Wie berechne ich den Spannungsabfall in einem Leiter?

      Wie berechne ich den Spannungsabfall in einem Leiter?

      Der Vollständigkeit halber noch der Spannungsabfall in einem Leiter:

      Die Formel lautet:



      Für Kupfer gilt: p = 0.01785 Ohm * mm² / m

      Damit ergibt sich folgendes Beispiel:

      I = 350ma; l = 20m; A = 1.5mm²

      Die Länge muss verdoppelt werden, da der Strom ja "hin und zurück" muss.

      Es gilt also:

      U = 0.01785 * 40m / 1.5mm² * 0.35A = 0.166V