LED Außenscheinwerfer - Wattzahl? Empfehlungen?

    LED Außenscheinwerfer - Wattzahl? Empfehlungen?

    Hallo,

    ich würde gerne meinen stromfressenden Außenstrahler (Baustrahler) gegen einen sparsameren LED-Strahler ersetzen.
    Der Markt ist ja mit china Produkten übersäht - ab wieviel Watt macht so ein LED Außenstrahler zur Ausleuchtung des Hofs denn Sinn?
    Und - gibt es solche zufällig auch mit ein- und ausschaltbarem Bewegungsmelder?

    Danke!
    Hi!

    Das kommt natürlich auf die Größe des Hofes an ;)
    Meine Eltern haben 2 50W Strahler womit sie Ihren Garten beleuchten (~50m lang) - da kommt reicht das Licht bis an die letzte Ecke.

    Ich habe 2 Verkäufer, die Chinaware aus deutschen Warenhäusern versenden - zudem oft sogar billiger als direkt aus China:
    ebay.de/usr/david-roewe550
    ebay.de/usr/awell-far

    Diese neuere Art von SW finde ich pers. richtig gut:
    ebay.de/itm/252759294217

    Ich hab davon die 50W Version in Warmweiß - tolle Lichtfarbe, absoluter knaller. Nur die 50W sind etwas sehr optimistisch - es sind 30W gemessen.
    Die 100W Version mit Bewegungsmelder kostet 30€ - vielleicht einfach mal einen Kauf wert?

    Ein$Ausschaltbare Bewegungsmelder - habe ich noch nicht gesehen - wenn du aber mal nicht willst, dass der SW an geht, kannst du ja einfach eine Funk- oder Wifi-Steckdose zwischenschalten.
    Oder wenns keine Steckdose sein soll: banggood.com/DIY-Wi-Fi-Wireles…-ABS-Shell-p-1019971.html?
    Mit der App kannst du das Ding auch automatisch zu bestimmten Zeiten an- und ausschalten lassen.
    A Christian telling an atheist he is going to Hell is about as scary as a small child telling an adult they wont get any presents from Santa.
    Bin kein RGB-Freund
    Hi,

    dank Dir für die ausführliche Antwort!
    Die sind ja wirklich recht preiswert geworden - und auch leistungsfähiger.
    Da hast Du Recht, den 100W könnte man wirklich einfach mal testen bei dem Preis...

    Aus Fernost sieht man eher andere Bauformen - was ist davon zu halten?
    aliexpress.com/item/AiSangPro-…P65-220V/32832007221.html

    aliexpress.com/item/Ultra-thin…r-Lights/32497051501.html?

    Grüße

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „questionesse“ ()

    100 Watt ist schon eine "Kanone" :P .
    Ich weiß nicht was du beleuchten möchtest und wie weit, aber unser Hof ist 14m lang und 3m breit.
    Installiert sind 2 Selbstbaustrahler mit je 10 Watt bestückt mit LED 5730.
    Das ist hell genug um alles zu sehen und auch mal Holz zu holen.
    30 Watt wäre mein maximum.
    Man will ja Strom sparen und nicht Nachts die Vögel blenden.

    Ledsfetz schrieb:


    Man will ja Strom sparen und nicht Nachts die Vögel blenden.


    Das hör ich aber zum ersten mal :D

    AUch der FOrenbetreiber hat zwei interessante Produkte im ANgebot
    led-tech.de/de/Lampen-und-Leuc…00K--LT-3057_255_259.html
    led-tech.de/de/Lampen-und-Leuc…00K--LT-3058_255_259.html

    Für 35€ der Chinaware vorzuziehen. 4500K ist auch sehr gut für sowas zu gebrauchen (haben meine Eltern auch).
    Aber wie gesagt, ohne zu wissen, wie groß der Hof ist... ;)
    A Christian telling an atheist he is going to Hell is about as scary as a small child telling an adult they wont get any presents from Santa.
    Bin kein RGB-Freund
    Also ich hätte Bauchschmerzen, mir ein billig China-Dingens, bei dem evtl. nicht mal der Schutzleiter angeschlossen ist, im Freien zu montieren.
    Zumindest nicht, ohne es vorher ausgiebig untersucht und nachgebessert zu haben.

