Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 74.

  • Benutzer-Avatarbild

    Kaufhilfe

    HBB - - LED Anfänger Forum

    Beitrag

    Wenn Du ziemlich genau 2700k suchst, dann scheiden die meisten Ebay- und China-Shops schon mal aus; da musst Du in eine etwas höherpreisige Richtung gehen. Ich selbst habe hier schon Streifen in 2700k gkauft und bin recht zufrieden. Ich würde die Streifen aber niemals so verbauen, dass man sie nicht ohne Renovierung wechseln kann. Ein Ausfall einzelner Segmente ist immer mal drin, vor allem wenn die Wärmeabfuhr nicht gegeben ist. Nebenbei: Im Badezimmern gelten besondere Vorschriften bei Elektro…

  • Benutzer-Avatarbild

    Bitte dübeln, nicht nageln - das hält nicht. Deine letzte Frage ist nicht so ohne weiteres zu beantworten. Hängt ja auch davon ab, was für ein Profil Du werwenden willst. Möglichkeiten gibt es viele - U-Profil, Winkelprofil, was Spezielleres (z.B. led-konzept.de/LED-Alu-Profile).

  • Benutzer-Avatarbild

    Vom Kleben würde ich auch dringend abraten; das wird nichts. Nägel kannst Du auch vergessen. Am besten du nimmst Aluprofile und befestigst diese mit (kleinen) Dübeln und Schrauben. Das ist meiner Meinung nach die einzige saubere Lösung, außerdem kannst Du die Bohrlöcher im Falle des Auszugs recht leider wieder füllen/verschließen. Schau auch mal im Baumarkt, dort gibt es i.d.R. günstige Aluprofile in gängigen Formen, mit denen sich eigentlich immer etwas zaubern lässt. Ansonsten gibt es auch auc…

  • Benutzer-Avatarbild

    Arduino WS2801 Problem LEDs Flackern

    HBB - - LED Anfänger Forum

    Beitrag

    Also wenn Du die Pfeile beachtet hast, ist das ja schon mal gut - dann scheidet die einfachste als Fehlerquelle aus. 5V und GND von Strip "OUT" zu Strip "IN" zu verbinden ist nicht nötig, lies Dir meine erste Antwort bitte nochmal genau durch.

  • Benutzer-Avatarbild

    Arduino WS2801 Problem LEDs Flackern

    HBB - - LED Anfänger Forum

    Beitrag

    Abgesehen davon, dass der oberste Strip im Moment nicht an SI und CLK hängt, was sicher nur ein Zeichenfehler ist, passt das. Zitat: „Ist es richtig das ich vom 1 zum 2 stripe mit 5v und gnd reingehe oder benötige ich nur den Stromanschluss vom Netzteil?“So wie gezeichnet, ist das eigentlich nicht nötig bzw. bringt nicht viel. [Wenn Du vorhast, die LEDs auf 100% weiß zu betreiben (unwahrscheinlich, oder nicht?), dann müsstest du "rechts" auch noch vom Netzteil direkt 5V und GND in jeden Strip ei…

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke für Deine Antwort. Allerdings finde ich das doch etwas stark übertrieben. Das Meanwell ist sicher kein Schrott (im Vergleich zu irgendwelchen Noname-Chinaböllern) und ein Schnäppchen ist es auch nicht gerade - also nichts von wegen "Geiz ist geil". Da ich diese Frage jetzt einmal endgültig geklärt haben wollte, habe ich mich direkt an Meanwell gewandt und sehr schnell eine Antwort erhalten. Laut Meanwell-Auskunft sind die Geräte in der EU nicht für primäre Beleuchtungszwecke zugelassen, we…

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke Dir für die Antwort; mir geht es ja gar nicht darum, die Sinnhaftigkeit von Normen anzuzweifeln. Mich hätte lediglich interessiert, ob diese Unzulässigkeit (nur in der EU) für primäre Beleuchtungszwecke sicherheitsrelevante Ursachen hat, oder ob es vielmehr an Vorgaben wie z.B. Wirkungsgrad, Restwelligkeit, Leerlaufverbrauch etc. liegt. Dieses (meiner Meinung nach) sehr hochwertige Netzteil ist ja explizit für LED-Anwendungen designt und wird auch von etlichen (seriösen) LED-Shops vetriebe…

