LED leinwand 200 cm x 80 cm selbst bauen aber wie ?

    LED leinwand 200 cm x 80 cm selbst bauen aber wie ?

    Hallo ich wollte gerne 2 Leinwände a 200 cm x 80 cm bauen mit LEDs. Habe zuvor sowas noch nicht gemacht benötige es als Bühnen Dekor . Kann mir jemand vielleicht helfen suche schon seit Wochen im Net konnte nichst finden bin schon sehr glücklich hier ein Forum gefunden zu haben.
    Ich wäre super dankbar wenn jemand eine Preisgünstige variante empfehlen könnte. Ich hab an LED Matrixen gedacht die sind leider nur max 6 cm x 6 cm gross. d.h. würde davon dann eine grosse anzahl benötigen.Woran schliesse ich diese LEDs dann im anschluss an d.h. nach der verkabelung wird ein Generator benötigt oder einfach ans Strom anschliessen ?
    Siehe z.B. Foto

    Was verstehst du unter Preis günstig als vom Material allein würde ich so gegen mindestens 1000Euro rechnen eher mehr. Such mal nach ws2801 das ist dein Chip, hier im Forum gab es schon eine Sammelbestellung mit solchen Platinen und auch ansterungs Varianten Code usw.. Da kommt auf jedenfall eine menge arbeit auf dich zu.

    ps: Falls es Monochrom sein soll könntest du einfach 5mm nehmen und die auf eine Holzplatte befestigt werden, und dann über Multiplexe verfahren die Leds ansteuern mit 2,3 MCUs wäre das für evtl. 150Euro drinnen jenach dem wie viele Pixel. Wenn mehr Geld da ist kannst auch 10mm Leds nehmen, wobei die auf jedenfall geklebt werden sollen hab noch keine 10mm Clip geshen.

    Herzlich Willkommen

    Vielleicht wäre der WS2801 was für dich. Musst mal die Forensuche bemühen.
    Hier ist z.B. ein Fred mit einigen Videos.
    In der Platinenversion aus dem Forum werden allerdings immer wahlweise 3oder 6 LEDs gleichzeitig angesteuert.

    edit:Ab ins Bett, ich brauch zu lange :cursing:
    Laut Miracoli bin ich 2-3 Personen :S
    Willkommen im Forum.

    >Kann mir jemand vielleicht helfen suche schon seit Wochen im Net konnte nichst finden

    Finden kann man sehr viel nur vermute ich dir haben die Ergebnisse nicht gefallen.

    Irgentwie kommst du sehr naive rüber in deinen Post.

    2*200cm*80cm RGB ist mal nicht so eben gebaut und ist eines der Komplexesten und teuersten Projekte.

    Billiger sind auf jeden Fall wenn du jede der 2 Wände aus 4 fertigen Fernsehern zusammensetz da hast du schonmal einen kleinen Ansatz in welchen Preisregionen man landet...


    Wenn du wirklich selber basteln willst wäre das einfachste wohl 50*50mm Pixelplatinen zu benutzen.

    Da liegst du bei grob 5€ pro Pixel (incl.Versorgung).

    200*80 wären 40*16= 640 Pixel also gut 3000€ pro wand.

    Dazu noch gut 1000€ für den Rahmen und Scheibe davor.

    Also hättest du für 8000€ das Material für deinen 2 Videowände ABER

    Wie willst du das ganze ansteuern ?

    Weil die Daten für 2*640 RGB-Pixel zu berechnen und auszugeben ist wieder was wozu es sehr sehr viel Knowhow oder halt noch mehr Geld braucht.

    mfg
    Falo

    Hey,
    man sollte nochmal genau klären was du willst.
    Ich lese hier nix von RGB?!
    Sollen alle LED´s auf einmal leuchten oder willst du irgendwelche Muster,Bilder erzeugen?
    Wenn einfach alles leuchten soll und du kein RGB benötigst ist es doch garnicht soo teuer...
    Holzplatte 200x80, Löcher reinbohren, 5mm Leds reinsetzen, und dann viel arbeit mim Verkabeln....
    Gruß
    Hi,
    also ich kann mich den Vorrednern nur anschließen... das mal so auf die Schnelle machen ist ausgeschlossen, auch die Größe der Matrix wird nicht billig.
    Ich hab zum Beispiel folgende Matrix gebaut (wenn du willst kannst du die von mir aus auch kaufen)



    Sind zwei einzelne Teile mit je 1 Meter Länge und 1,5 Meter Höhe, jedes Teil hat 20 x 30 Pixel (wenn man die zusammen stellt sind es dann 40 x 30 also 1200 RGB Pixel).
    Abspielen kann man grobe Videos, Schriften und Grafiken, es sind halt "nur" 40 x 30 Pixel... wenn du richtige (detaillierte) Videos abspielen willst, dann ist es ungeeignet, da kommst du besser wenn du Flachbildschirme einsetzt.

    Jedenfalls kannst du zB über Madrix-Software und Netzwerk die Wand steuern. Jeder Pixel hat im inneren eine SMD7070 RGB mit 0,27W (5V)... die ist in ein 25mm Gehäuse eingesetzt (mit milchiger Plastekappe und Metallgehäuse) und durch 21mm Bohrungen in den Kasten geklipst. Die Verkabelung ist in Schleifen integriert, die Kästen sind hinten dann geschlossen.
    Alles in allem kostet ein Segment ca. 2500,- Euro netto (1m x 1,5m x 0,1m mit 20 x 30 Pixel = 600 RGB Punkte)... da ist der Kasten dabei, die LEDs sind eingebaut, alles ist verkabelt, Netzteile und ein Netzwerkcontroller sind dazu (d.h. du brauchst die Software selber... zB "MADRIX").

    Wenn du Interesse daran haben solltest würde ich empfehlen dir das zuerst auch mal live anzuschauen... ich hab die Wand hier in meiner Showroom-Ecke stehen, können gern einen Termin vereinbaren.

    Viele Grüße
    Mathias
    Wenn du solche Projekte vorstellst und planst, solltest du am besten immer dabei schreiben welches Budget du zur Verfügung hast. Da du schreibst, dass du es für eine Bühne brauchst, vermute ich mal es geht um Schule / Theater im weitesten Sinne. Da stehen dann meistens Budgets zur Verfügung und man muss nicht an sein eigenes Geld. Es sei denn, du machst Bühnenbau/Deko beruflich, dann wäre das was anderes ;)
    Mittlerweile gibt's sowas auch schon fertig zum bezahlbaren Preis... ;)

    Wenn Du selbst bauen willst mit "Halbfertigprodukten", dann würde ich mir mal das hier und das hier ansehen... zufällig ist gerade das selbe Thema auch in nem anderen Thread aktuell...
    It's only light - but we like it!

    Da es sich in letzter Zeit häuft: Ich beantworte keine PNs mit Fragen, die sich auch im Forum beantworten lassen!
    Insbesondere solche von Mitgliedern mit 0 Beiträgen, die dann meist auch noch Sachen fragen, die bereits im entsprechenden Thread beantwortet wurden.
    Ich bin keine private Bastler-Hotline, technische Tipps etc. sollen möglichst vielen Lesern im Forum helfen!