. Kampf der geplanten Obsoleszenz!
      Wir sind das Pro-LED-Tariat ;)
      Der CRI ist aber keine geeignete Größe das Farbdifferenzierungsvermögen einer Lichtquelle auszudrücken.

      Kleine Anekdote aus meiner Frühzeit dazu: Als junger, forscher Beleuchtungsplaner wollte ich alle unsere Leuchtstofflampen gegen die tollen Dreibandenlampen tauschen. Mein alter Elektromeister hat sich in seiner Werkstatt mit Händen und Füßen dagegen gewehrt. Er meinte: Mit den alten Standardleuchtstofflampen könne er die Adernfarben viel besser auseinanderhalten. Ich habe das als Spleen belächelt. Inzwischen bin ich älter - und schlauer. Wie hier im Forum schon berichtet, haben wir eine unserer Liegenschaften komplett auf Retrofit-LED-Beleuchtung umgestellt. Die dort arbeitende Belegschaft berichtet übereinstimmend, daß sie unter dem LED-Licht mit dem papiermäßig schlechten CRI (unter 80) die Farben von Kabeln und Leitungen besser differenzieren könne als unter dem vermeintlich besseren Licht der vorherigen Dreibandenlampen.
      生活中的每一天都不可避免地会增加可以吻我屁股的人的数量。
      Ich hatte mal eine Sparlampe, mit der wurde eine von 2 hellvioletten Vasen in der Schrankwand plötzlich farblos :D
      Andersherum kann ein nicht perfektes Licht mit Lücken im Farbband auch den Kontrast erhöhen, wann eine ähnliche, ebenfalls in der Umgebung vorkommende Farbe, die aber für die Arbeit nicht relevant ist, dann ausgeblendet wird.
      Klingt erst mal abwegig, leuchtet aber ein.
      Für die Jüngeren: Led Zeppelin ist KEIN beleuchtetes Luftschiff! :D

      Fakrae schrieb:

      Überall vielleicht nicht - aber sobald du ein Bild an der Wand hast, was mehr als 50€ gekostet hat, solltest du dir mMn mit einer CRI-80-LED schon überlegen, warum du überhaupt 50€ dafür ausgegeben hast :)


      Ich sehe da keinen Widerspruch. Nur sollte man eben nicht CRI-80 mit 90 gleichsetzen und so tun als wäre der Fortschritt zu 97 derselbe. Und genau davon habe ich gesprochen.

      Vor Jahren hatte ich mir für die Wintertage eine 35W HQI als Leselampe gegönnt - für Fotobände. Denn einen guten Farbwiedergabe mit CRI=100 einer 2700K Halogenlampe ist speziell im Blauen einfach nicht machbar.

      dottoreD schrieb:

      Denn einen guten Farbwiedergabe mit CRI=100 einer 2700K Halogenlampe ist speziell im Blauen einfach nicht machbar.
      Das ist derzeit korrekt - aber kein Grund nicht trotzdem den Fortschritt zu feiern, der jetzt gemacht wird.
      Und Gerät und Anwendung müssen zusammenpassen. Es gibt Anwendungen, für die eine hohe Farbwiedergabe wichtig ist (egal ob jetzt mal mit Ra(8) oder Re(14) bestimmt) und wie weit der Einsatzbereich in das persönliche Leben reicht ist jedem selbst überlassen. Der eine zieht die Grenze bei seinen Bildern, der andere beim Essen am Tisch oder in der Küche.
      Wenn jemand Futter für seine Haustiere (Hamster, Mäuse, Ratten, etc) braucht... Futterkrämerei - der Laden meiner Frau ;)
      Infos über Cree LEDs: pct.cree.com/
      Meine Projekte: [1] [2] [3]