müssen LED-Platinen mit einem CE-Zeichen versehen werden?

    müssen LED-Platinen mit einem CE-Zeichen versehen werden?

    Moin zusammen,

    ich denke gerade darüber nach einen LED-Komponentenvertrieb zu eröffnen. Neben hunderten von Fragen wie Steuerrecht, Zoll, Datenschutz etc ist nun die Frage nach der CE-Kennung aufgekommen.
    Zur Frage: Müssen einzelene LED-Platinen/ LED-Streifen CE gekennzeichnet sein? ein Datenblatt ist vorhanden, aber wie sieht es mit dem Rest aus, wenn man es in DEU vertreiben möchte. Welche Anforderungen unterliegen der CE-Kennzeichnung?

    Zum Beispiel habe ich ein Bild angehangen.



    Ich hoffe auf ernsthafte und konstruktive Antworten :)

    Beste Grüße
    Soweit mein Wissen geht, braucht es nur ein CE Kennzeichen, wenn es ein Anschlussfertiges Gerät ist und du der Inverkehrbringer bist.
    Sobald man ein Kabel anlöten muss, ist es ein Bauteil und Bauteile brauchen sowas nicht.

    Sowas bekommst du auch anstandslos durch den Zoll, ein fertiges Gerät mit Stecker ist da problematischer.

    Rechtsschutzversicherung + Abmahnschutz dürften interessant für dich sein ;)


    Selbstverständlich ist das juristisch unverbindlich was ich geschrieben habe.
    A Christian telling an atheist he is going to Hell is about as scary as a small child telling an adult they wont get any presents from Santa.
    Bin kein RGB-Freund
    Siehe z.B. Hier: de.m.wikipedia.org/wiki/CE-Kennzeichnung

    Ebenso rechtlich unverbindlich: m.W. Muss auch da ein CE-Zeichen drauf sein. Die Baugruppe muss ja auch bestimmte Anforderungen erfüllen (z.B. bleifrei gelötet etc.), deren Einhaltung durch das CE-Zeichen erklärt wird.

    schon auch witzig, sich im Forum eines LED-Ladens Tipps zu holen, wie man selbst nen LED-Laden aufmacht :D

    ich würde mich hier an eine Stelle wenden, die sich wirklich auskennt. Die IHK hilft z.B. bei sowas gerne, da bist Du dann eh zwangsweise Mitglied, wenn Du dein Gewerbe anmeldest...
    It's only light - but we like it!

    Da es sich in letzter Zeit häuft: Ich beantworte keine PNs mit Fragen, die sich auch im Forum beantworten lassen!
    Insbesondere solche von Mitgliedern mit 0 Beiträgen, die dann meist auch noch Sachen fragen, die bereits im entsprechenden Thread beantwortet wurden.
    Ich bin keine private Bastler-Hotline, technische Tipps etc. sollen möglichst vielen Lesern im Forum helfen!
    Aber Antwort 1 und 2 zeigen doch, wie kontrovers da die Meinungen sind... Bei der IHK, TÜV, Zoll und Gewerbeaufsichtsamt habe ich bereits nachgefragt und komme nur unterschiedliche Antworten. Darum habe ich hier mal gefragt. Wäre ja möglich, dass jmd Erfahrung hat :)

    Aber danke euch allen trotzdem für den Versuch der Hilfe!

    Beste Grüße