Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 159.

  • Benutzer-Avatarbild

    Salve Populi Und wieder wurde eine bereits bestehende Leuchtquelle auf LED umgestellt! Diesmal traf es unsere alte Badezimmerlampe die seid der EU verordneten ESL Bestückung kaum die blöde ESL fassen konnte. Der Lampenschirm musste gaaanz vorsichtig aufgesetzt werden und die Rändelschrauben durften auch nur ein klein wenig angezogen werden, sonst hätte die ESL Birne nicht hineingepasst. Doch das ist nun Schnee von gestern! Wie ihr seht passen genau 5 COB-Module auf den alten Kühlkörper und die m…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von marty29ak: „1. Welche Leitungdurchmesser sollte ich mindestens nehmen (denke das muß der Länge angepasst sein damit nichts warm wird) Vielen Dank , Marty“ Als Regel gilt 0,1mm² Leitungsquerschnitt je 1A Laststrom. Bei 3-4 A sollten demnach 0,5 - 0,75 völlig genügen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi Marty, willkommen im Forum! Deine RGB Stripes haben eine Leistungsaufnahme von 7,2W je 1m. Bei 12V und 5m Gesamtlänge kommen wir also auf eine Gesamtleistung von 36W. der Gesamtstrom berechnet sich P(Leistung in W) durch U(Spannung in V) also 36W / 12V = 3A. Dein Netzteil ist für 6.3A(max.) ausgelegt, also reicht das NT völlig aus. Was den Controller betrifft kenne ich mich da nicht aus, ich habe noch nie RGB Strips verwendet. Die Zuleitungslängen dürften bei der Leistung des NT unproblematis…

  • Benutzer-Avatarbild

    ROFL ... watt et nich allet jibt... hab kurz überlegt ob ich vielleicht meine Paintballmaske LEDden sollte, aber das ist denke ich keine gute Idee. Da würde ich ja direkt besser gesehen werden. ledstyles.de/index.php/Attachm…29eee20944af66584e98e1d45 Hmm... als Ablenkungstool könnt ich da vielleicht was basteln - somit Remote control für'n ambush

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich melde auch Interesse an dieser Platine! Ich nehme die Fix & Fertig Variante

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von tauruz: „ich würde sie schon verbinden bzw verbunden lassen und einfach zusätzlich noch auf die kontakt gehen.“ Braucht man dann keinen Repeater zur Steuerung mehr?

  • Benutzer-Avatarbild

    Na dann, Gut Holz!

  • Benutzer-Avatarbild

    Das Zeug gibbet auf Rolle bei IKEA in der Küchenabteilung. Kostet glaub ich irgendwas um die 2 - 4 Euro und hat ein paar Meter. Die Streifen sind max. 4-5cm breitdie ich da in das Profil geklemmt habe, also reichts noch für die ein- oder andere Leuchte. Ich kann da keinen speziellen Streueffekt oder so erkennen. Es ist so ähnlich wie wenn du Licht durch eine strukturierte Glasscheibe schicken würdest. Damit lässt es sich am ehesten vergleichen

  • Benutzer-Avatarbild

    Hei ihr lieben Leut'! Tscha ich erhöhe mal die Schlagzahl und präsentiere euch meine fertigen Unterbaulampen für die Küche. Meine Frau war von meinen Lampen für mein Arbeitszimmerdoch sehr angetan und bat mich heute morgen ganz spontan doch auch mal die Arbeitsfläche in unserer Küche neu zu beleuchten. Gesagt, getan; und nun hänge ich die beiden LED Strahlemänner morgen an ihre vorgesehenen Plätze. Bin mal gespannt,ob die COB-Module auch mit Kochdunst zurechtkommen. Damit die COBsnicht gar so fr…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von tauruz: „jetzt bleib doch mal auf dem teppich, kein mensch baut sich freiweillig seine netzteile für einzelstücke oder kleinserien selbst.“ Ich denke das kommt ganz darauf an. Latürnich kann man die meissten NT auch Fix & Foxi aus dem Karton kaufen. Aber wo bleibt da der Lerneffekt? Ich will ja nicht nur einfach ein paar LED Lampen aufhängen; da hätte ich auch meinen Haus- und Hof Elektromeister anrufen und ihm einfach den Auftrag dazu geben können. Ich will verstehen lernen wie sowas …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von MOSFET: „...solltest Du die Finger vom Innenleben von Netzteilen lassen, an Deinen Antworten merkt man, dass das lebensgefährlich für Dich wäre (ist nicht abwertend gemeint).“ Danke für deine gutgemeinte Warnung. Keine Bange ich weiss schon was ich tue, nur liegt meine eigene Elektronikerausbildung bereits länger zurück als wohl die meissten hier im Forum alt sind. Und da ich überdies nie in diesem Beruf gearbeitet habe, ist natürlich alles gelernte so ziemlich vergessen. Aber so komme…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ahso, d.h. sobald ich also versuche die hochfrequente linksseitige Primärspannung zu "glätten", nehme ich sozusagen auch gleich die Energie auf der Sekundärseite weg, die ich ja eigentlich haben will. Richtig so? Edit: tja schad, das Teil ist so schnuckelig klein und leicht. Ich hätt's gerne verwendet. Aber wenn der aufwand so hoch wird, dass ich mehr Bauteile anbauen muss, als bereits verbaut sind, hat's wohl wirklich keine Zweck. Aber das macht jetzt gar nix! Denn ich auch durch solche Gedanke…

