RC Glied an 230V

    RC Glied an 230V

    Ich habe mal wieder eine kleine Frage:
    Und zwar baue ich gerade einen Timer für meine selbst gebautes Belichtungsgerät. Platine ist soweit fertig, nur gibt es Probleme mit dem Schaltkontakt des Relais.
    Die Störungen sollten sich durch ein RC Glied abschwächen lassen.
    Ich hatte an folgendes Gedacht:


    Widerstand: 330 Ohm 2Watt
    Folien Kondensator: 100n 220~ 630=
    Sind die Werte in Ordnung oder fliegt mir der Kram bei 230V um die Ohren?
    Ich frage nur, weil ich bei Netzspannung lieber sichergehe.
    Ob man das so machen kann, kann ich dir leider nicht beantworten. Aber für Kondensatoren nimmt man üblicherweise den doppelten Spannungswert, von der Spannung die wahrscheinlich anliegen wird.

    Wenn ich Relais hören, dann hör ich eigentlich auch immer Freilaufdiode. Was sind denn die Probleme, die das Relais macht? Und muss es wirklich direkt an 230V~ sein? Kannst du da nicht mit einem Netzeil oder Trafo arbeiten?
    Die Mehrzahl von LED wird ohne Apostroph geschrieben!!!
    Diode ist schon eingebaut xD
    Die Diode ist allerdings nicht in dem Ausschnitt der Schaltskizze.
    230V sollten sein, weil ich Leuchtstoffröhren mit den entsprechenden Startern habe.

    Ich habe kein Oszilloskop, um zu schauen was Verkehrt läuft. Beim Abschalten gibt es Induktionsspannungsspitzen?!

    Es geht mir auch erst einmal nur um die Dimensionierung der Bauteile. Testen kann ich es ja auf alle Fälle. Die Teile habe ich sowieso hier.
    Apollo: Mit der Freilaufdiode hat das Ganze gar nix zu tun... ;) - die ist ja an der Spule des Relais, Kunibert hat die Störungen auf der Schaltkontakt-Seite... wenn die Freilaufdiode fehlen würde, würde sich das in erster Linie auf den Transistor auswirken (geht kaputt)...

    auch auf der Kontakt-Seite tritt durch Induktion ("Drossel" der Leuchtstoffröhre) eine hohe Spannung auf, die dann Funken am Schaltkontakt und Störungen verursacht - und da hilft eben das R-C-Glied...

    noch schöner und auch energieparender (was bei nem Platinenbelichter aber eher keine Rolle spielt) wäre ein elektronisches Vorschaltgerät mit Steuereingang....
    It's only light - but we like it!

    Da es sich in letzter Zeit häuft: Ich beantworte keine PNs mit Fragen, die sich auch im Forum beantworten lassen!
    Insbesondere solche von Mitgliedern mit 0 Beiträgen, die dann meist auch noch Sachen fragen, die bereits im entsprechenden Thread beantwortet wurden.
    Ich bin keine private Bastler-Hotline, technische Tipps etc. sollen möglichst vielen Lesern im Forum helfen!