Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 999.

  • Benutzer-Avatarbild

    CCT Alexa Controller

    Superluminal - - LED Anfänger Forum

    Beitrag

    Doch, eigentlich schon. Das Netzteil hat dann in den allermeisten Fällen 12 oder 24V. Außerdem kannst dur dir auch den verbauten Stripe etwas genauer angucken. Meist gibt es Schnittmarken, wo man die einzelnen Segmente trennen kann. Nun zählst du aus, wieviele LEDs p. Segment verbaut sind. es sollten 3 bei 12V und 6 bzw. 7 bei 24V sein. Pro Segment ist ein Widerstand bei einer Farbe und 3 Stck bei RGB vorhanden. Und mit einem DVM direkt an der Einspeisung messen, kann man natürlich auch machen.

  • Benutzer-Avatarbild

    CCT Alexa Controller

    Superluminal - - LED Anfänger Forum

    Beitrag

    Frag doch Alexa, was sie gerne hätte... *duck und weg*

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Flo Baum: „Superluminal schrieb: Nimm ein Schaltreglermodul mit einem Dimmeingang, dann kannst du es mit einem digitalen Ausgang gleich mit an und ausschalten und sparst dir den Leistungs-FET Das ist eine wirklich coole Idee. Wenn ich das richtig verstanden habe, könnten auf dem Kamerabild aber schwarze Frames bzw. Flackern zu sehen sein.“ Du sollst ja nicht per PWM dimmen, sondern nur ein und ausschalten. Beim Dimmen per PWM hättest du in der Tat Streifen auf dem Bild. Schaltfrequenze…

  • Benutzer-Avatarbild

    Nimm ein Schaltreglermodul mit einem Dimmeingang, dann kannst du es mit einem digitalen Ausgang gleich mit an und ausschalten und sparst dir den Leistungs-FET

  • Benutzer-Avatarbild

    Saunabeleuchtung

    Superluminal - - LED Experten Forum

    Beitrag

    Zitat von L4M4: „Bis da die LEDs verrecken ist die gesamte Sauna schon wieder zu Erde geworden.“ Das denke ich auch. Leuchten- und Leuchtmittelhersteller sind da viel schmerzbefreiter in ihren Konstruktionen

  • Benutzer-Avatarbild

    Guck mal im ersten Post im Link zur KSQ in das PDF mit der AppNote. Da ist auch ziemlich weit vorne der Schaltplan. Den habe ich 1:1 so übernommen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Saunabeleuchtung

    Superluminal - - LED Experten Forum

    Beitrag

    Zitat von L4M4: „Wenn du die Seite, die in die Sauna ragt schleifst, sodass man die einzelnen LEDs nicht sieht, sieht das sicher auch nicht schlecht aus.“ Ideal wäre sandstrahlen Alle Seiten, bis auf die zu Mattierende abkleben und mit wenig Druck unterständiger Bewegung draufblasen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Saunabeleuchtung

    Superluminal - - LED Experten Forum

    Beitrag

    Die Heizwirkung von Glühlampen wäre sogar ein willkommener Nebeneffekt ...oder aus Plexi ein "Bullauge" rein und die LED draußen montieren

  • Benutzer-Avatarbild

    Ist doch kein Hexenwerk. Beispiel: Du nimmst 2 LED-Platinen davon in Reihe und willst die mit 700mA = 0,7A bestromen. 2x 3V = 6V x 0,7A = 4,2W Jetzt willst du das Konstrukt mit einem 12V Netzteil versorgen und wissen, wieviel Strom es liefern können muß. 4,2W / 12V = 0,35A, die werden aber nur bei 100% Wirkungsgrad erreicht. 85% sind realistischer. 0,35A / 0,85 = 0,412A, Das Netzteil sollte also 0,45 oder 0,5A mindestens liefern können. Mit diesem beispiel kannst du alle Szenarien durchrechnen. …

  • Benutzer-Avatarbild

    Lichtleiter "funkelnd"???

    Superluminal - - LED Anfänger Forum

    Beitrag

    Ich denke mal, das werden kontrollierte Beschädigungen des LWL sein. Das ist wie beim Enlighten von Plexischeiben. Da, wo das Material angerauht ist, tritt Licht aus

  • Benutzer-Avatarbild

    Da war schon jemand schneller als ich Im 1. Beitrag ist das Datenblatt verlinkt, auf Seite 3 des PDFs ist der Stromlaufplan, den ich so übernommen habe. Gib halt die Widerstände an, die du dazu brauchst. Die Induktivität nehme ich dann schon nach dem gewünschten Maximalstrom.

