Mikro DMX-Receiver 4-Kanal

    Mikro DMX-Receiver 4-Kanal

    Ich habe wieder mit meinem Liebilings-IC, dem MY9942, eine DMX-Platine entworfen. Anhand der Anforderungen in einem Projekt ging es darum, einen möglichst kleinen DMX Receiver zu entwickeln, der nicht mehr als 20mm breit ist. Da nur ca. 50cm Flexband betrieben werden, sind die Anforderungen an die MOSFETs auch relativ gering. Der Einsatz erfolgt in einem Licht-Kunst-Objekt, das eine Studentin entwickeln wird. Ich kenne schon die ersten Entwürfe und bin davon begeistert. Deshalb auch meine Unterstützung dafür.

    Falls Interesse besteht, könnte man sicher auch eine Sammelbestellung für die Platine ins Leben rufen. Den genauen Preis muss ich nochmal ermitteln, hängt auch von der Anzahl der Platinen ab.



    Das Ergebnis ist eine 67mm lange Platine, welche mit MOSFETs im SOT23-Gehäuse auskommt. Als DMX-Empfänger-IC kommt wieder der bewährte MY9942 zum Einsatz. Die größte Komponente der Platine ist somit der DIP-Schalter zur Einstellung der DMX-Startadresse. Es ist aber auch möglich, diesen durch Löt-Jumper zu ersetzen. Das spart noch Platz, wenn man die DMX-Adresse nur selten ändert (und auch Kosten).



    Getestet wurde die Platine bisher mit zwei verschiedenen MOSFET-Typen, die günstig bei Reichelt zu bekommen sind. Dabei wurden die folgenden, maximal möglichen Ströme ermittelt, bei denen es zu keiner markanten Erwärmung kommt (ermittelt bei jeweils 24V).

    IRLML2803: 0,5A

    TSM3404: 1,5A

    Speziell beim TSM3404 ist dies deutlich mehr als erwartet. Insofern kann man damit schon 5m RGB-Flexband bei 24V betreiben. 6A über diese kleine Platine zu bekommen ist schon grenzwertig. Auf jeden Fall sollte dann der Plus-Pol zum Flexband direkt vom Netzteil kommen und nicht über die Platine laufen.
    Hallöchen @ all,
    nun ist dieses Thema ja schon ein paar Tage alt. Doch für mich doch sehr interessant. Was ist aus dem Projekt geworden? Ist dieses Teil schon mit 33V getestet worden?
    Wenn ja, hast Du Dir Gedanken zu Preis gemacht?
    Ich benötige eigentlich nur einen 3-Kanal DMX-Receiver, doch der sollte 33V/1A schon verkraften. Da ich schon etwas in die Jahre gekommen bin und mit IC's nicht viel bis gar keine
    Erfahrung habe, bin ich auf Hilfe angewiesen. Bis jetzt konnte ich alles bei led-tech.de finden. Doch der Receiver bereitet mir echt Kopfschmerzen.
    Würde mich freuen, Unterstützung zu bekommen.
    Hallo,

    der DMX-Receiver kann hier bezogen werden.
    Hier werden nur bis max 24V angegeben....

    Mh, die Mosfets haben wohl nur eine VDSS von 30V....
    Der eingesetzte Led-Treiber kann die 33V wohl....
    Mh 1A Last könnte evtl. ein thermisches Thema werden.....

    Frag ansonsten mal beim verlinkten Shop nach...

    Vielleicht kannst du dir ja auch mal noch dieses Produkt anschauen.

    Gruß Flo
    Gruß Flo
    ----------------------------

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „stromflo“ ()

    @stromflo hat ja schon die wesentlichen Dinge beschrieben. Der IC kann theoretisch bis 40V. Praktisch ist beim µDMX die Begrenzung der MOSFET mit den 30V. Ich denke, man sollte das auch nicht unbedingt ausreizen. Wir können aber mal schauen, ob es da einen passenden Ersatz mit mehr als 30V gibt. Dann können wir durchaus mal ein paar davon produzieren.

    Beim anderen Receiver gibt es verschiedene Varianten Stecker. Die kleinen sind im 3,5mm Raster, die Spannung im 5mm Raster. Man kann eben auch ohne Verbinder nehmen und dann eigene einlöten.
    <p>Sry turi, das ich nicht mehr geantwortet habe.&nbsp; Hatte vor mein Projekt in ein PAR56 einzubauen, doch leider bin ich an der Gr&ouml;&szlig;e des Trafos gescheitert.</p>

    <p>Letztendlich habe ich mich f&uuml;r einen Ringkern entschieden. Nun hatte ich beruflich eine gr&ouml;&szlig;ere Pause einlegen m&uuml;ssen. Bin aber jetzt dabei ein Geh&auml;use</p>

    <p>zu bastel, was proffesionell aussieht, den W&auml;rmefaktor einschlie&szlig;t und meinen Ringkern mit aufnimmt. W&uuml;rde dann nochmal wegen dem DMX-Receiver nachhaken.<img alt="wink" src="http://www.ledstyles.de/wcf/js/3rdParty/ckeditor/plugins/smiley/images/wink_smile.png" style="height:23px; width:23px" title="wink" /></p>