Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 373.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat: „ Die entwickelten Lösungen sind für mein Wissen in dem Bereich deutlich über meinen Fähigkeiten - daher verwerfe ich die.“ Ok, wenn du meinen obigen Vorschlag als zu kompliziert findest, bleibt fast nur die Figor-Variante. Obwohl ich glaube, du überschätzt die Schwierigkeiten. Gut, zu wissen auf welcher Seite der Lötkolben heiß wird, schadet nicht

  • Benutzer-Avatarbild

    Suchfunktion von LED-TEch

    dottoreD - - Talk Talk Talk

    Beitrag

    Du meinst ein Ergebnis das in etwa so aussieht wie das, wenn ich „lm301b 2700k site:led-tech.de“ in eine bekannte Suchmaschine eingebe? Manche Foren haben deshalb eine g-suche implementiert, weil einfacher als selbst programmieren

  • Benutzer-Avatarbild

    "20W" Strahler

    dottoreD - - LED Tests & Experimente

    Beitrag

    Ich habe da noch ein zweites Modell im Test, je 20W habe ich in 4000K und 6000K bestellt. Gibt es bei Ali ab 8,21€ das Stück (mittlerweile 7,80€). Ausgepackt sehen sie auf den ersten Blick aus wie Vollkunststoff, das Leuchtengehäuse selber ist dennoch Alu, weiß Pulverlackiert. Die Strahler waren übrigens von vornherein, falls nicht direkt verwendbar, als Trägermodul zum Umbau gedacht. Beworben mit CRI >80. Optik war für Werkstatt ausgesucht: ohne Schnickschnack, damit auch einfach zu reinigen. D…

  • Benutzer-Avatarbild

    China - Schienenstrahler

    dottoreD - - LED Tests & Experimente

    Beitrag

    Danke, gute Idee. Schau ich mir mal an.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von BroightLoight: „ Messen was sekundär rauskommt (Strom+Spannung) und anhand der Abwärme am Netzteil die Verlustleistung des Netzteils schätzen?“ Das Netzteil hat keine galvanische Trennung, da bin ich mit Strommessung etwas vorsichtig. Die Verluste des Netzteils würde ich mal vorläufig ignorieren.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Cossart: „Was zeigt das Gerät denn an? “ Watt Ich habe leider die Bedienungsanleitung nicht mehr, aber die im Netz zu ähnlichen Geräten schreiben auch immer nur "Leistung". Separat anzeigen kann das, in den unteren Preisklassen, wohl nur das Gerät von ELV, das ich nicht habe. Herausfinden was nun angezeigt wird, kann man nicht?

  • Benutzer-Avatarbild

    China - Schienenstrahler

    dottoreD - - LED Tests & Experimente

    Beitrag

    Bekanntermaßen ist ja nicht alles Mist, was aus Fernasien kommt. Aber durchaus genug Mist ist immer mal dabei. Da ich derzeit am Umgestalten der Werkstatt und neu Belichten bin, probiere ich mich derzeit lose durch diverse Strahler durch. So gut wie alle Schienenstrahler von dort haben aber im Gegensatz zu den bei uns üblichen, nur 1-phasige Schienen, was die Adaptierung etwas mühsam macht. Da ich aber noch kein Schienensystem an der Decke habe, kommen sie bei mir aber möglicherweise doch direkt…

  • Benutzer-Avatarbild

    Eine Frage: Mein Netz-Energiekostenmessgerät/Powermeter UPM001 misst in der Regel eigentlich ganz vertrauenswürdig. Nun messe ich an einem LED-Netzteil in Betrieb 8,8W, bei Leistungskorrekturfaktor 0,52. Üblicherweise hatten alle bisherigen eine Wert >0,9. Was heißt das jetzt? Wie ist mein Verbrauch: ~9W oder ~17W?

  • Benutzer-Avatarbild

    Dann schau dir mal den Recom RCD-24 an. Das PWM-Ausgangssignal des Controllers musst du logischerweise noch glätten, man kann das auch Tiefpass nennen Wenn dich die 200-350kHz immer noch stören, bleibt bloß eine lineare KSQ.

