Neues lineares MidPower Modul mit 70 OSRAM Duris E5 LEDs

      Neues lineares MidPower Modul mit 70 OSRAM Duris E5 LEDs

      Hi Leute,
      in Kürze werden wir neue lineare LED Module in unser Programm aufnehmen. Hier bereits ein Ausschnitt eines Nutzens aus unserer Produktion:



      Verbaut haben wir auf 50cm Länge 70 x die Duris E5 in den aktuellsten Binnings + 2 Verbindungsklemmen.
      Gleich geht es mit den Modulen ab in die Vermessung und dann schon sehr bald online.
      LEDs bekommst du hier :)
      Beim Betrieb mit 700mA haben wir auch hier mal einen weiteren Kühlkörper komplett weg gelassen.



      Die Messung erfolgte auf der LED Oberfläche, neben der LED waren es ein paar Grad weniger.

      Eine weitere Messung haben wir in einem 50cm Coverline Profil durchgeführt. Dabei hatten wir das Modul mit 1,5A bestromt und dieses für eine Stunde inkl. Abdeckung schmoren lassen. Zur Messung haben wir dann die Abdeckung natürlich entfernt.



      Da ist noch mehr möglich
      LEDs bekommst du hier :)
      Hallo,

      ich stelle fest, dass die neuen Leisten immer häufiger mit Steckbuchsen versehen werden. Das ist zwar einerseits praktisch, andererseits aber nicht gut, wenn man die Streifen lückenlos aneinanderreihen will. Dann entsteht eine Lücke von mehreren cm in der sich keine LEDs befinden. Ein längerer zusammengesetzter Streifen sieht dann nicht schön aus.

      Ich möchte daher anregen, dass man die Streifen so gestaltet, dass man die Enden evtl. absägen und die Streifen dann so zusammenfügen kann, dass eine gleichmäßige LED Verteilung entsteht. D. h. auch wenn man Streifen zusammensetzt, bleibt der LED Abstand konstant. Ideal wäre dann noch, wenn sich auf dem Streifen ein Kontaktpad befindet, an dem man auf herkömmliche Weise ein Kabel anlöten kann und dieses Pad so platziert ist, dass es auch nach dem Absägen noch auf der Platine verbleiben kann. Ich denke, dass man das beim Entwurf der Platinen ohne relevante Zusatzkosten berücksichtigen könnte.

      Viele Grüße
      Für Menschen mit einem IQ über 110 ist dieser Text unsichtbar.
      Die Wagoklemme müßte sich doch runterföhnen lassen und das dann zu Vorschein kommende Kontaktpad kann man dann nach dem Einkürzen nutzen. Also temporärer Workaround geht das schon. Mit "Sollbruchstelle" wäre natürlich noch besser. Das Einkürzen hätte noch einen positiven Nebenefekt: Die Streifen gehen nicht bündig bis zum Ende. Vorher mußte man ohnehin ein Segment abtrennen ;)

      PS Sind diese Streifen eigentlich analog zu den normalen 24V Duris Streifen trennbar? Das geht aus den Bildern im Shop leider nicht hervor ?(
      Für die Jüngeren: Led Zeppelin ist KEIN beleuchtetes Luftschiff! :D

      Superluminal schrieb:

      ... und das dann zu Vorschein kommende Kontaktpad kann man dann nach dem Einkürzen nutzen...

      Natürlich kann/muss man die Klemme entfernen, das ist auch kein Problem. Wichtig wäre halt, dass von dem Pad noch genug übrig bleibt. Bei manchen Streifen sind die LEDs so nahe beieinander, dass man schon sehr viel abschneiden muss um keinen "Sprung" bei den LED Abständen zu erzeugen. Wenn die Leiterbahnführung dann noch so ausgelegt ist, dass man die Streifen alle 7 LEDs (bei diesen Streifen sind wohl immer 7 LEDS in Serie) trennen kann, ists natürlich noch besser. Dann kann man nahezu beliebige Längen zusammensetzen.
      Für Menschen mit einem IQ über 110 ist dieser Text unsichtbar.