  • Benutzer-Avatarbild

    Und was steht in diesen Normen (die kann man ja leider so einfach nicht nachlesen) bzw. warum sind die LPV da nicht konform? Wenn man sich die Spezifikationen der Netzteile anschaut, dürfte es ja wohl kaum an sicherheitsrelevanten Dingen liegen, denn da ist meiner Meinung nach alles Erforderliche vorhanden. Es würde mich wirklich brennend interessieren, wenn das jemand wüsste, denn ich habe diese Frage vor einiger Zeit schon einmal (leider erfolglos) zu recherchieren versucht. @ ILoveButts: Das …

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich habe bei dem von Dir verlinkten Strip leider keine Angaben gefunden wieviel Watt pro Meter der (angeblich) zieht; bei anderen Shops habe ich aber was von bis zu 24Watt/M gelesen. Das wären dann bei 24V 1A/M;, mal 15 Meter also bei Vollast 15A. Dieses Vollast-Szenario ist natürlich äußerst unwahrscheinlich, weil abartig hell; trotzdem sollte man sich in der Dimensionierung der Teile lieber am möglichen Maximum orientieren; da wäre das von dottoreD erwähnte Netzteil wahrscheinlich passend. Da …

  • Benutzer-Avatarbild

    1.) Die zusätzliche Einspeisung muss sein - und trotzdem könnte es knapp werden. Ich hab WS2812b-Strips schon ausführlicher getestet und konnte Farbabweichung bei R + G + B 100% an schon ab ca 45-50 LED feststellen. (Deshalb speise ich bei 60LEDs/m grundsätzlich jeden Meter ein). Ob so ein Szenario bei Dir vorkommt, musst Du wissen; man plant aber eigentlich immer mit der maximal möglichen Auslastung. (Hinweis am Rande: Ist Dir klar, was 60 A bedeuten - Stichwort Leitungsquerschnitte etc.?) 2.) …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat: „4 Dioden als Schutz gegen Rückstrom und fertig ist die Laube. Das heißt dann aber: eine Farbe, ungedimmt. “Und was ist mit dem Spannungsfall durch die Dioden? Das kann bei 12 V RGB je nach dem schon die Farben verhageln...

  • Benutzer-Avatarbild

    Da gibt es sicher keine Lösung von der Stange, die Du einfach durch ein paar zusammengekaufte Komponenten verwirklichen kannst. Ich würde das über einen Arduino o.ä. verwirklichen; da müsstest Du Dich halt mal reinlesen... Kostet auch fast nichts, außer ein bisschen Zeit. Allerdings hat eine derartige Lösung auch den Nachteil, dass das Netzteil immer läuft und unnütz Strom verbraucht. Die oben skizzierte einfache Lösung, einfach das Netzteil über einen Bewegungsmelder zu schalten, sehe ich auch …

  • Benutzer-Avatarbild

    Nein, das reicht nicht! (siehe oben) Mit 0,8A bzw. 20 Watt hast Du doch die gleiche Leistung wie oben beim ursprünglichen NT. Jetzt noch mal rechnen (mit Deinen Strip Angaben von 12W/m): 5Meter à 12W = 60 Watt erforderliche Leistung. Wir wissen, es gilt: Volt x Ampere = Watt. Also: 60 Watt/24 Volt = 2,5 Ampere -> deine erforderliche Stromstärke für 5 Meter Strip. Also besorg Dir ein Netzteil mit mindestens 3 A, dann hast Du noch ein bisschen Reserve.

