[V] Taschenlampengehäuse für Bastelprojekt

    [V] Taschenlampengehäuse für Bastelprojekt

    Ich habe eine defekte Panasonic-LED-Taschenlampe aus gedrehtem Alu (silber) zu verkaufen, die sich nach Ausschlachtung gut für ein Bastelprojekt für eine Eigenbau High-Power-LED-Taschenlampe eignen sollte, vor allem für Leute, die nicht selbst Metallteile drehen können. Die Taschenlampe wird ausdrücklich als defekt verkauft, da der integrierte Akku (2 x NiMH) wohl platt ist. Natürlich kann der Akku auch von bastelbegabten Personen ersetzt werden, aber dann stehen als Hauptlicht nur 7 normale weiße LEDs zur Verfügung, die keine High-Power LEDs sind.

    Die Taschenlampe ist insgesamt knapp über 19cm lang, der Kopf misst außen 4cm, der hintere Schaft hat etwa 2,6cm Außendurchmesser. Im Kopf befindet sich ein Gummidruckschalter für verschiedene Leuchtmodi. Im Schaftbereich befindet sich hinter einer durchsichtigen Kunststoffabdeckung eine Leiterplatte mit Solarzelle(n?) und weiteren LEDs, die für verschiedene Warn-/Blinkfunktion und Seitenlichtfunktion (gut bei Reparatur- und Montagearbeiten) waren. Im Fußbereich ist ein starker Magnet eingelassen, so dass die Lampe auch an eisenhaltige Metallplatten angeheftet werden kann und so stabil steht oder hängt. Eine Trageschlaufe hat die Lampe auch.

    Vom Innendurchmesser her bekommt man problemlos übliche Li-Ion-Zellen der Bauform 18650 in das Lampengehäuse, wenn das Überflüssige ausgeschlachtet wird. Auch diverse andere kleinere Zellen sind natürlich möglich.

    Falls Interesse besteht, dann bitte ein annehmbares Angebot inkl. Versandkosten.
    Bilder
    • IMG_20151114_205031[1].jpg

      280,57 kB, 1.200×1.600, 127 mal angesehen