    Inzwischen gibt es auch von hiesigen Anbietern äußerst günstige Strahler. Ob von hiesigen Shop, Reichelt o. ä.
    Da würde ich dann doch davon ausgehen, dass zumindest die grundlegenden Sicherheitsanforderungen erfüllt sind.
    Der China Import und das Risiko, dass das Zeugs beim Zoll bleibt, lohnt hier nach meiner Auffassung nicht mehr.
    Auch einen China Shop, der zwar angeblich aus DE verschickt, seinen Sitz aber dennoch sonstwo hat, würde ich hier nicht wählen.
    Für Menschen mit einem IQ über 110 ist dieser Text unsichtbar.
    Mitlerweile gibt es in jedem Baumarkt Strahler für jeden Geldbeutel
    Seit 3 Monaten gibt es bei uns einen Globus Baumarkt.
    Einfach Top, die besorgen auch fasst alles, wenn etwas nicht vorhanden ist.
    (Ich habe z.B. noch nie Kabelkanal in Holzoptik gesehen, bei denen schon.)

    Leuchten gibt es jede Menge, auch zu günstigen Preisen.
    globus-baumarkt.de/de/category…d+strahler&searchform_id=
    Die versenden auch.

    Nein, Prozente bekomme ich keine :)

    Garfi schrieb:

    Also ich hätte Bauchschmerzen, mir ein billig China-Dingens, bei dem evtl. nicht mal der Schutzleiter angeschlossen ist, im Freien zu montieren.


    Schutzleiter ist angeschlossen und DIcht sind die DInger auch - die Optik vorne liegt mit einem rundherumlaufenden Zapfen in einer Nut wo vorher Silikon reingedrückt wird.
    Hab das GEhäuse verbogen, bevor ich die Optik ab hatte - die DInger sind potentiell länger dicht als die alte Bauweise.
    Aber ja, für Wind und Wetter dennoch nicht die erste Wahl.

    Garfi schrieb:

    Auch einen China Shop, der zwar angeblich aus DE verschickt, seinen Sitz aber dennoch sonstwo hat, würde ich hier nicht wählen.

    Die beiden oben verlinkten Shops versenden wirklich aus Deutschland (Sonntag bestellt, Dienstag da)- und damit greift auch das deutsche Recht im Falle eines Falles.


    Aber bei dem geringen Aufpreis zur "Markenware" ist so noname Zeug - so gut ich es auch finden mag - klar der Verlierer.
    Ich benutz es ja auch nicht an 230V sondern per Akkupack, daher ist mir die 230V Schaltung auch egal :P
    A Christian telling an atheist he is going to Hell is about as scary as a small child telling an adult they wont get any presents from Santa.
    Bin kein RGB-Freund
    Hi,

    dank Euch. Der Hof ist sozusagen open end auf eine weitläufige Wiese übergehend, daher tu ich mich schwer mit Maßen...
    Ungefähr 20m in frontaler Strahlrichtung und 30m breite, wobei der Strahler mittig sitzt, also 15m je Seite.
    Wobei nicht alles unbedingt voll ausgeleuchtet sein muss bis in den letzten Winkel.
    Wird aber auch nicht oft genutzt, also kein Dauerstromfresser. Aber was würdet Ihr da ansetzen?

    Eine zweite Fläche hätte ich noch, ungefähr 10*10m - was würdet ihr da vorschlagen? Da sind derzeit sogar zwei Strahler am jeweiligen Gebäudeende angebracht, man könnte also entweder zwei schwächere oder einen stärkeren verwenden?

    Dank Euch!

    L4M4 schrieb:

    Schutzleiter ist angeschlossen und DIcht sind die DInger auch ... .

    Es wird sicher welche geben, die einigermaßen brauchbar sind. Deswegen sag ich ja, dass ich sie kontrollieren würde. Das kann aber nicht jeder.
    Und manche Dinger sind auch so aufgebaut, dass man die konstruktionsbedingt gar nicht sicher bekommen kann.

    L4M4 schrieb:

    Die beiden oben verlinkten Shops versenden wirklich aus Deutschland ... und damit greift auch das deutsche Recht im Falle eines Falles.

