Angepinnt Cube 3x3x3 leicht gemacht (mit Fotos und Schaltplänen)

    AlexanderK schrieb:

    1. kann man die Steuersoftware Bascom nur für den 3x3x3 Cube verwenden ?
    Ach ja und die Steuersoftware heißt nicht Bascom. Die hat keinen Namen (denke ich mal ^^ ). Bascom heißt das Programm mit dem die Software in der Programmiersprache Basic geschrieben wurde und mit dessen Compiler letztenendes die Datei zum beschreiben des Mikrocontrollers (.hex) erstellt wurde...
    Bei Fragen bzgl. ULC einfach hier ins Forum oder auch gerne per PN an mich...

    stromflo schrieb:

    Hallo Alexander,

    was für einen Cube stellst du dir denn vor?

    3x3x3 ?
    4x4x4 ?
    5x5x5 ?
    6x6x6 ?

    Gruß Flo


    7x7x7 ?
    8x8x8 ?
    9x9x9 ?
    ....
    washatdasmitdemthemazutun ?
    It's only light - but we like it!

    Da es sich in letzter Zeit häuft: Ich beantworte keine PNs mit Fragen, die sich auch im Forum beantworten lassen!
    Insbesondere solche von Mitgliedern mit 0 Beiträgen, die dann meist auch noch Sachen fragen, die bereits im entsprechenden Thread beantwortet wurden.
    Ich bin keine private Bastler-Hotline, technische Tipps etc. sollen möglichst vielen Lesern im Forum helfen!
    Da es je nach Cube größe ja vielleicht auch Hardware Änderungen zu machen sind und auch Software Änderungen. Nur ohne die größe des Cubes zu wissen ist eher eine Kristallkugel von nöten um abzuschätzen welche Änderungen durchgeführt werden müssen..... Weil ich anhand von Alexanders Reaktion mal davon ausgehe, dass er da Hilfe braucht.

    Gruß Flo
    Gruß Flo
    ----------------------------

    Hompage: led-stadel.de
    Fanpage: facebook.com/led-stadel
    Und...? - Dann soll er halt nen Thread für seinen Cube aufmachen und da fragen, haben andere auch schon gemacht, die sw wurde übrigens bereits vor über nem Jahr schon auf 4x4x4 und 5x5x5 umgebaut... da gibt's auch die Cubes dazu hier im Forum

    noch mal: was hat das mit dem Thema zu tun... ?( - *hier* geht's um ein Tutorial für *diesen Cube mit dieser sw und hw*, keine andere Größe, andere HW oder sw! - was würdest Du antworten, wenn ich in Deinem "Atxmega-C-Tutorial" frage, wie ich das in Assembler auf nem Pic mache...? :D

    aber passt schon, mir wurscht, ich bin hier raus - das Tutorial ist von meiner Seite vollständig, von Fightclub habe ich leider auch schon lange nix mehr gehört, also ist auch kein Update des Editors zu erwarten, alle Fragen wurden schon x mal gestellt und beantwortet...

    also ratscht hier ruhig weiter, wer welchen Cube in welcher Größe wie bauen will, wie man sw auf nen Tiny bekommt und wie man nen Vorwiderstand berechnet, kein Problem!

    Das meine ich Ernst, ich bin auch nicht "beleidigt" deswegen, mich interessiert halt dieser Thread inzwischen nicht mehr...

    P.S.: eigentlich könnte man das Tut auch löschen - wenn's eh' nur benutzt wird um zu fragen ob man auch mit nem anderen µc und anderer sw nen anderen Cube bauen kann, weil dieser hier gar nicht interessiert - ausserdem gibt's ja eh' bald nen fertigen mit USB und Editor in der Slotmachine... :D
    It's only light - but we like it!

    Da es sich in letzter Zeit häuft: Ich beantworte keine PNs mit Fragen, die sich auch im Forum beantworten lassen!
    Insbesondere solche von Mitgliedern mit 0 Beiträgen, die dann meist auch noch Sachen fragen, die bereits im entsprechenden Thread beantwortet wurden.
    Ich bin keine private Bastler-Hotline, technische Tipps etc. sollen möglichst vielen Lesern im Forum helfen!
    Ich hatte die Idee gehabt den Cube mit mehreren Mustern zu füttern und diese dann mit einem Taster zu wechseln.Leider hab ich keine Erfahrung in Basic.Trotzdem, Versuch macht klug.Habe als Vorlage Fightclub's Programm genommen,jedoch ist meines noch mit einigen Errors.
    Zum Programm:
    Also der Taster würde an PD1 dran kommen und soll bei Betätigung eine Variable erhöhen,z.B. würde dann bei X = 1 das muster1 gezeigt werden,bei X = 2 würde muster2 kommen usw.Ich wollte insgesamt 3 Muster haben,also muss bei X = 4 X wieder auf 1 gesetzt werden.Wäre für Tipps dankbar,werde jetzt erstmal noch ein wenig rumprobieren. :D
    Edit:
    Im Anhang findet ihr meine ersten Versuche,jedoch kommen ein paar Errors. 2 in Line 0 und einer beim END-Befehl.
    Edit2:
    Im Anhang befindet sich jetzt die 2. Version,hier hab ich keine Fehlermeldungen mehr,jedoch ist die Version nicht sehr elegant,da ich das Hauptprogramm 3 mal dastehen habe.Und ob sie so wirklich funktioniert ist fragwürdig. :rolleyes:
    Dateien

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „AP-“ ()