Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-6 von insgesamt 6.

  • Benutzer-Avatarbild

    Treiber für weiße LEDs

    atze - - LED Anfänger Forum

    Beitrag

    Um nochmal auf das Parallelschalten der LEDs an einem solchen Treiber zurückzukommen ... Im Datenblatt des NCP5007 (onsemi.com/PowerSolutions/product.do?id=NCP5007) ist auf Seite 17 das Parallelschalten der LEDs ausdrücklich genannt als Möglichkeit, bei begrenzter Ein- und damit auch Ausgangsspannung mehrere LEDs zu treiben. Euer Argument fand ich ja einleuchtend. Aber was "darf" man denn nun und was nicht? Ich traue ON ja schon ein bißchen Ahnung von Geräten, die sie bauen, zu.

  • Benutzer-Avatarbild

    Treiber für weiße LEDs

    atze - - LED Anfänger Forum

    Beitrag

    Zitat von Falo: „Leider kann ich den LT1937 nicht finden. Bitte mal den Link zu den Artikel posten.“ Hm, ich hab gestern einfach in die erstbeste Suchmaschine den Namen eingegeben, um das Datenblatt zu bekommen: datasheetcatalog.org/datasheet/lineartechnology/1937f.pdf zum Beispiel. Und ja, Du hast richtig gedeutet. Es handelt sich um eine Konstantstromquelle. Zitat von Falo: „Grundsätzlich sollte man hinter eine KSQ nie LED's Parallel schalten sondern immer nur in Reihe. Fält bei einer Parralle…

  • Benutzer-Avatarbild

    Treiber für weiße LEDs

    atze - - LED Anfänger Forum

    Beitrag

    Ich hab mal eine Frage zum LT1937. Spricht irgendetwas dagegen, auch Parallelschaltungen von LEDs an diesem IC zu betreiben? Also beispielsweise 6 LEDs in Reihe und von diesen Ketten 3 parallel? Wenn jede Kette mit 20 mA getrieben werden soll, sind insgesamt 60 mA nötig. Das sollte der LT1937 doch schaffen, richtig? Fall ich das "switch current limit" von 320 mA im Datenblatt richtig interpretiere. Mich wundert nur, daß unter all den "typical applications" keine einzige Parallelschaltung auftauc…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von synvox: „Bei Treiber-Chips, welche synchronisierbar sind (da sie extern getaktet werden), wie zum Bsp. beim TLC5940, kann man die Zeilenumschaltung natürlich synchron zum PWM-Zyklus machen, und da ist dann auch ein PWM-Zyklus pro Zeile ok.“ Gutes Stichwort. Ich glaube, den schaue ich mir mal an. Danke Dir.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von synvox: „Natürlich kann man auch multiplexen, was aber dann sehr viel mehr Prozessor-Performance auffrisst, da man dann meist auch die PWM per Software machen müsste.“ Ja, Software-PWM ist natürlich hinsichtlich der Performance immer ein ziemlicher Killer. Aber ich dachte mir, daß man die PWM getrost weiterhin dem TLC59116 überlassen kann. Benutzt habe ich den allerdings selber noch nicht. Zitat von synvox: „Mit dem TLC59116 würde zwar auch Multiplexing gehen (der Chip ist von der PWM-…

  • Benutzer-Avatarbild

    Sehr cooles Teil, synvox! Eine Frage hab ich dazu: Spricht etwas dagegen, in solchen Projekten auf den Einzelpanels Multiplex zu betreiben? Du verwendest ja für ein Panel mit 16 RGB-LEDs gleich 3 TLC59116. Für größere Anzeigen braucht man da ziemlich schnell ziemlich viele dieser Treiber ... Grüße.