Ohne jede Vorkenntnis: möchte LEDs in Kleidung einbauen




    Drahtlänge- kp ist ja nicht so teuer, kauf lieber mehr als zu wenig. kannst du ja selbst abschätzen.
    Epoxyd lässt sich einfach durch zusammenmischen und auftragen verarbeiten, wie jeder andere Flüssigkleber auch. Dazu genügt irgendeine "wegwerfunterlage" und was zum Mischen. Der Lack lässt sich einfach mit einem Messer abkratzen, mit dem Feuerzeug "abbrennen" oder direkt mit dem Lötzinn am heissen Lötkolben entfernen. Vom Durchmesser her dürften dir 0,15mm reichen.
    Von der LED Größe her musst du selbst einschätzen, was du dir zutraust.

    Gruß, Elite
    also dann sag ich doch auch mal was zu.

    Epoxidharz würde ich unkritisch sehen... beim verabreiten sollte man eben hautkontak vermeiden. aber wenn das zeug ausgehärtet ist sehe ich da keine probleme. Gibts in jedem baumarkt. Kostet auch nicht die welt und man brauch ja nicht viel.

    Als verkabelung ist CuL in ordnung. Alufolie geht auch, ist aber nicht lötbar.

    Als Batterien würde ich Lithiumbatterien nehmen. Pollin hat da günstige. eine Mignon mit 3,6V und 2,4Ah sollte gut reichen. Mit Lötfahnen kosten die 5,5€ und dann einfach kabel und schalter drann und bissle panzertape drumm. Passt mit in die hose und ist leicht. Jeh nach LED's gibts auch noch günstogere mit 3V und 2Ah für 50cent oder so.
    Da es ja mehr oder weniger nen einmaliges event ist, würde ich hier lieber auf sowas zurück greifen. Unterm strich nicht viel teuerer.
    Mal überschlagen:
    15mA pro LED und 15 LED's. macht 225mA. Damit kommst du auf ca 10h. Sollte dir das zu knapp sein oder wenn du mehr LED's willst, nimm das doppelpak von pollin. 2 parallele Lithoum batterien mit 3,6V und 2,4Ah für 95cent. das macht 3,6V und 4,8Ah. Das reicht auch für 20 LED's locker auf 10-15h. Nicht wirklich groß, billig und die kabel sind schon drann.


    So viel mal von mir
    Was vielleicht nicht unerwähnt bleiben sollte ist, dass man an SMD-LEDs erst den Kupferlackdraht anlöten könnte/müsste und den dann innerhalb der Hose weiter verbindet. Bei 5mm/3mm-LEDs muss man erst die Beinchen durch den Stoff stecken und kann dann erst Kabel/Drähte anlöten. Da die Beine relativ dick sind und sich bei den paar Sekunden, die man lötet, recht stark aufheizen, kann es bei Plastik-Stoffen (Polyester oder so) passieren, dass das Zeug um die Beinchen herum wegschmilzt. Bei der SMD-Variante mit vorher angelöteten Drähten passiert das nicht, weil die Drähte länger und dünner sind.
    Bei reiner Baumwolle ist das natürlich egal.
    There are only 10 types of people: those who understand binary and those who don't.
    und wo is da ein Problem ? Is zwar nicht optimal weil dann vieles doppelt oder komplett anders erklärt wird aber lass ihn doch.

    Ich habe paar Projekte auch in anderen LED Foren eingestellt...
    I love Ostars and Samsung MID-Power LEDs

    Rechtliches zu LEDs im KFZ
    Aufklärung über LED Umbauten im KFZ von der Dekra!

    RGB Controller RoundUP!
    Gib auch deine Erfahrung weiter

    Der LED-Dauertest

    Larkin schrieb:

    und wo is da ein Problem ? Is zwar nicht optimal weil dann vieles doppelt oder komplett anders erklärt wird aber lass ihn doch.

    Ich habe paar Projekte auch in anderen LED Foren eingestellt...
    OK, ein Projekt in verschiedenen Foren vorstellen finde ich ok, aber ich persönlich finde es nicht so toll, wenn man die gleiche Frage in mehreren Foren stellt.

    Sorry, Vielleicht hab ich mich etwas zu stark aufgeregt
    dann meldet sich mal der Bösewicht selbst zu Worte:

    Ich hab die gleiche Frage 2 mal gestellt, weil ich beim Posten ja nicht wissen konnte, welches Forum belebter ist. Und da ich die Tipps relativ schnell verarbeiten musste wollte ich auf maximalen Output arbeiten. Dass ich dabei Forumsregeln nicht beachtet hätte, oder jemanden persönlich beleidigt habte war mir weder bewusst noch beabsichtigt.

    Die Bisher geposteten Antworten BEIDER Foren waren sehr Hilfreich und ich bin begeistert, wie viele Tolle Ideen hier zusammengetragen wurden.

    so.. darum hoffe ich, dass ihr mir auch weiterhin helfen werdet..ich hab mich in den letzten Tagen nur desshalb nicht mehr gemeldet, weil es Privat gerade drunter und drüber geht..

    LG und Sorry, falls meine Aktion nicht in ORdnung war