Elektroroller mit Unterbodenbeleuchtung.

    Elektroroller mit Unterbodenbeleuchtung.

    Hallo,

    Vor ein paar Wochen habe ich meinen Elektroroller etwas Optisch aufgewertet indem ich eine
    Unterbodenbeleuchtung eingebaut habe und die Seitlichen Reflektoren von innen mit roten Leds
    Beleuchtet habe um auch Nachts auf der Straße gut gesehen zu werden.

    Folgendes habe ich verbaut:
    -2 Stück 30cm USB Led Streifen in grün
    -8 Stück 5mm Led in rot
    -1 Stück 2200mAh Powerbank von Belkin mit Anzeige
    -2 Stück rote Schalter mit Beleuchtung
    - 10m Kabel, Widerstände usw...

    Die Kabel habe ich durch den Lenker verlegt und oben am Lenker habe ich die zwei Schalter
    angebracht um die Beleuchtung auch während der Fahrt einzeln steuern zu können.

    (Bei dem Roller handelt es sich um einen E-Twow Booster V, 36V 10,5ah Li-ion Akku, 38 km/h Spitze
    und einer Reichweite von 20 bis 25km)

    Gruß, caribe
    Bilder
    • 1a.JPG

      74,09 kB, 1.092×561, 22 mal angesehen
    • 1b.JPG

      86,25 kB, 824×841, 21 mal angesehen
    • 1c.JPG

      81,83 kB, 879×754, 21 mal angesehen
    Interessant. Du fährst mit dem Teil auf der Straße? Ist es da nicht kontraproduktiv, durch die Beleuchtung noch extra Aufmerksamkeit zu erzeugen?
    It's only light - but we like it!

    Da es sich in letzter Zeit häuft: Ich beantworte keine PNs mit Fragen, die sich auch im Forum beantworten lassen!
    Insbesondere solche von Mitgliedern mit 0 Beiträgen, die dann meist auch noch Sachen fragen, die bereits im entsprechenden Thread beantwortet wurden.
    Ich bin keine private Bastler-Hotline, technische Tipps etc. sollen möglichst vielen Lesern im Forum helfen!
    Ich bin mir relativ sicher, dass caribe das weiß.

    Das Grün sticht sich etwas mit dem Rot, aber ich denke mal, das ist beabsichtigt?
    Ich hätte die 5mm LEDs nach vorne hin weiß gemacht, dann redet es sich bei der Polizei 1% leichter raus :D
    A Christian telling an atheist he is going to Hell is about as scary as a small child telling an adult they wont get any presents from Santa.
    Bin kein RGB-Freund
    Fahren tue ich damit auf der Straße, auf dem Radweg und auf dem Bürgersteig, rechtlich ist es hier noch nicht ganz
    geklärt ob diese Roller erlaubt sind oder nicht, aber die Polizei sieht das hier sehr entspannt. Ich bin damit schon seit
    mehr als 3 Jahren unterwegs und habe insgesamt 12500km damit gemacht, die hälfte davon auf der Straße.

    Ich bin der Polizei schon öfters auf der Straße und in der Fußgängerzone begegnet, wurde schon einige male
    von der Polizei überholt, nie wurde ich angehalten. Hier fahren sehr viele mit dem Elektroroller und ich habe
    noch nie von Problemen mit der Polizei gehört.

    Meinen alten S2 Booster habe ich einem Freund geschenkt, der fährt damit auch auf der Straße und hatte noch
    nie Probleme damit.

    Die grüne Unterbodenbeleuchtung mache ich auf der Straße nicht an um den Verkehr nicht zu stören.

    Damit ist man in der Stad und Umgebung bis 10km viel schneller als mit dem Fahrrad/Auto.

    Gruß, caribe
    Ah, sorry, wusste gar nicht, dass Du gar nicht in D wohnst... ich persönlich finde die Teile auch super, und schade, dass man die bei uns nicht wirklich nutzen darf. Wenn keiner was sagt, ist die Beleuchtung natürlich auf jeden Fall sinnvoll.
    It's only light - but we like it!

    Da es sich in letzter Zeit häuft: Ich beantworte keine PNs mit Fragen, die sich auch im Forum beantworten lassen!
    Insbesondere solche von Mitgliedern mit 0 Beiträgen, die dann meist auch noch Sachen fragen, die bereits im entsprechenden Thread beantwortet wurden.
    Ich bin keine private Bastler-Hotline, technische Tipps etc. sollen möglichst vielen Lesern im Forum helfen!