LED Leiste batteriebetrieben 4,5 Volt (3x AA) mit Funktionsschalter, Bewegungsmelder mit 5 Volt Ausgangsspannung einfügen

    LED Leiste batteriebetrieben 4,5 Volt (3x AA) mit Funktionsschalter, Bewegungsmelder mit 5 Volt Ausgangsspannung einfügen

    Möchte hinter eine Bildleinwand eine batteriebetriebene blinkende LED Leiste anbringen.

    Besitze eine LED Leiste batteriebetrieben 4,5 Volt (3x AA) mit Funktionsschalter. Möchte jetzt einen Bewegungsmelder dazwischenschalten.
    Habe einen Bewegungsmelder gefunden mit einer Betriebsspannung: DC6V~30V und 5 Volt Ausgangsspannung. Dieser könnte mit einer 9 Volt Blockbatterie betrieben werden.
    Geht das so?

    Oder einfacher ausgedrückt: wenn ich eine LED-Leiste die mit 4,5 V betrieben wird mit 5 Volt betreibe, geht die dann kaputt??

    Vielen Dank für die kompetenten Antworten
    LG Jochen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „jusb“ ()

    Hi!

    Ich hab bei der Suche etwas interessantes gefunden - ein 3*AA Batteriefach mit eingebautem Bewegungssensor:
    aliexpress.com/item/AA-Battery…ip-Light/32812544875.html?

    Nur Sensoren gibt es freilich auch:
    aliexpress.com/item/DC-5V-12V-…r-Switch/32801808609.html?
    Typ B und C arbeiten ab 5V


    9V Blockbatterien sind mMn keine guten Batterien. Die Kapazität ist meist relativ gering und daher muss man die Dinger öfters auswechseln.
    Besser wäre hier eine wiederaufladbare Lösung, 5 oder 6 AA Akkus oder zwei LiIon Zellen (Für deinen 6V+ Verwendungszweck)z.B.
    A Christian telling an atheist he is going to Hell is about as scary as a small child telling an adult they wont get any presents from Santa.
    Bin kein RGB-Freund