  • Benutzer-Avatarbild

    @tauruz: Na dann klär mich doch mal auf. Ich hab eine hochfrequente ungeglättete Gleichspannung, wahrscheinlich >320V auf der linken seite und will die nun glätten und auf 12V Gleichspannung runterregeln. Wie mache ich das?

  • Benutzer-Avatarbild

    Hmm.. ja ich hatte mir das Teil grad mal von innen angesehen und bereits überlegt, ob es nicht sinnvoller wäre einfach den für die sekundäre seite zustängigen Trafo (ein winzling) abzuklemmen und mit der ungeglätteten Gleichspannnung weiterzumachen. Die müsste ich dann eigentlich doch nur noch glätten und dann auf die gewünschte Voltzahl runterpegeln. Oder stelle ich mir das als naiver Laie wieder zu einfach vor?? edit: ich lese da grad was von einem sog. DC-DC Wandler. Könnte sowas passen?

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi Tauruz, schön dass Du da bist! na wenn's dann halt nicht damit klappt, dann nehm ich halt doch ein anderes NT. Ich hab noch etliche hier 'rumliegen, mit unterschiedlichsten Werten, Spannungen und Strömen. Aber ich will mich jetzt mal an der Gleichrichtung einer Wechselspannung versuchen und schaun ob ich das hinkriege. Du weisst ja, es ist bislang noch immer kein Meister vom Himmel gefallen. Und solche "aberwitzigen" Projekte sind doch der ideale Playground um praxisnahe Lernerfahrunfgen zu s…

  • Benutzer-Avatarbild

    EDIT: Sorry für den Off-Topic Beitrag, aber an hilft halt wo man kann. Zitat von schub: „Mich würde mal interessieren, wie die HICRI90 so im Vergleich mit Halogen-/Glühlampen aussehen? Ich wollte eigentlich ein paar Halogen-/Glühlampen gegen warm-weiße LEDs tauschen, allerdings ist das Licht der LEDs nicht so richtig kuschelig. Ich weiß nicht ob es am CRI oder schlicht an der Farbtemparatur liegt. Warm-weiße Cree findet mal ja durchaus, allerdings durchaus nur als Emitter, und ich weiß nicht so …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von bower1988: „..und nicht vergessen alles zu dokumentieren :P“ Seufz, ich wusste die Sache hat einen Haken!

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich hab mir mal den hier herausgesucht. Der scheint auch gut geeignet zu sein und ist bei Voelkner lieferbar (ich hab bei denen 'ne Flatrate). Marke: DIOTEC Nennstrom: 25 A URRM: 50 V Nu muss ich noch den Elko raussuchen... EDIT: und da ist er auch schon ein Standard Elko mit 1000µF 16V und noch der zwote... ein Keramikkondensator mit 100nF Ich denke ich werde die Schaltung an die von Pesi anlehnen und 2 Elkos mit je 1x 1000µF und 1x 100nF vor die KSQ klemmen. damit sollten dann auch eventuelle …

  • Benutzer-Avatarbild

    @bower1988 Ah, danke. Ich bestell mir mal ein paar Gleichrichter und noch'n paar Elkos dazu damit ich das Zeug dann auch mal hier habe. Oh Mann, mein Arbeitszimmer wandelt sich zusehends in einen Elektronikladen Bin mal gespannt wann das erste Oszi hier steht!

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja genau, eine umgedrehte, weil an der Decke, Pyramide. Sehr Flach und massiv Alu oder Kupfer. Das sollte die Crees schön kühl halten. Was Du da vorgerechnet hast scheint tatsächlich machbar zu sein. Weiss jemand der Anwesenden was ich für einen Brücken-Gleichrichter benötige?