Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-8 von insgesamt 8.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo zusammen, ich wollte ja nochmal ne Rückmeldung geben. Alles leuchtete, wie es soll. Trotzdem habe ich mich dazu entschieden, wieder zu den Hue Lightstrips zurückzugreifen. Der Grund ist schlichtweg der Komfort beim Bedienen und das Einstellen der Farben. Sowohl beim Controller von Fiai, als auch bei dem von Dresden Elektronik, muss ich Farbe und Helligkeit/Weiß separat steuern, was aber vermutlich am LED Streifen liegt (RGB+WW). Dennoch recht herzlichen Dank an alle Helfenden, da das Geler…

  • Benutzer-Avatarbild

    So, vielen Dank nochmal an alle! Der Streifen leuchtet allerdings ist mir aufgefallen, das er fiept. Dachte erst es ist das Netzteil, kommt aber von den LED‘s. Ich schau mir das morgen aber mal genauer an.

  • Benutzer-Avatarbild

    Perfekt, wird gemacht Vielen Dank für Deine Unterstützung!

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo HBB und danke, ich dachte mir schon, dass die Aussage nicht stimmt. Ich hab jetzt einfach mal ein 24V NT von nem Hue Lightstrip angeschlossen und siehe da, es funktioniert. Der Streifen blinkt 3 Mal und leuchtet dann konstant. Das ist aber wohl nur die Bestätigung, das ein Reset erfolgreich war. Folgende Werte hat das Hue NT: 100-240V 600mA 24W 24V 0,83A 20W Ich würde jetzt einfach nochmal zum Conrad fahren und was passendes holen. Reicht das von den Dimensionen oder soll ich ein etwas stä…

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke HBB, das ergibt Sinn Ich war mittlerweile bei Conrad Elektronik, bin aber leider genauso weit wie vorher... Die Aussage war, das kann nicht funktionieren, da das Netzteil nicht dimmbar ist und die Last nicht ausreicht. Deshalb schaltet das NT immer wieder ab und an. Ein dimmbares NT mit 24V hatten sie aber leider nicht vorrätig und laut System sind diese wohl auch recht teuer (50€+). Der Berater hat mir dann sogar abgeraten, da die Preise dafür, seiner Meinung nach, zu teuer sind... Für me…

  • Benutzer-Avatarbild

    Vielen Dank für die Aufklärung! Der Streifen hat 24V (steht so am Kontakt, +24V und dann eben RGBW) und insgesamt 10 LED's pro Segment. RGB 1-5 und W 1-5. Ich fahr gleich mal zu Conrad und schau mal, was die an Netzteilen im Angebot haben. Edit: Auf der ESD Folie des LED Streifens ist angegeben, dass man ihn nicht länger als 5m verlängern darf, in einer Gleichstromschaltung (The LED strips, musst not exceed 5meters, when used in a DC series Circuit)

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Morgen und vielen Dank schonmal für eure Antworten! @HellesLicht Die Angaben des Verkäufers (Aliexpress) sind leider recht dürftig. 60 LED's/m, High Quality SMD5050, Marke: BINFU, 12W/m... Allerdings sind da auch 12V angegeben. Da ich aber den 24V Streifen bestellt hatte (wegen dem 24V Netzteil), gehe ich mal davon aus, dass der Streifen mehr als 12W/m benötigt. Allerdings wundert es mich, dass die Ausgangsspannung des NT auch ohne den LED Streifen schwankt. @HBB Zitat: „Ich kenne das Netz…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo zusammen, ich hab schon ne Weile im Netz gesucht, habe aber leider nichts passendes gefunden. Ich möchte, eigentlich recht simpel, einen LED Streifen unter einen Schrank montieren und hoffe, dass meine Frage hier richtig ist. Als Netzteil nutze ich ein Osram Optotronic OT 20/220-240/24 und als Controller einen FIAI 4 Kanal Dimmaktor (6A / 12-24V DC). Der LED Streifen ist ein China Import (SMD 5050 RGBWW / 24V / 5m). Jetzt bin ich kein Profi, aber ich dache mir, ich schliesse den Controller…