Quadscheinwerfer tuning

    Quadscheinwerfer tuning

    Moin Leute,
    bin neu hier im Forum und habe gleich mal ne Aufgabe! :evil: :D
    Dieser Scheinwerfer ist von meinem Quad (Kinderquad 125ccm(iwo aus chingchangchung ;) ))!
    ​Diesen würde ich gern in Optik und Lichttechnik optimieren, derzeit ist eine 12V35/35Watt Birne verbaut und die Volt im Standgas (am Stecker abgenommen) 12,6Volt!
    ​Ich habe vor, den Grundkorpus umzugestalten. Gelernt habe ich Tischler und arbeite auch in dem Job; sprich ich werde es in Holz umgestalten.
    ​Habe vor Jahren schon am Auto mit 5mm LED´s gearbeitet nur bin ich etwas eingerostet und auch nicht mehr auf dem Stand der Dinge.
    ​Dachte wieder an 5mm LED´s oder wenn ihr eine Idee habt, dann los! Geplant/Gedacht war, dass die Abblend/Fernlicht Funktion erhalten bleibt.
    ​Dachte dann halt an zum Beispiel 5mm LED´s und die dann in Trennung 1/3 Abblendlicht 3/3 dann Fernlicht!
    Nun hab ich aber gesehen das es 10Watt LED´s gibt kpl. Neuland für mich!

    ​bis dahin, Gruß Erik
    Bilder
    • DSC_0289-Kompri.JPG

      37,69 kB, 448×299, 373 mal angesehen
    • DSC_0290-Kompri.JPG

      36,13 kB, 448×299, 375 mal angesehen
    Hm, also mit 5mm LED wirst du für nen Scheinwerfer keinen Blumentopf gewinnen. Da brauchst du was potenteres was wiederum auch ne ausreichende Kühlung braucht, welche ein geschlossenes Gehäuse mit Holzrückwand nicht bieten kann.
    Mit richtigen LEDs bekommst du heute problemlos die 3-4fache Menge Licht pro Watt elektrischer Leistung als bei irgendwelchen 5mm-LEDs. Trotzallem musst du (ganz besonders im Sommer) mit entsprechender Kühlung arbeiten, wenn die länger als ein paar Stunden halten sollen - siehe Juisoos Beitrag
    Wenn jemand Futter für seine Haustiere (Hamster, Mäuse, Ratten, etc) braucht... Futterkrämerei - der Laden meiner Frau ;)
    Infos über Cree LEDs: pct.cree.com/
    Meine Projekte: [1] [2] [3]
    Alloa Juisoo und Fakrae,

    ​so einmal kurz vorweg, ich hatte damals bei meinem ersten LED-Bau die LED´s in eine 3mm Sperrholzplatte gesetzt.
    Diese wurde mit einer 1mm Kupferplatte aufgedoppelt und die LED´s wurden dann mit Epoxi eingeklebt. Bewandtnis der Kupferplatte,
    ​wo Strom fließt kann Wärme entstehen! Also muss die Option der Kühlung vorhanden sein. Sinn/Unsinn sei jetzt mal dahin gestellt
    ​bei 5mm LED´s mit 2 cm abstand von LED zu LED.

    ​So des Weiteren, der Scheinwerferumbau soll nicht dazu dienen, das ich irgendwo in der tiefsten Wildnis 1000m weit gucken kann, sondern eher als
    ​sehen und gesehen werden im engen Raum. Das Quad ist ein 125 ccm Kinderquad, was ich für mich als Fortbewegungsobjekt auf dem Rennplatz auserkoren
    ​habe, des Weiteren soll es als Lichtquelle dienen, wenn die Ankunft auf dem Renngelände zu später Stunde erfolgt.
    Sprich, der Scheinwerfer muss eher als Fluter statt als Spot dienen.

    Was die Holz-Aktionen angeht, diese sollen als optisches Highlight herhalten, dass so ein 10Watt LED Brenner in der Größe meines kleinen Zehennagels
    ​Kühlung benötigt habe ich mir gedacht. Ich bin vielleicht nicht aus dem gelernten E-Handwerk, aber einige Kleinigkeiten kann bzw. verstehe ich dann doch.

    ​Ich hoffe, ich konnte einen besseren Eindruck über das bevor stehende bzw. den eigentlichen Nutzen liefern.
    Ich hoffe auf eine konstruktive Besprechung,

    ​Gruß Erik
    Hi,
    5mm LEDs eigenen sich nicht. PUNKT. Muss doch hier endlich mal einer klar auf den Punkt bringen.
    Ich würde mich an deiner Stelle den Samsung 200lm / w LEDs widmen. Dann hat auch schon EIN Streifen so viel Lumen wie der ganze SW voller 5mm LEDs. Zudem muss er bei geringer Bestromung auch kaum gekühlt werden.
    Und nen Umlüfter würde ich dennoch einsetzen. Alleine ein geschlossenes SW Gehäuse erreicht ja Temperaturen von etlichen grad über 50C.
    Um es am simpelsten zu machen.
    Fassung aufbohren. 10 oder 20w RGB LED rein. Aktiver Pc Kühler dahinter. RGB Controller und du bist bei ca. 80€ und 8-10 Stunden Arbeit.
    Meine Meinung.

    Mfg
    Viele Grüße,
    der Flo ^^
    Du kannst das gerne mit 5mm LEDs machen - heller als die bisherige Beleuchtung wird das aber kaum.