  • Benutzer-Avatarbild

    Nein, die Aussage stimmt nicht! Das Dimmen soll ja Dein Controller übernehmen und nicht das Netzteil. Dieses soll lediglich eine konstante Versorgungsspannung von 24V liefern und eine ausreichende Stromstärke für 5M Strip zur Verfügung stellen können. Wir wissen allerdings immer noch nicht, warum Dein Netzteil auch in der Spannung schwankt, wenn nur der Controller dranhängt ohne Strip. Kannst Du Dir nicht bei irgendwem ein 24V-Netzteil ausleihen, nur um testen, ob mit Deinem Controller alles sti…

  • Benutzer-Avatarbild

    Mehr als fünf Meter geht nicht wegen der dünnen Leiterbahnen und des damit verbundenen Spanunngsfalls. (Das ist bei 12V-Strips noch wesentlich kritischer; da kann es je nach Leistung schon bei fünf Metern Länge zu Farbabweichungen kommen.) Auf gut deutsch heißt das, dass man mindestens alle fünf Meter die Spannung neu einspeisen muss, und dann kann man die auch verbinden.

  • Benutzer-Avatarbild

    Du kannst leicht herausfinden, ob es sich um einen 12V oder 24V Strip handelt. Bei 12V sind immer drei Leds in Reihe, d.h. der Strip hat zwischen jeder Schnittstelle 3 LEDs, beim 24V Strip sind es immer sieben. Zitat: „Da ich aber den 24V Streifen bestellt hatte (wegen dem 24V Netzteil), gehe ich mal davon aus, dass der Streifen mehr als 12W/m benötigt.“ Da hast Du einen Denkfehler. Watt ist immer Volt x Ampere. Also: Wenn der Streifen wirklich 12W/M verbraucht, dann heißt das: Die 12V-Version z…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat: „Dabei spielt es keine Rolle, ob die LED's mit angeschlossen sind oder nicht. Hat jemand eine Idee woran das liegen kann?“ Ich kenne das Netzteil nicht, aber möglicherweise hat das etwas mit einer dieser Funktionen zu tun "Smart Power Supply: Erhöhte Leistungsbereitstellung beim Einschalten kalter LEDs, Hoher elektronisch reversibler Kurzschluss-, Überlast-, Übertemperaturschutz" zu tun. Vielleicht hat hier ein Experte eine Erklärung. Bist Du auch ganz sicher, dass alles richtig angeschlo…

  • Benutzer-Avatarbild

    W Lan Connector für 220v

    HBB - - LED Anfänger Forum

    Beitrag

    Zitat: „Eine Sache wollte ich aber doch mal loswerden.... Wenn mir jemand was "baut", bzw ich mir Hilfe suche, ....und das, ohne das eine ordnungsgemäße Rechnung ausgehändigt wird, ja wie soll da wer Haften? “ Das eine hat mit dem anderen erst mal nichts zu tun. Wenn jemand durch sein Handeln oder Unterlassen einen Schaden verursacht und dies schuldhaft tut, dann ist er prinzipiell schadensersatzpflichtig - egal ob er das beruflich/vertraglich macht oder nicht. Das ist lediglich eine Frage der v…

  • Benutzer-Avatarbild

    W Lan Connector für 220v

    HBB - - LED Anfänger Forum

    Beitrag

    Ne, Du hast Dich schon verständlich ausgedrückt. Meine Aussage bezog sich auf den letzten Post des Fragestellers. Klar, wenn er die Fähigkeiten dazu hat, wäre Dein Vorschlag ein Workaround. Ob das allerdings handwerklich einigermaßen sauber realisierbar ist, da bin ich mir nicht so sicher. Und wegwerfen soll er das Ding ja gerade nicht, sondern einfach weiter nutzen, wie es ist, solange es noch funktioniert!

  • Benutzer-Avatarbild

    LED Hauptbeleuchtung Wohnzimmer

    HBB - - LED Anfänger Forum

    Beitrag

    Nein. Wenn gar keine Spannung anliegt, hast Du keine Verbindung zwischen dem Controller und den Strips. Also ist eine (oder beide) der zwei Zuleitungsadern nicht angeschlossen oder falsch angeschlossen. Wenn die Polarität vertauscht wäre, würde Spannung anliegen; dort wo Plus sein müsste, würdest Du Minus messen und umgekehrt.