Blinkschaltung für Leuchtturm gesucht

    Ganz analog:
    Jede LED an eine KSQ hängen mit Enable bzw. PWM Eingang. Dann eine Rechtecksignal durch einen NE555 (Tipp: LINK , so ist auch ein 50:50 Verhältnis realisierbar) als astabile Kippstufe erzeugen und auf den Enable/PWM Eingang legen. Es kommt auf die KSQ wie du das getrennte blinken erzeugst, aber selbst eine invertieren des Signals für eine KSQ ist nicht weiter schwer. Außerdem die Daten der KSQ beachten, welche Spannung am Enable Pin anliegen darf/muss.

    Gruß Hxg135
    Ideal sind KSQ's, die einen Dim, bzw. Enable Pin haben. Mit einem Arduino (Mikrocontroller) bist du flexibel und kannst auch das Blinkmuster mal wechseln, wenn sich die Waschbären dran gewöhnt haben, bzw. ein so komplexes Muster generieren, das es so ausssieht, als wäre es zufällig. Ein Arduino kann bis zu 20 Ausgangssignale liefern. Eine so einfache Aufgabe hast du auch als Laie mit Software installieren und ersten Programmierübungen schon am ersten Tag fertig.
    Für die Jüngeren: Led Zeppelin ist KEIN beleuchtetes Luftschiff! :D

    Blinkschaltung gesucht !

    Die Schaltung sollte möglichst analog und einfach sein. Mit uC habe ich noch keine Erfahrungen
    Kann mir jemand eine komplette Schaltung, evtl. mit KSQ, zur Verfügung stellen?
    Ansonsten bedanken sich die Waschbären schonmal, die fressen nämlich so ziemlich alles aus dem Garten und Mülltonne heraus!

    jn