    Muss es denn unbedingt selber gebastelt sein? Es gibt so viele Scheinwerfer zum sehr schmalen Kurs
    ebay.de/itm/311606519228
    stores.ebay.de/FAR-LED-2015/LE…980&_trksid=p4634.c0.m322
    A Christian telling an atheist he is going to Hell is about as scary as a small child telling an adult they wont get any presents from Santa.
    Bin kein RGB-Freund
    Er hat das schonmal mit 5mm gemacht, er kann es auch wieder damit machen.
    Nur: Die 5mm haben sich seit dem letzten Mal, als du das vor ein paar Jahren gemacht hast nicht weiter entwickelt. Alle anderen LEDs aber schon (und zwar gigantisch). Das ist lediglich das, was zu bedenken geben wollen.

    Fligor schrieb:

    10 oder 20w RGB LED rein. Aktiver Pc Kühler dahinter. RGB Controller und du bist bei ca. 80€ und 8-10 Stunden Arbeit.Meine Meinung.Mfg
    Das widerrum würde ich auf gar keinen Fall machen. RGB haben in überhaupt keinem Scheinwerfer (egal für welches Gefährt, nichtmal für's Fahrrad) etwas verloren.
    Wenn jemand Futter für seine Haustiere (Hamster, Mäuse, Ratten, etc) braucht... Futterkrämerei - der Laden meiner Frau ;)
    Infos über Cree LEDs: pct.cree.com/
    Meine Projekte: [1] [2] [3]
    So Leute,

    ​ich würde gern demnächst mit dem Scheinwerfer (Projekt.... 8) ) anfangen!
    ​Habe mal bisschen im Shop gestöbert, wie wäre es den mit solchen Sachen;

    led-tech.de/de/7x-Samsung-LM301B-Plug-and-Light-Star-4000k

    led-tech.de/de/Seoul-3-5W-P4-Version-kw

    ​Dazu gesagt, diesen Typ LED hab ich noch nie verarbeitet und dazu benötige ich vermutlich passende Widerstände um die Betriebsspannung zu erreichen.
    Gemessener Strom am Stecker gemessen (bei Laufen dem Motor im Stand) 12,6V.

    ​Würde mich über verhandlungsfähige Antworten freuen, sollte dies nicht eintreffen, baue ich 123456789 Millionen 5mm LED´s ein :D ​dann sollte es auch hell werden!
    ​Gruß Erik
    Bevor du dir jetzt 3000 5mm LEDs bestellst ;)

    Die Samsung Stars sind toll - aber nicht für Reflektoren oder Linsen - da ist eine einzelne Lichtquelle besser als 7 mit ABstand dazwischen.
    zum Beispiel die P4 - wenn es nicht 2018 wäre. Die P4 sind seit über 10 Jahren auf dem Markt und das merkt man auch.

    Vergleich mal die Lumen bei 1000mA bei dem Samsung Modul und der P4 - selber Strom respektive 3,3W (P4) gegen 2,9W (Samsung) - aber nur 240Lm gegen über 500. Die Samsung sind also mehr als doppelt so hell bei gleicher Leistung.

    Von welcher Lichtleistung reden wir denn etwa? Gesehen wirst du auch, wenn du 15 5mm LEDs vorne ran baust - aber du schreibst was von Flutlicht und zu später Stunde was sehen wollen - die leichteste Lösung hierfür wäre sicherlich eine Lampe mit x 5mm LEDs - und dazu eine starke Taschenlampe ;)
    Dann must du nicht mit Kühlkörpern etc. rumfummeln und hast trotzdem da Licht, wo es gebraucht wird, unabhängig vom Quad.

    Was mir da gerade einfällt - hat das Quad einen normalen "Fahrradlenker"? Könnte man da eine helle Fahrradlampe dran dübeln?
    A Christian telling an atheist he is going to Hell is about as scary as a small child telling an adult they wont get any presents from Santa.
    Bin kein RGB-Freund
    Moin L4M4,

    sorry, ich war ein paar Tage zu lange arbeiten und habe heute mal ein bisschen Freizeit gemacht.
    ​Also, die Lichtausbeute des regulären Leuchtmittels ist wie zwei Teelichter... der Umbau soll ein besseres Lichtbild ergeben, damit ich auch in Dämmerzeit
    ​oder bei Nacht mal was sehe, ich schätze mal es wäre ein Lichtkegel bis 4m und im Fernlicht ein Strahl bis 8-10m (die Zahlen sind rein aus der Luft gegriffen).
    Das Quad wird nicht im Rennbetrieb genutzt, sondern wird als Bewegungsunterstützer auf den Rennplätzen dienen.
    ​Des Weiteren wollte ich es als zusätzliches Beleuchtungsobjekt nutzen, wenn wir mal erst zu Abend bzw. bei Nacht auf dem Rennplatz ankommen und nicht nur 1 max. 2 Fahrzeuge ​irgendwie in die Gänge stellen, damit wir bisschen Licht für den Zeltaufbau und Lagerstellung haben.

    ​Ich kann leider keine Werte liefern, da ich keine Kenntnis darüber habe!

    ​Hoffe, ich konnte damit bisschen weiterhelfen, des Weiteren besteht noch die Möglichkeit im Bullenfänger zwei weitere Leuchten einzusetzen Maße etwa B: 5cm x H: 10cm,
    ​Form sind zwei Parallelogramme​ gespiegelt.

    ​Gruß Erik