Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 979.

  • Benutzer-Avatarbild

    Frage zu led band reihenschaltung

    Pesi - - LED Anfänger Forum

    Beitrag

    Das denke ich auch, soll anscheinend ein Lichtschwert werden, mit Hilfe des Strips dann so Effekte wie aus- und einfahren etc. Das mit der „Reihenschaltung“ interpretiere ich jetzt nicht so, dass er mehrere Stripes in Reihe schalten will, sondern ist wohl ne unglücklich gewählte Bezeichnung für einen „digitalen Strip“...? Müsste der TE erklären, wenn er überhaupt noch hier ist... ich empfehle als Teile WS2812-Stripe, einen Digispark (Nano ist aber auch klein genug) und eine USB-Powerbank zur Str…

  • Benutzer-Avatarbild

    Led Streifen abdecken

    Pesi - - LED Anfänger Forum

    Beitrag

    Aber rein die Abdeckung an sich könnte man ja nachträglich auch noch drüber pfriemeln... oder im Plexiglas-Shop schmale Streifen satiniertes Plexi bestellen, und so schräg drüber machen. Befestigung z.B. mit Silikon...

  • Benutzer-Avatarbild

    Sterbendes Forum?

    Pesi - - Ledstyles.de Intern

    Beitrag

    Neni, schön, mal wieder was von Dir zu hören! Ja, die alten Zeiten... ich kann mich noch erinnern, als z.B. DMX und Multiplexen (was wurde da rumtheoretisiert... ) hier im Forum Bücher mit sieben Siegeln waren, und dann gab‘s den Cube, Funny Matrix etc. und DMX-Receiver, gerne nachgebaut.... bis das dann halt auch billig fertig aus China zu kaufen war... Oder mein Projekt mit den kleinen DMX-Lampen, die sich selbst adressieren, indem sie drei Kanäle raus nehmen und den Rest weiter schicken... ha…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hm, das ist hier anscheinend Neuland, obwohl seit Jahrzehnten bekannt und benutzt (bei DMX z.B.) Die Stromversorgung kannst Du Dir damit nicht sparen, es geht nur darum, dass die Datenleitung bei den längeren Strecken nicht mehr unsymmetrisch TTL-Pegel ist, sondern symmetrisch RS485 und damit störungsfester. siehe z.B. de.m.wikipedia.org/wiki/EIA-485 bei 2,5 m sollte aber auch noch eine direkte Verbindung funktionieren, bei mir jedenfalls bis jetzt immer...

  • Benutzer-Avatarbild

    Genau, immer wo eine längere Strecke überbrückt werden soll, diese mit 2 Datenleitungen, und einem Sender am Anfang sowie einem Empfänger am Ende der Strecke.

  • Benutzer-Avatarbild

    WS2812B Verkabelung Lauflicht Effekt

    Pesi - - LED Anfänger Forum

    Beitrag

    Ralf: Die Strips arbeiten mit TTL-Pegel, für längere Strecken muss man das auf ein differenzielles Signal konvertieren, z.B. RS-485. Das geht mit Chips wie SN75176 oder MAX485 etc. Gibt‘s auch fertig auf kleinen Platinen, z.B. hier: ulrichradig.de/home/index.php/dmx/ws2812-range-extender (ich glaube, das wurde mal hier vorgestellt/bereits verlinkt...) Achtung: Du brauchst dann natürlich 4-adrige Leitungen, weil es dann ja zwei Datenleitungen sind...

  • Benutzer-Avatarbild

    Jinx..Matrixkugel

    Pesi - - LED Anfänger Forum

    Beitrag

    Hm, da wird’s kompliziert... Interface ist schon mal klar, tpm2. Bei der LED-Anordnung fast unmöglich, das auf eine 2D-Matrix umzusetzen. Was aber auch gar nicht unbedingt sein muss, je nach Effekt, den man haben will. Probier‘ doch mal aus, Deine 200 LEDs z.B. als 20x10 Matrix anzuordnen, und einfach als Zeilen zu patchen (Autopatch). Dann mal gucken, was dabei raus kommt, sieht bestimmt auch cool aus.

  • Benutzer-Avatarbild

    Jinx..Matrixkugel

    Pesi - - LED Anfänger Forum

    Beitrag

    Zitat: „Das ist doch einfach nur ein UV-Mapping auf eine Kugel -> Siehe Weltkarte / Globus„ - kommt wie gesagt drauf an, wie seine Kugel organisiert ist... davon hängt dann die Matrix Definition ab... vom Interface (tpm2, Glediator, Artnet....) was er da einstellen muss... von der LED-Anordnung, wie er das patchen muss... alle drei Voraussetzungen weiß hier keiner von uns... auch Seddi nicht, also könnte er auch nicht helfen, wenn er noch im Forum wäre...

