Was sind EL-LEUCHTKABEL?

    Was sind EL-LEUCHTKABEL?



    EL-Leuchtkabel basieren auf der Technologie der elektrolumineszente (Kaltlicht). Durch ihren homogenen, rotationssymmetrischen Aufbau kann eine gleichmäßige Abstrahlung des Lichts über den vollen Umfang (360") und auf die gesamte Länge der Kabel erreicht werden.

    EL-Kabel können auf jede Oberfläche geklebt, getackert oder genäht werden. Sie sind so flexibel, dass auch kleine Konturen wie Schriften nachgebildet werden können! Dabei sind die Kabel mechanisch hoch belastbar bis zu einer Streckkraft von 1kg in Längsrichtung ! EL-Kabel sind vom Aufbau mit einem abgeschirmten Kabel aus dem Audio-Bereich zu vergleichen und können genau wie diese auf jede beliebige Länge zugeschnitten und gelötet werden.

    Gespeist werden die Kabel durch spezielle Treiber - Inverter, die eine Wechselspannung von ca. 100Veff bei ca. 500Hz - 1kHz erzeugen. Die maximale Stromaufnahme liegt unter diesen Bedingungen bei ca. 10mA pro Meter, Inverterverlustleistung nicht mit eingerechnet. Das heißt die Kabel entwickeln nahezu keine Wärme und eignen sich somit auch für den Einbau in Glas oder Kunststoffe.

    Kontaktieren einer Leuchtschnur / EL-Kabel / Neon-Wire

    Die Leuchtkabel werden an einem Ende mit dem Treiber / Inverter verbunden. Das andere Ende bleibt elektrisch offen, sollte jedoch unbedingt mit einem Tropfen Sekundenkleber, Schrumpfschlauch o.Ä. gegen das Eindringen von Feuchtigkeit abgedichtet werden! Auf der Kontaktseite wird der äußere Mantel auf einer Länge von ca. 15mm mit einer Klinge, Abisolierzange oder dem heißen Lötkolben abgezogen. Vorsicht - die unter dem Mantel liegenden äußeren Elektroden nicht durchtrennen!

    Die zwei Drähte der äußeren Elektrode zusammendrehen und beiseite biegen, und den inneren Leiter 2 bis 3 mm von der EL-Beschichtung befreien. Die Kabel vom Treiber versetzt abisolieren, sodass sich die Kontakte nicht mehr berühren können. Jetzt kann die längere Ader mit den zwei Drähten der äußeren Elektrode verlötet werden, die andere mit dem Mittelleiter. Auf die Polarität braucht dabei nicht geachtet zu werden ! Abschließend den Schrumpfschlauch (mindestens 30mm) über die Lötstelle schieben und fest schrumpfen und insgesamt darüber komplett mind. 50mm nochmals schrumpfen. Fertig!



    Zwischen Treiber und EL-Kabel kann eine gewöhnliche ein- oder zweiadrige Litze mit beliebiger Länge gesetzt werden. Die Aneinanderreihung einzelner EL-Kabelstücke sowie eine sternförmige Verdrahtung ist problemlos möglich.
    Grüße aus unserem LED-Shop Moers

    Ihr & Euer

    Stefan
    LED-TECH.DE optoelectronics GmbH

    NEU: Der SYSTEM Live-Configurator. Das Lighting-SYSTEM bietet unendliche Kombinationsmöglichkeiten. Einmal erworbene Komponenten (Rahmen, Module usw.) lassen sich immer wieder neu einsetzen, was die Budgetkosten minimiert. Die SYSTEM-Module können nach Belieben einfarbig oder im Verbund zur Realisierung spezieller Spektren eingesetzt werden. So entsteht Schritt für Schritt die persönliche SYSTEM-Beleuchtung, zugeschnitten auf Euer Projekt.