JobLux90 auf LED umgerüstet

    JobLux90 auf LED umgerüstet

    Endlich ist sie fertig, meine JobLux "LED-POWER" !

    Von Arbeit habe ich eine alte defekte JL 90 bekommen. Hauptgrund war der abgebrochene Festspannungsregler, nebenbei war noch: Akku tot (Jahre lang tiefenentladen), Kabelklappe fehlte, große Glühlampe hinüber, Fehlende Schraube, ...War halt der Ersatzteilspender:

    Schritt 1:
    Als erstes habe ich mir beim C einen neuen LM7808 und einen neuen Bleigelakku besorgt. Haubtplatine abgeschraubt, LM7808 eingelötet, Glühlampenhalterung entfernt, ein paar Originalteile ordentlich eingelötet und bei der Gelegenheit gleich die normale Lade-LED gegen eine Rainbow-LED ausgetauscht.

    Schritt 2:
    Als Stufe1 habe ich mich für eine 0.5W Power LED mit einer 80mA KSQ entschieden. Befestigt habe ich das ganze mit einer kleinen Hartpapierplatte. Ein kleines 4,8mm Loch gebohrt damit die LED straff passt und das ganze dann mit Sekundenkleber am Reflektor befestigt. Aus dem selben Material habe ich dann auch noch die Platte für das Kabelfach nachgebaut.

    Schritt 3:
    Für die Stufe 2 habe ich keine Kosten und Mühe gescheut und mir extra eine Cree R2 bestellt, obwohl hier auf meinem Tisch so einige Q5 und Platinchen rumfliegen. Anfangs wollte ich diese mit einer CREE 26° POWER-Optik kombinieren, da aber die Montage sowohl mit Rundplatine, als auch Starplatine für mich nicht ohne geschnitze ersichtlichwar, und die Kühlerkonstruktion zu aufwending wurde, habe ich mit für eine 23° CARCLO linse entschieden, welche durhc die Öffnung im Reflektor passt. Dann das Ganze noch auf einen 51x51 Sternkühler montiert und wieder mittels Sekundenkleber am Reflektor befestigt.


    Und jetzt noch vor den Bildern fix die Daten/Features:

    - eingebautes 230V Ladekabel mit Eurostecker
    - Tiefentladeschutz für den Bleigelakku
    - 2 Helligeitsstrufen
    - 6V 4,5 Ah Bleigelakku
    - Effektvoller Farbwechsel beim Laden
    - Lange Akkulaufzeit im Vergleich zur Standard version

    Nachtrag: Die 0,5W Led sitz nicht ausversehen so schräg. Ich habe mir die Option offen gelassen eventuell noch eine zweite danebem montieren zu können.
    Bilder
    • IMGP1251.jpg

      16,19 kB, 346×461, 302 mal angesehen
    • IMGP1252.jpg

      16,24 kB, 461×346, 311 mal angesehen
    • IMGP1254.jpg

      14,53 kB, 461×346, 296 mal angesehen
    • IMGP1255.jpg

      16,3 kB, 461×346, 283 mal angesehen
    So effizient sind die 0,5W nicht, aber sau helle und die Montage ist bei denen viel einfach als bei den sufus.

    Zerkratze Scheibe werde ich vieleicht mal bei Gelegenheit tauschen, die Lampe hat halt schon einige Jahre hinter sich.

    Bilder in Aktion kommen bald, heute ist keine Zeit mehr um im Garten damit rum zu leuchten , mal sehen wie ichs am WE einplanen kann :)
    Sehr schick! Ich finde es klasse, alte "ausgedienten" Gegenständen wieder Leben einzuhauchen und sie so in Ehren zu halten. Gerade der "used look" macht es sehr interessant :)

    Ich hätte mich über Bilder "Leuchtstärke vorher / nachher" gefreut. Da es aber nun kein "vorher" mehr gibt, magst du noch ein paar "Nachher" bilder reichen?
    "Der Sinn eines Hobbies ist es, mit maximalem finanziellen Aufwand, den minimalsten Nutzen zu erzielen" - Unbekannt