  • Benutzer-Avatarbild

    Jinx..Matrixkugel

    Pesi - - LED Anfänger Forum

    Beitrag

    Das kann Dir keiner sagen, solange man nicht weiß, wie die Pixel in der Kugel angeordnet sind... ich habe auch mal sowas gebaut, mit 720 Pixeln, da ging es etwas durcheinander, weil es lauter 20er Ketten waren. Kann man aber auch in Jinx! patchen... ist im Prinzip ne 2D-Matrix, die um die Kugel gewickelt ist... ledstyles.de/index.php/Attachm…be0b14c4bb59113ff13e56dbd

  • Benutzer-Avatarbild

    1.000 W LED-„Taschenlampe“

    Pesi - - Talk Talk Talk

    Beitrag

    Man muss auch nicht uralt-Threads für sowas ausgraben. Geschlossen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Spam im Forum

    Pesi - - Ledstyles.de Intern

    Beitrag

    Ihr könnt gerne melden, ist aber nicht wirklich nötig. Ich schaue praktisch täglich hier rein, lese jeden Post (sind ja nicht mehr so viele wie‘s mal war...), habe in letzter Zeit auch hier und da was gelöscht und Threads geschlossen. Arg auffälige User (wie z.B. Dieses Paar, die sich immer gegenseitig Fragen stellen und dann Links dazu anbringen) melde ich dem Tristan, aber da kann natürlich auch bisschen dauern, bis da reagiert wird. Eine starre Regelung gibt‘s da nicht, das ist oft auch Ermes…

  • Benutzer-Avatarbild

    War zu erwarten.... Thread geschlossen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich hab‘ schon so ne Ahnung, wer da gleich was antwortet.... - spart‘s Euch einfach...

  • Benutzer-Avatarbild

    Welche LED für die Fotografie ?

    Pesi - - LED Anfänger Forum

    Beitrag

    Warum dieses Video?! - Er will ja gerade mit Dauerlicht fotografieren, nicht mit Blitz! Bitte in Zukunft vor dem Posten einfach mal überlegen, ob der Beitrag wirklich passt. Das ist nicht der erste in der Art...

  • Benutzer-Avatarbild

    Ansteuerung einer LED-Lichterkette

    Pesi - - LED Anfänger Forum

    Beitrag

    Ich hab‘ mir den Link auch mal angesehen. Da das Teil mit Batterien läuft, kann es wohl kaum eine Reihenschaltung von knapp 200 LEDs sein. Kannst Du mal ein Foto von *Deiner* Kette und Steuerbox rein stellen? Der Link hilft hier nicht weiter. Erzeugt eher den Eindruck, dass es sich um Spam für das Produkt bei Amazon handelt. Auf einem Foto sieht es so aus, als ob es sogar noch mehr als drei Leitungen sind... ledstyles.de/index.php/Attachm…be0b14c4bb59113ff13e56dbd Bei parallel geschalteten LEDs …

  • Benutzer-Avatarbild

    Klar kann man denen keinen Vorwurf machen, dass sie mit sowas ihre Kohle verdienen. Hab ich auch nicht. Ich habe nur gesagt, dass „Intertek geprüft“ wohl als „Qualitätssiegel“ völlig wertlos ist. Wie man ja an diesem Teil sieht. Und da bleib ich dabei, Qualität ist das sicher nicht! und ich bin mir auch recht sicher, dass dieses Dings die einschlägigen Anforderungen (VDE, etc.) an ein sicheres Produkt nicht erfüllt. wenn der Kunde bestimmt, nach welchen Kriterien ein Produkt als „sicher“ gilt, d…

  • Benutzer-Avatarbild

    Genau, und auf dem letzten Bild sieht man gut, was ggfs. passieren kann, wenn man das Ding auf Dauerlicht umbaut...

  • Benutzer-Avatarbild

    Nee, ganz anders, Google hilft: „Intertek“ ist nicht der Hersteller, sondern so ne „Prüfstelle“ intertek.de/beleuchtung/leuchten/ ja hau mir ab! „Intertek geprüft“ heißt praktisch gar nix, wenn man sich das Teil so ansieht! Ist wohl ne Art Wortwitz: Da steht nur drauf, dass sie es geprüft haben, aber nicht, mit welchem Ergebnis! Als „Qualitätssiegel“ jedenfalls komplett wertlos...

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich halte es für Spekulation, dass intertec.info/ der Hersteller dieses Dingsbums ist. Da steht „Intertek“ drauf, mit „k“ - das ist bestimmt auch nicht der Hersteller, der holt das Zeugs halt aus Schiiinaaa... und wird eher nicht Tipps geben, wie man dran rumpfuscht, schon aus Haftungsgründen. Vieles hier ist keine Spekulation: Diese Dinger arbeiten halt mit Reihenschaltungen entsprechender LED-Anzahlen direkt an 230 V. Diese dünne Litze ist sicher nicht Schutzklasse II. Und Heißkleber drumrum a…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hast Du die DMX-Decoder schon? „Intern“ (Also der Microcontroller etc.) arbeiten die praktisch alle mit 5 V, haben nen Spannungsregler drauf, der aus den 12-24 V am Eingang die 5 V für die Steuerung macht. Den könnte man überbrücken, und so den Decoder mit 5V betreiben... wenn Selbstbau in Frage kommt, schau mal hier im Forum: DMX-Receiver 3 Kanal mit KSQ da ist die KSQ schon mit dabei, die geht prinzipiell auch für 5 A - ist halt schon mords Verlustleistung und so in der Praxis noch nicht getes…