Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-14 von insgesamt 14.

  • Benutzer-Avatarbild

    LEDs im Scheinwerfer ersetzen

    MarkusMit - - KFZ

    Beitrag

    Super Vielen Dank Mache ich Gruß Markus

  • Benutzer-Avatarbild

    LEDs im Scheinwerfer ersetzen

    MarkusMit - - KFZ

    Beitrag

    Hallo, gibt es leider keine neuen Tipps? Schöne Grüße Markus

  • Benutzer-Avatarbild

    LEDs im Scheinwerfer ersetzen

    MarkusMit - - KFZ

    Beitrag

    3 Polern? Die schwarzen kleinen Kästchen haben nichts drauf. Dankeschön Gruß Markus

  • Benutzer-Avatarbild

    LEDs im Scheinwerfer ersetzen

    MarkusMit - - KFZ

    Beitrag

    Hallo, zum Thema canbus: es sind 4 Platten mit 2x2 von diesen LEDs und zwei Platten mit je einer led (die vom Standlicht) zusätzlich waren 2 weitere Chip Platten mit Massen Elektro Zeug drin (die hatte die Werkstatt entsorgt) da gingen die Kabel Rein und alles würde auf dieplatten verteielt. Wenn ich ich so wie ihr es empfohlen habt die LEDs direkt berühre, leichten Dir. Jeweils einzeln, nur nicht wenn ich an die steckverbindung gehe. Denke da zwischen ist dann etwas im Argen? Oder. Gruss Markus

  • Benutzer-Avatarbild

    LEDs im Scheinwerfer ersetzen

    MarkusMit - - KFZ

    Beitrag

    Wenn ich direkt an die Steckkontakte gehe. Mit sämtlichen versuchen leuchtet nie irgendwas. Nicht mal eine einzelne Diode. Das gleiche wenn ich direkt vor diesen kleinen schwarzen Vierecken gehen. Kann das sein das die durch sind? Was auch immer das ist.

  • Benutzer-Avatarbild

    LEDs im Scheinwerfer ersetzen

    MarkusMit - - KFZ

    Beitrag

    Neuer versuch. Fotos waren zu groß

  • Benutzer-Avatarbild

    LEDs im Scheinwerfer ersetzen

    MarkusMit - - KFZ

    Beitrag

    Hallo, habe probiert und sie leuchten. Konnte nur beim Netzteil irgendwie nix am Ampere Drehknopf bewirken. Zeigte dort immer 0 an. LEDs leuchteten wie von l4m4 markiert. Allerdings nur für linke led. Die rechte leuchtete zum Teil wenn ich den minus Pol am schwarzen Pfeil und den plus Pol an die Platine hielt. Wie im Foto.

  • Benutzer-Avatarbild

    LEDs im Scheinwerfer ersetzen

    MarkusMit - - KFZ

    Beitrag

    Super. Mache ich morgen gleich. Und auf jedenfall den widerstand nutzen? oder reicht es wenn es auf 0 oder 10mA gestellt ist ohne? danke gruss

  • Benutzer-Avatarbild

    LEDs im Scheinwerfer ersetzen

    MarkusMit - - KFZ

    Beitrag

    Hallo, danke für die Tipps. Könnte das Netzteil von meinem Bruder leihen Eventek Labornetzgerät, 0-30V 0-10A DC Regelbar multimeter und widerstände hätte ich auch. Könnte morgen testen. Welche voltzahl am Gerät einstellen? widerstand vorne am roten pluskabel ran und mit der Spitze auf den Kontakt vom roten Pfeil? mit dem schwarzen Kabel genauso? Nur ohne widerstand? wie binde ich Fotos hier ein? danke Gruß Markus

  • Benutzer-Avatarbild

    LEDs im Scheinwerfer ersetzen

    MarkusMit - - KFZ

    Beitrag

    Hallo Ihr Lieben, danke für die Hilfe. Fotos mache ich gerne. Ist aber leider nicht mehr alles vollständig. Da die tolle Werkstatt den „Elektroschrott“ kostenlos entsorgte. Weiss jetzt durch Recherche auch besser Bescheid und hätte da nicht viel drauf hören dürfen. Zur eigentlichen Idee nochmal der Scheinwerfer wurde bis dato per Canbus angetrieben und dieses regelte auch dem Fluss der sämtlichen Modusse. Fernlicht, tagfahrlicht, etc. Jetzt in der Winterphase, auch dank der defekten LEDs flog da…

  • Benutzer-Avatarbild

    LEDs im Scheinwerfer ersetzen

    MarkusMit - - KFZ

    Beitrag

    Hallo an Alle, danke für euren ganzen Mühen. Kurz ein paar Antworten zu den Fragen. ZKW hatte ich angeschrieben. Erteilten leider eine Absage. Dürfen sie leider zwecks Lizenzen nicht einzeln verkaufen. Scheinwerfer zog Wasser, das Wasser zerstörte wohl die Kontakte. Meine Werkstatt durfte es auf meine Haftung öffnen und räumten alles aus, trockneten es lange und testeten die LEDs mit einem Labornetzgerät über die Hauptkabel und direkt an den Steckern der Platinen. Da sahen wir nix mehr. Eine ein…

  • Benutzer-Avatarbild

    LEDs im Scheinwerfer ersetzen

    MarkusMit - - KFZ

    Beitrag

    bild-ddc78a-1546382313.jpg.htmlHallo Superluminal, danke für deine nette Nachricht Kelvin laut Hersteller 5.500 Von der LED hänge ich ein Bild an. die zusehen jeweils Abblend- und Fernlicht auf einer Platine bilder-upload.eu/bild-ddc78a-1546382313.jpg.html Gruß Markus

  • Benutzer-Avatarbild

    LEDs im Scheinwerfer ersetzen

    MarkusMit - - KFZ

    Beitrag

    Es tut mir leid wenn ich euch hier gestört habe. Wollte mir nur Wissen holen und von euch Tipps für das Projekt erbitten. Hatte hier in diesem Shop keine Stärkeren LEDs auf dem ersten Blick gefunden Bei Conrad war es irgendwie besser erklärt. Da gibt es viele HP LEDs mit 12 oder 6V Hier scheinbar nur bis 3V bei den Crees conrad.de/de/cree-highpower-le…00-0d00j2051-1126259.html Kenne auch nicht die Qualitäten von KSQ Daher hatte ich mir auch nichts bestellt und zusammen gebastelt und bat nur um R…

  • Benutzer-Avatarbild

    LEDs im Scheinwerfer ersetzen

    MarkusMit - - KFZ

    Beitrag

    Hallo an Alle, ich würde gerne jetzt die alten LEDs aus einem Scheinwerfer eines Motorrades ersetzen. Wasser war eingedrungen und wurde jetzt komplett gesäubert und alles entfernt. (Scheinwerfer kostet neu 950€ und ging 2 Monate nach Gewährleistungsende kaputt) Würde daher eine Reparatur gerne versuchen auch wenn ich weiß das es nicht zulässig ist. Damals waren original 2 Leds mit Gesamtleistung von 33W für Abblendlicht, 2 LEDs mit Gesamtleistung von 33W für Fernlicht und 2 LEDs für Standlicht m…