  • Benutzer-Avatarbild

    Saunabeleuchtung

    Superluminal - - LED Experten Forum

    Beitrag

    Na bei 90°C wird's mit der Sperrschichttemperatur der LEDs schon enge! Eventuell muß man mal gucken, mache Hersteller geben auch Vmax. Sperrschichttemp. mit 135°C an. Deren LEDs haben dann quasi die doppelte mögliche Temperaturdiiferenz innen/außen. Mir fällt da noch eine abgefahrene Kühlmöglichkeit ein. Ein Peltierelement, auch scherzhaft als "Pelztierelement" betitelt. Die Dinger werden z.B. in den 12V Kühltaschen verbaut. Auf die kalte Seite kommt die LED Platine ohne weitere Kühlung - im Geg…

  • Benutzer-Avatarbild

    Saunabeleuchtung

    Superluminal - - LED Experten Forum

    Beitrag

    Bei 350 mA brauchst du bei Raumtemperatur garkeine Kühlung. Ich weiß ja nicht, wie hoch du die Sauna aufheizen willst. 46°C oder eher über 90°C? Mit deinem Aluminiumzylinder bist du mehr, als auf der sicheren Seite. ich würde die Samsung Platinen nehmen, statt der Cree's. Die Samsungs sind erstens effektiver und 2. strahlen sie die selbe Leistung auf 7, statt einer LED ab und haben mehr Gehäusefläche. Es ist bei geringerer Temperaturdifferenz vom Gehäuse zur Umgebung also leichter, die zu kühlen…

  • Benutzer-Avatarbild

    das geht sowohl mit den verlinkten Modulen, als auch mit meinen KSQ(Bausätzen). Letztere haben den Vorteil, das du mit Änderung vom Shut (1-3) Widerstände von 100 mA bis 1000 mA alle gewünschten Ströme wählen kannst. Bei den vergossenen Modulen mußt du dagegen Lagerhaltung betreiben.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich habe im Weinregal Projekt 40 der 7'er Samsung Platinen verbaut und jeweils 5 Stck in Reihe mit meinen Eigenbau KSQ's an 24V betrieben. Brainstorming und Ideen für die Beleuchtung eines Weinregales gesucht Biete PCBs für getaktete KSQ - dimmbar Für den Betrieb von einzelnen 7'er Platinen ist meine KSQ ebenso geeignet. Zwischen 5V und 24V eignet sich jedes Schaltnetzteil zum Betrieb.

  • Benutzer-Avatarbild

    *** RELEASE-DAY ***

    Superluminal - - Ankündigungen & Light-News

    Beitrag

    Das Komma in in die andere Richtung wäre interessanter gewesen ...ich habe bei Reichelt auch mal 10 Stck. 16x2 LCD Displays für 5 Cent das Stück abgegriffen. Bis die das mitbekommen haben, hat es etwas gedauert

  • Benutzer-Avatarbild

    Frage zur konstant Strom Regelung

    Superluminal - - Talk Talk Talk

    Beitrag

    Ist dann wohl "Exotenzuschlag", vielleicht ist das IC ja wirklich abgekündigt. Wenn jetzt ganz billige Angebote kommen, dann heißt es vorsichtig sein, denn dann kommen die Trittbrettfahrer mit Fake Chips. Genauso lief es mit dem SAA1064. In Europa war er offiziell abgekündigt, in China gab es ihn für einen Spottpreis. Was dann kam, waren ausgelötete Chips, die immerhin funktionierten. Danach kamen dann nur noch funktionslose Fälschungen - von 3 Anbietern!

  • Benutzer-Avatarbild

    *** RELEASE-DAY ***

    Superluminal - - Ankündigungen & Light-News

    Beitrag

    3500K finde ich persönlich für Wohnräume sogar noch etwas besser, als 3000 oder 4000K. Ich habe ein 60W COB von CREE mit dieser Farbtemperatur. Es hat noch etwas Wärme, wie Halogenlampenlicht, wirkt aber trotzdem noch nicht kalt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Manchmal (sehr selten) leuchtet ein Pixel in einer zufälligen Farbe. Normalerweise sind die nach Anlegen der Spannung dunkel und benötigen ein Datentelegramm. Hast du nicht noch ein Reststück/Verschnitt von einem normalen RGB Stripe? Für meine gepimpte Campinglampe benötigte ich eine rt/gn LED und habe der Einfachheit halber auch eine RGB von einem Stück RGB Stripe runtergelötet und ein paar cm Flachbandkabel direkt an die Pads am Gehäuse "geklöppelt"

  • Benutzer-Avatarbild

    So, hier kommt eine kleine Weihnachtsbastelei, ideal auch zum in Kleinserie bauen und zum Verschenken ledstyles.de/index.php/Attachm…f1e019aa417deed7df10ef68f Die Schaltung ist an sich kein Hexenwerk, die Herausforderung bestand eher darin, das Ganze auf die geometrische Form einer Schneeflocke zu stopfen Kern des Ganzen sind ein ATiny85, denn ein ATmega wäre hier stwas oversized, auch platzmäßig. Dazu 18 Stck. Neopixel WS2812. Ausgelöst wird das Ganze optional duch ein kleines PIR Bewegungsmeld…