    Sorry, aber das ist nicht realistisch. Wen willst Du da verklagen? Den Lagerverwalter?
    Firmenanschrift ist irgendwo in Asien.
    Für Menschen mit einem IQ über 110 ist dieser Text unsichtbar.
    Das ist aber nicht ohne weiteres ersichtlich.
    Ausserdem: Deutsches Lager + ebay Deutschland = Deutsches Recht

    Vorliegend hatte ein niederländischer Händler Spielzeug bei eBay verkauft. Dies tat er auch auf der deutschen Seite des Auktionshauses. Dabei wurden die Waren sogar von einem deutschen Versandstandort an die Kunden verschickt. Das LG Karlsruhe erklärte sich zunächst richtiger Weise für zuständig, da der Händler sein Angebot direkt an deutsche Kunden richtete und das schädigende Ereignis mithin in Deutschland eintrat. Auch das deutsche Recht muss in einem solchen Fall anwendbar sein.

    wbs-law.de/e-commerce/auslandische-ebay-handler-31488/
    A Christian telling an atheist he is going to Hell is about as scary as a small child telling an adult they wont get any presents from Santa.
    Bin kein RGB-Freund
    Natürlich ist das nicht so ohne weiteres ersichtlich. Das machen die ja extra so.
    Du wirst aber hierzulande niemanden finden, gegen den Du überhaupt klagen könntest.
    Nur weil hierzulande ein paar Hanseln die Tüten umverpacken und einem deutschen Versender übergeben, haben die hier noch lange keine Niederlassung.
    Daher wirst Du auch nirgendwo eine ladungsfähige deutsche/europäische Anschrift finden. Die paar Leute hier sind lediglich Dienstleister.
    Ebay, Amazon und Co halten sich ebenfalls raus. Die stellen nur die Plattform zur Verfügung. Solange sie ihre Provision kassieren ist für die alles gut.

    Am Anfang geht's meist noch recht gut. Reklamationen werden bearbeitet, es wird einfach Ersatz verschickt. Dann passt auch die Bewertung.
    Irgendwann, wenns Zuviel, oder zu teuer wird, reagieren die einfach nicht mehr. Dann gehen die Bewertungen nach unten. Dann wird einfach der Shop geschlossen.
    Am Tag drauf gibt's dann einen neuen Shop. Anderer Name, dieselben Leute.
    In der Regel werden sogar mehrere Shops mit unterschiedlichen Namen gleichzeitig betrieben.

    Die Sache mit der Einfuhrumsatzsteuer wird dabei ebenfalls sehr kreativ gehandhabt. Aber das ist eine andere Geschichte.
    Für Menschen mit einem IQ über 110 ist dieser Text unsichtbar.
    Umm - noch mal konkret zu meinem Fall?

    ​Der Hof ist sozusagen open end auf eine weitläufige Wiese übergehend, daher tu ich mich schwer mit Maßen...Ungefähr 20m in frontaler Strahlrichtung und 30m breite, wobei der Strahler mittig sitzt, also 15m je Seite.Wobei nicht alles unbedingt voll ausgeleuchtet sein muss bis in den letzten Winkel.Wird aber auch nicht oft genutzt, also kein Dauerstromfresser. Aber was würdet Ihr da ansetzen?Eine zweite Fläche hätte ich noch, ungefähr 10*10m - was würdet ihr da vorschlagen? Da sind derzeit sogar zwei Strahler am jeweiligen Gebäudeende angebracht, man könnte also entweder zwei schwächere oder einen stärkeren verwenden?
    Ich denke 50 Watt sind ausreichend. Ein Hof ist ja kein Sportplatz.
    Ich habe beide Strahler mit Bewegungsmelder.
    Erst wenn ich in den hinteren Bereich gehe, geht der 2. Strahler an.
    Könnte mal ein Bild machen, aber meist sieht man da schlecht einen vergleich.

    Beleuchte doch erst mal deine 10 x 10m zum Testen.
    Wenns dann deiner Meinung zu viel oder zu wenig ist, kann man sich immer noch umendscheiden.
    Für 10x10 reicht einer
    Wobei es natürlich darauf ankommt, was dort gemacht wird.
    Wenn es nur der Weg vom Auto zur Haustüre ist, braucht man ja nicht viel. Da würde für die 100m² auch 20W reichen.
    Wenn man da nun aber irgendwelche Arbeiten machen möchte, sollte es schon deutlich mehr sein.
    A Christian telling an atheist he is going to Hell is about as scary as a small child telling an adult they wont get any presents from Santa.
    Bin kein RGB-Freund
    Also ich versteh die Frage nicht so ganz.
    Wenn Du jetzt schon Baustrahler in Verwendung hast, dann hast Du doch die Vergleichswerte?
    Wieviel hast Du denn jetzt, 100W, 200W, 500W?
    Sind die jetzigen Strahler hell genug?
    Für Menschen mit einem IQ über 110 ist dieser Text unsichtbar.