  • Benutzer-Avatarbild

    KSQ mit Dimmeigang gibt es auch für 1A auf dem Markt, jetzt müsste man noch wissen für welche Eingangs- und Ausgangsspannung. und was ist möglichst kleinschrittig?

  • Benutzer-Avatarbild

    LEDs im Scheinwerfer ersetzen

    dottoreD - - KFZ

    Beitrag

    Ich habe noch was vergessen: bei der Gelegenheit auch gleich die 4 Pins des Steckers und die 3poler mit vermessen. Dann kann man ohne raten das Schaltbild erstellen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Also gut, dann 24V und Schottkies. Ohne Dioden wäre mir, ohne den Schaltplan zu kennen, zuviel Risiko

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Matzen: „Hoffe ich konnte es verständlich machen - sofern du das meintest.“ Jupp, jetzt ist es soweit klar verstanden Manche Dinge erklären sich face2face eben viel einfacher als per postings. Aber Vorschläge zu machen, ohne Klarheit was es eigentlich soll finde ich beliebig sinnlos. In dem Fall würde ich tatsächliche Variante 2 bevorzugen, ist auch relative einfach umsetzbar und kann angepasst werden wenn nachher nötig. Das Mit dem dauern laufenden Netzteil ist natürlich richtig, ein …

  • Benutzer-Avatarbild

    Missverständnis: Controller meint den notwendigen Controller zwischen Netzteil und Stripe. Den brauchst du um mit der FB die Farben einstellen und dimmen. Um den kommst du sicher nicht rum, aber brauchst ihn ja auch nicht programmieren Ich verstehe leider immer noch nicht 100%ig, wie es genau funktionieren soll.

  • Benutzer-Avatarbild

    Und prompt stimmen dann auch die Angaben im Daten wieder

  • Benutzer-Avatarbild

    Fahrradlicht mal anders

    dottoreD - - Mobil & Portabel

    Beitrag

    Zitat von Superluminal: „Laserdioden sind da wohl noch wesentlich sensibler, als normale LEDs, was Überstrom und ESD betrifft, habe ich mal gelesen.“ Extrem sensibler. Wo LEDs etwas Lichtleistung abbauen, sind Laserdioden einfach kaputt.

  • Benutzer-Avatarbild

    OK, ausgehend davon dass es ein Buck-Converter ist, müsste man sich mal überlegen, ob durch die Taktung und Spule eine höhere parasitäre Spannung als "Nebenprodukt" entstehen kann, die aber nicht belastet werden kann, aber zum Leuchten reicht. Nur mal so als Idee. genaues kann ich aber nicht sagen. Dass ein Buck-boost verbaut ist wäre ungewöhnlich, weil aufwendiger.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von 225flieger: „ Nun die Frage, hat jemand auch schon festgestellt, dass die LDDs sowohl step down, als auch step-up können?“ Das Datenblatt sagt gegenteiliges. Sonst würden mehr als 3 LEDs auch mit 12V betrieben werden können. Vermutlich wird der Regler nur voll durchschalten, um zu "versuchen" den Sollstrom zu erreichen. Was logischerweise nicht geht. Ob das auf Dauer gut geht, glaube ich eher mal nicht. Zitat: „Das Fahrradlicht braucht eine Spannung von etwa 13V, bevor überhaupt etwas …

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich denke, ein Bild sagt mehr als Worte, deshalb zwei Möglichkeiten die mir mal so einfallen: Ersteres wäre sehr einfach umzusetzen, ist aber nicht parallel. Wenn das sein muss. Sinnvoll wäre es hier in jedem Fall, wenn der Controller sich den letzten Stand merkt - und nicht beim anschalten in Blinkmodus oder so etwas geht. Bei zweiterem muss sich man sich noch mehr Gedanken machen, was man genau will, zB nur schalten von weiß?

  • Benutzer-Avatarbild

    Ok, also nicht nur weiß sondern auch Farben. Kann man davon ausgehen, dass der Bewegungsmelder auch „An“ ist, wenn du Farben wechseln willst, sprich muss Dauerlicht denn über die FB kommen oder könnte man das ganze über Bewegungsmelder am Netz steuern? Ganz ohne Elektronik wirst du vermutlich nicht auskommen, einen Raspi brauchst du allerdings sicher nicht.